„Spuk in der Grundschule“: Der Conan-Krimisommer beginnt!

Gewinn_Conan-Krimisommer_01Der Conan-Sommer beginnt! Heute fiel der Startschuss zur neuen Aktion von Egmont Manga, der auf der Leipziger Buchmesse sogar ein eigenes Wandmotiv gewidmet wurde. Jeden Monat dürft ihr bei einem Fall euer detektivisches Gespür auf den Prüfstand stellen und habt so die Chance auf exklusive Preise!

Die Regeln sind ganz einfach: Auf der offiziellen Webseite des Verlags findet ihr monatlich ein neues Rätsel, das es zu lösen gilt. Wenn ihr meint, die richtige Antwort zu kennen, könnt ihr sie dem Verlag über ein Formular mitteilen, bei dem ihr zwischen 81 verschiedenen Antwortkombinationen wählen müsst. Aus allen richtigen Einsendungen werden am Ende die zwei glücklichen Gewinner ermittelt.

Der erste Fall nennt sich „Spuk in der Grundschule“ und dürfte wahren Detektiv Conan-Fans nicht ganz unbekannt vorkommen. 😉 Hier ein kleiner Einblick: „An Conans Grundschule gehen seit dem Sommerfest vor einer Woche merkwürdige Dinge vor sich: Die Büsten im Kunstraum und das Anatomiemodell scheinen sich nachts zu bewegen. Conan und die Detective Boys stellen Nachforschungen an: Auf der Stirn einer Büste finden sie am Morgen ein Stück Klebeband. Im Flur steht ein Karton voller Puppen mit den Namen von Schülern. […]“

Kapitel_154Als Preis gibt es diesen Monat für zwei Gewinner je ein exklusives Fanpaket mit Klarsichthüllen, Stickern und einigem mehr. Als besonderer Bonus liegt dem Paket noch die FBI Selection bei, die im Mai in Deutschland erscheint. Die zwei Glückspilze sollen den Band schon einige Tage vor seinem offiziellen Release erhalten. Da dürfte einem jeden Conan-Fan das Herz aufgehen! ♥

Wir wünschen euch viel Spaß beim Knobeln und hoffen natürlich, dass viele des Rätsels Lösung finden. Denn wir alle wissen: Es gibt nur eine Wahrheit und wir finden sie! 😀

► Zum Conan-Kimisommer auf der Webseite von Egmont Manga! ► Zur Liste der Fälle aus dem Detektiv Conan-Manga bei uns im ConanWiki

 

6 Kommentare zu “„Spuk in der Grundschule“: Der Conan-Krimisommer beginnt!

  • 13. April 2015 um 17:45
    Permalink

    Das ist aber nicht sehr schwer, wenn auf der Seite die Antworten schon vorgegeben sind. ^^

  • 13. April 2015 um 19:24
    Permalink

    Haha^^ Ja, das habe ich mir auch gedacht!

  • 13. April 2015 um 20:14
    Permalink

    Auf der Seite sind ja die richtigen Antworten schon vorausgewählt, da muss man ja garnichts mehr machen :/
    Und selbst wenn, dann würde ich es besser finden, wenn sie sich eigene Rätsel ausdenken würden, die von der Schwierigkeit her varirieren, weil sonst könnte man ja auch einfach die Lösung im Conan-Wiki nachschlagen.

  • 13. April 2015 um 21:56
    Permalink

    Ich war ziemlich entäuscht von dem „Rätsel“…
    Einerseits, weil ich den Fall kannte und andererseits, weil die Lösungen auf der Seite ja schon angegeben waren…
    Ohne das wäre der Fall mit diesen wenigen Informationen sowieso überhaupt nicht zu lösen gewesen.
    Entäuschend.

  • 14. April 2015 um 16:33
    Permalink

    Alles ist schon vorgegeben, wohl ein Felher von EMA

  • 14. April 2015 um 18:32
    Permalink

    Schade, ist irgentwie doof gemacht, vor allen wenn man als Junkie wirklich alle Mangafälle auswendig kenntxD
    Vielleicht machen Sie das beim nächsten Rätsel anders.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.