Episode 778: „Der verschwundene Engel im Trugbild“ ausgestrahlt

Episode 778-1Spontane Änderungen sind offenbar eine kleine Spezialität der Japaner. Aus diesem Grund erwartet uns heute mit der Episode 778 keine Suche nach einer verschwundenen jungen Dame, sondern „Der verschwundene Engel im Trugbild“.

Selbstverständlich handelt es sich auch bei dieser Folge um ein Anime-Original. Aber keine Sorge: Schon die nächste Episode im japanischen Anime basiert wieder auf dem Manga – und hat einiges zu bieten. Zunächst beschäftigen wir uns allerdings mit der vorliegenden Episode…

Episode 778: Der verschwundene Engel im Trugbild
Inhalt einzelne Episoden; keine Manga-Vorlage vorhanden; zu den Zusammenfassungen der letzten Episoden bei uns

Episode 778-2Die Episode beginnt in der Detektei Mori, wo sich Kogoro mit einer Klientin unterhält, die den Namen Midori Aoki trägt. Sie ist auf der Suche nach ihrem Mann Satoru Aoki und bittet den Meisterdetektiv darum, sie auf ihrer Suche zu unterstützen bzw. die Suche für die zu übernehmen. Neben einem Foto ihres Mannes hat sie auch ein Bild vom Meer auf ihrem Handy.

Als die Gruppe um Conan, Ran, Kogoro und Aoki an besagtem Meer ankommt, dauert es nicht lange, bis ein Schrei ertönt: Eine Leiche wurde entdeckt. Sofort treten Kommissar Sakai und Inspektor Sawada auf den Plan, die für diesen Bereich der Präfektur Toyama zuständig sind. Sie zeigen sich darüber verwundert, dass Kogoro Mori vor Ort ist, spielen im Verlauf der weiteren Ermittlungen aber so gut wie keine Rolle mehr.

Unterdessen schaut sich Conan die Leiche ein wenig genauer an, wo ihm ein Fleck im Gesicht des Opfers auffällt. Bei der Untersuchung der Leiche ist auch ein Mann in der Nähe, der sich dann aber schnell vom Tatgeschehen abwendet.

Episode 778-3Im Folgenden tauchen zahlreiche weitere Personen auf, die für die Ermittlungen eine wichtige Rolle spielen und als Verdächtige gelten. Im Haus von Herrn Taro Hayashi stößt die Gruppe dann auf ein Gemälde, das in den Fokus gerät. Zudem stolpert Conan über eine Digitalkamera, bei der ihm etwas ins Auge sticht.

Als Conan des Rätsels Lösung immer näher kommt, stellt er eine entscheidende Frage an Herrn Hayashi. Kurz darauf wird der Täter gezeigt, wie er sich an der Digitalkamera zu schaffen macht. Plötzlich geht das Licht an und der schlafende Kogoro kommt zum Zug. Wer ist der Täter gewesen und was war sein Motiv?

Weitere Informationen zu dieser Episode folgen bald bei uns im Wiki…

 

Ausblick auf Episode 779: Der scharlachrote Prolog 30. Mai 2015

© Bild: Gosho Aoyama, Yomiuri TV, Nippon TV. Alle Rechte vorbehalten.Huch, nächste Woche keine neue Episode? Richtig, denn es gab noch eine kurzfristige Änderung im Episodenplan für diesen Monat. Aus diesem Grund erwartet alle japanischen Fans in der nächsten Woche die Wiederholung der deutschen Episode 022: „Der geheimnisvolle Löwenhund.

Erst in der darauffolgenden Woche sehen wir eine neue Folge, die es zugleich in sich hat. Nicht nur Bourbon und Vermouth, sondern auch Jodie Starling und Andre Camel erhalten dann einen Auftritt. Spannung ist also garantiert!

► Zum aktuellen Episodenplan auf ConanNews ► Zur Episodenliste im ConanWiki ► Vorschau auf die nächste Episode (ytv)
Quelle: Nippon TV. © Bilder: Gosho Aoyama, Yomiuri TV, Nippon TV. Alle Rechte vorbehalten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.