Episode 786: „Taiko Meijins Duell der Liebe (Teil 2)“ ausgestrahlt

Episode 786Die Detective Boys sind in Schockstarre! Während sich Yumi Miyamotos Entführer weiterhin mit seinem Shogi-Brett beschäftigt, versuchen die Detective Boys und Shukichi Haneda in der Episode 786 eilig, seinen Aufenthaltsort ausfindig zu machen!

Dabei sollte nicht vergessen werden, dass Hanedas Shogi-Gegner weiterhin auf die Rückkehr des Champions wartet! Wie wird der Fall enden?!

Episode 786: Taiko Meijins Duell der Liebe (Teil 2)
Inhalt zweite von zwei Episoden; basiert auf Band 85; zu den Zusammenfassungen der letzten Episoden bei uns

Episode 786-1Die Detective Boys, Professor Agasa und Shukichi Haneda erreichen einen Friedhof. Auf dem Weg zu einem der Gräber, das Conan und Haneda aufgrund der Symbole auf dem zuvor gefunden Shōgi-Stein als Ort des nächsten Hinweises identifizieren konnten, fragt Professor Agasa, ob Haneda eine Idee habe, wer der Entführer sein könnte. Haneda sagt, dass er es nicht wüsste, denkt dabei aber an ein bestimmtes Shōgi-Spiel. In der Zwischenzeit erinnert sich der Entführer an das Spiel gegen Haneda vor zehn Jahren. Er wollte das Spiel gewinnen, damit seine kranke Frau in ein besseres Krankenhaus verlegt werden konnte. Bei dem Spiel war er so sehr in Gedanken versunken, dass er zwei Spielzüge hintereinander durchführte, was ein Regelverstoß ist und er verlor. Aufgrund Hanedas abschließenden Satz und dem Verlust seiner Frau, beschloss er, sich an Haneda zu rächen.

Episode 786-2Im Haido Pride Hotel schläft das Mädchen, das bei Sera lebt, auf dem Sofa. Sera erblickt die Fernbedienung neben ihr, schaltet daraufhin den Fernseher ein und sieht sich die Aufnahme des Spiels an, das Haneda eigentlich im Moment bestreiten sollte.

Währenddessen hat Genta ein Shōgi-Spielbrett hinter dem Grabstein gefunden, welches den nächsten Hinweis zeigt. Es befinden sich einige Shōgi-Steine auf dem Brett, von denen zwei übereinander platziert und mit einem Nagel durchbohrt sind. Nachdem die Kinder verschiedene Lösungsmöglichkeiten durchgesprochen haben, findet Ayumi auf den beiden Steine die Wörter „Hochmut“ und „Faulheit“. Ai macht die anderen darauf aufmerksam, dass ihnen nicht mehr viel Zeit bleibt, wenn sie Yumi retten wollen und Haneda zum Spiel zurückkehren will. Daraufhin gibt Haneda an, dass er das Spiel bereits aufgegeben hat, da Yumis Rettung oberste Priorität hat. Nach weiteren Vermutungen der Kinder erkennen Conan und Haneda, wo Yumi gefangen gehalten wird und die beiden begeben sich sofort dorthin.

Weitere Informationen zu dieser Episode folgen bei uns im ConanWiki…

 

Ausblick auf Episode 787: Der rätselhafte Untergang
im Hochsommer-Schwimmbad (Teil 1)
1. August 2015
Episode 787-Vorschau

Nächste Woche heißt es endlich wieder: Heiteres Bikini-Raten! Zwar taucht Heiji in der Episode 787 nicht auf, doch Bikinis gibt es dennoch einige zu sehen. Ran, Sonoko und Sera sind zusammen mit Conan im Schwimmbad, wo sich – oh Wunder! – ein Mord ereignet.

Wer noch auf den Episodenplan für den August wartet: Diesen reichen wir zeitnah nach.

► Zu den aktuellen Episodenpländen ► Vorschau auf die nächste Episode (ytv)
Quelle: Nippon TV. © Bilder: Gosho Aoyama, Yomiuri TV, Nippon TV. Alle Rechte vorbehalten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.