Episode 787: „Der rätselhafte Untergang im Hochsommer-Schwimmbad (Teil 1)“ erschienen

Episode 787-VorschauDer heutige Episodentitel sprengt alle Rahmen! Die Episode 787 trägt den übersetzten Titel „Der rätselhafte Untergang im Hochsommer-Schwimmbad (Teil 1)“ und hätte damit locker einen Eintrag im Guiness-Buch der Rekorde verdient.

Leider ist ihr dies nicht gegönnt worden – dafür können sich aber alle Fans von Detektiv Conan an einem neuen Fall mit Conan, Ran, Sonoko und Masumi erfreuen. Auch für die Haupthandlung der Serie ist der Fall nicht unerheblich, da Masumi weiterhin eine mysteriöse Besucherin in ihrem Hotelzimmer beherbergt.

Da die Redaktion dieses Wochenende die AnimagiC in Bonn besucht, leidet dieser Beitrag an Bilder-Armut. Wir geloben für die kommende Woche Besserung! Gomen nasai!

Episode 787: Der rätselhafte Untergang im Hochsommer-Schwimmbad (Teil 1)
Inhalt erste von zwei Episoden; basiert auf Band 85/86; zu den Zusammenfassungen der letzten Episoden bei uns

In ihrem Hotelzimmer unterhält sich Sera mit dem Mädchen über Conan, den Sera zu sich eingeladen hat. Das Mädchen fragt Sera, ob man Conan trauen könne und ermahnt sie, vorsichtig zu sein und dem Plan zu folgen. Als es an der Tür klopft, geht das Mädchen vorerst ins Badezimmer. Freudig öffnet Sera die Tür, muss zu ihrer Verwunderung feststellen, dass neben Conan auch Ran und Sonoko gekommen sind. Als die beiden Mädchen hörten, dass es ein Schwimmbad im Hotel gibt, begleiteten sie Conan.

Kurze Zeit später treffen sie sich am besagten Schwimmbecken mit Sera. Sonoko wird dabei von einem Mann angesprochen, der sich als Raito Samaki vorstellt und Sonoko von einigen Events seines Chefs kennt. Gleich darauf wird er von einer Frau gerufen, die sich als Nagami Ooiso, die Tochter des Chefs, herausstellt. Auch ihre Stiefschwester Hamaka Ooiso und der Hoteldirektor Ensaku Toyoshima befinden sich am Pool. Dabei offenbart Nagami, dass sie von der Liebschaft von Samaki und Hamaka weiß, obwohl Samaki ihr Verlobter ist. Als sie sich auf den Weg machen will, um ihrem Vater von der Affäre zu berichten, fällt Hamaka auf, dass ihrer Stiefschwester eine wertvolle Halskette abhanden gekommen ist. Sofort gibt Nagami Toyoshima den Befehl, das Schwimmbecken zu sperren, sodass sie nach der Kette suchen kann.

Nachdem alle den Schwimmbereich verlassen haben, suchen Nagami und die drei anderen mit Schnorcheln nach der Kette. Da Nagami der Meinung ist, dass dies keinen Sinn macht, will sie allein mit einer Taucherflasche weitersuchen. Während Conan, Ran, Sera und Sonoko nach der Absperrung des Pools zum Essen gehen wollen, bemerkt Conan einige Mitarbeiter des Hotels, die aufgeregt durch das Gebäude laufen. Daraufhin treffen sie auf Samaki, Hamaka und Toyoshima, die ihnen mitteilen, dass Nagami verschwunden ist. Plötzlich hören sie, wie das Hotelpersonal eine Person am Boden des Pools findet. Samaki springt sofort in das Schwimmbecken und zieht die bewusstlose Nagami heraus. Das Personal gibt an, dass sie den Pool vor zehn Minuten untersucht hatten und sich zu diesem Zeitpunkt niemand darin befand. Zudem findet Toyoshima, der ebenfalls ins Wasser gestürzt ist, Glasscherben am Boden des Beckens.

Weitere Informationen zu dieser Episode folgen bei uns im ConanWiki…

 

Ausblick auf Episode 788: Der rätselhafte Untergang
im Hochsommer-Schwimmbad (Teil 2)
8. August 2015

Nächste Woche erwarten uns die Auslösung des aktuellen Falls. Wer ist der Täter? War es schon wieder Rache oder gab es dieses Mal ein anderes Motiv? Zudem bleibt spannend, ob wir weitere Einblicke hinter die Kulissen von Masumi Seras Hotelzimmer bekommen…

Wer noch auf den Episodenplan für den August wartet: Diesen reichen wir zeitnah nach. Also wirklich. Versprochen!

► Zu den aktuellen Episodenpländen ► Vorschau auf die nächste Episode (ytv)
Quelle: Nippon TV. © Bilder: Gosho Aoyama, Yomiuri TV, Nippon TV. Alle Rechte vorbehalten.

 

3 Kommentare zu “Episode 787: „Der rätselhafte Untergang im Hochsommer-Schwimmbad (Teil 1)“ erschienen

  • 1. August 2015 um 14:14
    Permalink

    Überschrift ist falsch. Teil 1, nicht Teil 2 ^^

  • 1. August 2015 um 21:59
    Permalink

    Ran hat aber Große Brü…nette Haaren 😀

  • 2. August 2015 um 09:42
    Permalink

    Da hat sich Shinichi aber was… „kompaktes“ angelacht ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.