Netflix: Episoden 748-799 ab sofort verfügbar!

Diese Neuigkeit kommt ein wenig aus dem Nichts: der Streaming-Gigant Netflix bietet in den USA und dem Vereinigten Königreich nun auch die neuesten Episoden unseres Lieblingsanimes mit Untertiteln an.

Insgesamt 52 Episoden umfasst das aktuelle Aufgebot, von der Episode 748 „Lovestory im Polizeihauptquartier (Geständnis)“ bis zur recht aktuellen Episode 799 „Schlussfolgerungs-Wettkampf der Detective Boys in einem verschlossenen Raum“, womit Netflix sechs Episoden früher beginnt als Konkurrent Crunchyroll, welche ihren Simulcast erst mit Episode 754 gestartet haben (wir berichteten).

Kurioserweise listet Netflix die Serie unter dem Namen „Detective Conan“ anstatt dem in Nordamerika und Großbritannien verwendeten Namen „Case Closed“, wobei trotzdem am Ende einer Episode eine Einblendung des „Case Closed“-Logos erfolgt und in den Credits neben den japanischen Synchronsprechern auch die Sprecher der englischen Version gelistet werden. Plant Netflix in naher Zukunft auch eine Veröffentlichung der ersten 130 englisch synchronisierten Episoden?

Ob Detektiv Conan in Zukunft auch im deutschen Netflix-Angebot stehen wird, ist noch nicht bekannt.

15 Kommentare zu “Netflix: Episoden 748-799 ab sofort verfügbar!

  • 2. Januar 2016 um 16:03
    Permalink

    und nun beten alle zu den Göttern für ne deutsche Syncro 😀
    nun sieht man ja, wo die Lizenzen hingehen, ob es eine deutsche Ausstrahlung geben wird *betet*

  • 2. Januar 2016 um 19:18
    Permalink

    Gott, wie cool währe denn Detektiv Conan beim Deutschen Netflix? 😍 Hoffentlich könnte sich Netflix die Lizenz schnappen.

  • 2. Januar 2016 um 19:28
    Permalink

    Netflix ist sche**e, immer diese „Internet“ Stream blödsinn,
    TV = Gutes Bild, 🙂
    Internet Lags, Verpixlung, PCßs können abstürzen TVs nicht, TV Hat nur (zumindest bei Pro7maxx die Animes) Keine Werbung mittendrinn, Online dienste evt schon. 🙁

  • 2. Januar 2016 um 20:51
    Permalink

    Es wäre so cool, wenn Netflix Detektiv Conan auf deutsch synchronisieren würde und es dann da laufen würde! *-*

  • 2. Januar 2016 um 21:58
    Permalink

    wie sich hier schon welche Hoffnungen machen… Ohne KSM wird es nie neue Folgen geben weil die Anime Publishers einen TV Partner wollen und das dt. TV einfach größtenteils auf Animes sch****. Ja ich weiß, MAXX macht mit One Piece weiter aber mit Detektiv Conan würden sie auch nicht weiter machen… Und auch Netflix würde keine fast 500 Folgen lizenziern und synchronisieren…

  • 3. Januar 2016 um 00:59
    Permalink

    Wie „Peter der DC Fan“ alles schwarz sehen muss ohne KSM.

    KSM muss es sein sonst klappt es niemals im Leben, bla, bla.

    Bis jetzt weiß man nicht wer sich die Lizenz geschnappt hat oder ob sich überhaupt jemand die Lizenz hat. Vielleicht ist die Lizenz jedoch noch immer frei, man weiß es nicht.

    Es gibt doch auch noch KAZE, dort laufen doch auch die Filme von Detektiv Conan. Ja und ich weiß, das KAZE es erst im TV haben will um neue Folgen zu machen. Und dann gibt es auch noch andere Publisher außer KSM. Vielleicht wird es ja doch KSM oder doch Netflix, man weiß es nicht. Wie gesagt weiß man nicht wer momentan die Lizenz hat oder ob sie überhaupt schon vergeben ist.

    Gruß FamSchroeter99

  • 3. Januar 2016 um 01:08
    Permalink

    Ich denke mal das das von Netflix bloß mal ein Test ist. Um zu sehen wie die neuen DC Folgen an genommen werden.

    Sind ja auch bloß mit englischen Untertitel. Wenn der Zuspruch da ist glaube ich das Netflix das weiter verfolgen wird mit Englischer Vertonung oder aber auch mit weiteren Untertiteln für andere Läner.

  • 3. Januar 2016 um 01:09
    Permalink

    Nur das bei allen anderen Publisher wir höchstens die alten Folgen auf DVD bekommen und sonst nichts… . Und Kazé will es nicht nur im TV, sondern, dass der TV Sender, wo es laufen soll sich an die Kosten für Synchronisation etc. beteiligt. Und das will heutzutage kein TV Sender machen… . Und Netflix macht so was erst recht nicht … Wie oft denn noch, die Chancen stehen auf 3-5 % ._.

  • 3. Januar 2016 um 19:39
    Permalink

    Vielleicht kann man sich die folgen die nicht in Deutschland erscheinen bei YouTube ansehen dragonball super und one piece stehen wenige Stunden nach der japanischen erstveröffentlichung dort mit deutschen Untertiteln bereit. wird alles von Fans gemacht. Also sollte man dort mal nachsehen anstatt noch jahre zu trauern und auf TV und DVD boxen zu warten

  • 4. Januar 2016 um 14:34
    Permalink

    Nur weil es jetzt in Amerika bei Netflix gezeigt wird, heißt es nicht, dass es jetzt auch bald hier in Deutschland laufen muss. Die Ausstrahlung bei Crunchyroll hat sich auch in keiner Weise auf den deutschen Raum ausgewirkt. In Amerika ist die Rechtslage geklärt, was bei uns eben nicht der Fall zu sein scheint.

    Wenn DC wieder ausgestrahlt werden sollte, dann bitte so, dass es für alle verfügbar ist. Netflix sorgt nur wieder für eine illegale Verbreitung, weil nicht alle Netflix haben. Ich sehe ein, dass heute viele über das Internet Fernsehen, halte aber rein garnichts davon. Wenn man nicht eine verdammt gute und schnelle Internetverbindung hat und daran hapert es noch bei vielen, dann kann man das alles in die Tonne hauen und das Geld, was, man für einen solchen Dienst zahlt, fliegt zum Fenster heraus. Egal ob man über PC oder Fernseher schaut, was ja bei Netflix möglich ist: Das Bild verpixelt dauernd oder das Video stürtzt ab. Gerade zu Stoßzeiten am Abend gibt es nur Ärger, weil dann die Meisten online gehen. Man ist zwar dabei das alles auszubauen, damit alle mit gutem und schnellem Internet versorgt werden. Ehe das aber soweit ist, wird es noch sehr lange dauern. Viele haben so für eine lange Zeit noch garnichts davon.

    Ich hoffe daher, dass DC im Falle einer gelungenen Lizenzierung im Fernsehen laufen wird und niemand auf das Internet oder solche Dienste angewiesen sein wird. Jeder soll diese Serie genießen können!

  • 5. Januar 2016 um 12:29
    Permalink

    @Name: Lebst du unter nem stein?
    Wer ne gute leitung hat und auf seinen pc nicht i.nen scheiß installiert hat wird netflix bevorzugen.

    TVs stürzen nicht ab? Natürlich tun sie dies auch. Ich hab nen Philips Smart TV 2013 und der bekommt es net hin ordentlich online zu gehen. nur Stress mit der kack software. Okay abstürzen ist jetzt nicht die regel aber beim pc auch.
    Beim TV gucken muss ich mich an zeiten reichten u

  • 5. Januar 2016 um 12:30
    Permalink

    *richten und wenn der empfang schlecht ist hab ich pech gehabt mit net aufnahme…
    Da ist mein pc und internet zuverlässiger.

  • 5. Januar 2016 um 17:41
    Permalink

    Nur haben sehr viele schlechtes Internet, deswegen finden die streams auch scheiße. Und dann noch dafür zahlen wollen die auch nicht. Du musst von der Allgemeinheit ausgehen und nicht nur auf dich. Viele haben schlechtes Internet, besonders welche,die in Dörfer leben. Und ja,auch ich habe ein sch*** Internet ._.

  • 6. Januar 2016 um 12:06
    Permalink

    F1POwer!

  • 6. Januar 2016 um 14:06
    Permalink

    @AnimePoooooower: Du = F1AnimeFan, der im Chat und auch bei Beiträgen blödsinn gemacht hat? ._.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.