Gosho Aoyama feiert Geburtstag

Gosho_Aoyama_mit_zwei_FansHoch soll er leben, hoch soll er leben, … ♪ Am heutigen Tage vor 53 Jahren erblickte der junge Gosho Aoyama das Licht der Welt.

1986 veröffentlichte er mit Chotto Mattete seinen ersten Manga, schon bald darauf folgte das Debüt von Kaito Kid, dessen Hauptcharakter und namensgebender Zauberkünstler heute ebenfalls seinen Geburtstag feiern darf. Acht Jahre nach dieser Serie wagte sich Aoyama schließlich an einen neuen Manga namens Detektiv Conan heran, die bis heute allergrößte Popularität genießt – und das nicht nur in Japan. Ganze 22 Jahre ist er mit der Serie nun schon beschäftigt und hat uns zahlreiche fantastische Kapitel beschert. Wie oft er dabei bereits einen Conan Edogawa aufs Papier gebracht hat, vermag niemand mehr zu zählen…

Angesichts einiger gesundheitlicher Probleme, die unseren Lieblingsmagaka im letzten Jahr plagten, wünschen wir ihm heute an seinem Ehrentag alles erdenklich Gute sowie viel Frohsinn und – am allerwichtigsten! – Gesundheit. Wir freuen uns noch auf viele weitere Detektiv Conan-Kapitel! … Drei Mal hoch!

7 Kommentare zu “Gosho Aoyama feiert Geburtstag

  • 21. Juni 2016 um 13:46
    Permalink

    Er wollte ja glaube aufhören wenn er das Alter von Professor Agasa erreicht hat. Wann das wohl ist? ^^ Alles Gute und vor allem in dem Beruf: Gesundheit!

  • 21. Juni 2016 um 13:50
    Permalink

    Happy birthday

  • 21. Juni 2016 um 15:22
    Permalink

    @Torben Agasa ist im Manga 52 und im Anime 53, also hat Gosho dieses Alter jetzt erreicht. War wohl doch eher ein Scherz, denn ich sehe nicht, dass er die Serie in naher Zukunft beenden wird ^^

  • 21. Juni 2016 um 16:26
    Permalink

    Yaiba wird wohl gerne nicht erwähnt? 🙁

  • 21. Juni 2016 um 19:04
    Permalink

    Ist ja noch jung mit 53 Jahren.

  • 22. Juni 2016 um 22:01
    Permalink

    Omedetoo gozaimasu, Aoyama-sensei!
    Er ist zwar 52, aber Conan bleibt immer noch sechs (oder ist es sieben?) Jahre alt 🙂 Alles Gute zum Geburtstag, Gosho Aoyama!

  • 30. Juni 2016 um 11:15
    Permalink

    Ich denke mal das er sechs ist. Denn im Manga steht am ende meistens Werbung für einige Bände und in der Kurzfassung vom ersten (Kleiner Mann ganz groß) steht, dass er auf die Größe eines Sechsjährigen geschrumpft wurde… Aber bis dahin dachte ich auch er ist sieben… 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.