Episode 828: Zum Sterben köstliche Ramen 2 (Teil 2)

Episode 828-1Mit der Episode 828, die übersetzt in etwa den Titel „Zum Sterben köstliche Ramen 2 (Teil 2)“ trägt, bekommen wir den zweiten Teil des aktuellen Manga-Falls präsentiert.

Die heutige Folge war dann aber auch die bisher letzte angekündigte Episode, die auf dem Manga basiert. Kommende Woche erwartet uns mit der Episode 829 wieder eine Filler-Folge, ehe in den beiden Wochen darauf zwei ältere Episoden wiederholt werden. Hoffen wir, dass es danach zumindest mit einem weiteren Manga-Fall weitergeht – der Kindergarten-Fall mit Ran und Shinichi ist schließlich lange überfällig. Zunächst aber kommen wir zur heutigen Episode 828:

Episode 828: Zum Sterben köstliche Ramen 2 (Teil 2)
Inhalt zweite von zwei Episoden; Manga-Vorlage aus Band 88; zu den Zusammenfassungen der letzten Episoden bei uns

Episode 828-2Shukichi hatte zum Tatzeitpunkt in dem Restaurant zu Abend gegessen, verließ es aber, bevor die Verdächtigen eintrafen. Unterwegs begegnete er Yumi, die gerade über einen Schlauch gestolpert war. Er sagte, dass er vor ein paar Sekunden einer verdächtigen Person begegnet sei. Es wäre aber zu dunkel gewesen um etwas zu erkennen, daher habe er nur Schritte gehört. Außerdem fand er eine Rolle Klebeband, die diese Person wohl verloren hat. Abwechselnd telefonieren Yumi mit Shukichi und Masumi mit ihrem Bruder, der ein seltsames klickendes Geräusch gehört haben will, als die verdächtige Person an ihm vorbeilief. Durch diese Neuigkeit kommt Conan und Masumi die Idee, im Spülkasten der Toilette nachzuschauen. Sie werden in der Tat fündig und erblicken etwas Glitzerndes im Wasser.

Am nächsten Tag betritt Sosuke Mizushina, zusammen mit Conan und Masumi, das Ramen Ogura. Der Wirt spricht Masumi erneut mit „Mari“ an, was diese hastig korrigiert. Sie beginnen ein Gespräch mit Mizushina und lenken die Aufmerksamkeit auf die Sojasauce. Ein Pärchen betritt das Restaurant, dabei handelt es sich um die verkleideten Inspektoren Sato und Takagi. Sie beginnen mit den Anwesenden ein Gespräch über den Raubmord. Das Thema wird schließlich auf den Schlauch gelenkt. Masumi merkt an, dass dieser bei Verschluss eines Endes zu einem Staubsauger wird, wenn dieser schnell im Kreis geschwungen wird. Conan vermutet, dass eine Erkältungsmaske dazu verwendet wurde und der Täter eventuell auf seine Brille getreten sei. Mizushina wird sichtlich nervös und bittet den Wirt darum, zu bestätigen, dass er seine Brille am Tag des Mordes getragen habe. Masumi aber unterbricht ihn und wirft ein, dass er zu dieser Zeit ein Brillenetui bei sich getragen habe und Conan sagt, dass das nur der Fall wäre, wenn jemand zwei Brillen benötige. Der Wirt erwähnt daraufhin, dass sein Stammgast in der Tat seit kurzem eine neue Brille habe.

Episode 828-3Mizushina entschuldigt sich und geht auf die Toilette. Dort beginnt er nervös, im Spülkasten nach etwas zu suchen. Auf das Klopfen n der Tür reagiert er gereizt und öffnet nicht. Schließlich tritt Masumi die Tür ein und Sato präsentiert ihm die Reste seiner Brille, die im Spülkasten gefunden wurden. Sie und Takagi geben sich zu erkennen und teilen dem Täter mit, dass sie die Ohrringe des Opfers in der Sojasauce gefunden haben, auf denen sich seine Fingerabdrücke befänden. Der Täter hatte die Ohrringe in einem der Saucenbehälter versteckt, wusste aber nicht mehr in welchem. Daher bestellte er immer Gerichte, die mit viel Sojasauce gegessen werden, um den Behälter ausfindig zu machen. Kurz darauf bemerkt Conan, dass Masumi verschwunden ist. Die Kellnerin teilt ihm mit, dass Masumi dringend weg musste. Sato und Takagi führen den Täter ab.

Weitere Informationen zu dieser Episode folgen bei uns im ConanWiki

 

Ausblick auf Episode 829: Ein wundersamer Junge 13. August 2016

Episode 829-VorschauNächste Woche erwartet uns am 13. August die Episode 829 mit dem übersetzten Titel „Ein wundersamer Junge“. Dabei handelt es sich mal wieder um eine Filler-Folge.

Da die Alien-Episode von neulich nicht genug des Außerirdischen war, bekommen wir es erneut mit einem UFO zu tun. Zumindest gab es entsprechende Sichtungen, denen Conan auf den Grund gehen will.

► Zu den aktuellen Episodenplänen Quelle: Nippon TV. Bilder: © Gosho Aoyama / Shogakukan・Yomiuri TV・TMS 1996

Ein Kommentar zu “Episode 828: Zum Sterben köstliche Ramen 2 (Teil 2)

  • 8. August 2016 um 20:28
    Permalink

    Ich muss sagen, ich fand den zweiten Ramen Ogura-Fall besser als den ersten Fall. Als nächstes meine ich gehört zu haben, dass der Zombie-Fall kommen soll. Ich freue mich schon so doll darauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.