#101: Sherry Edition

conancast101Das Jubiläum ist vorbei, doch die ConanCast-Serie reißt nicht ab: Heute präsentieren wir euch Ausgabe 101 zur Sherry Edition!

Wie von Manga-Bänden nicht anders gewohnt nehmen sich eure Moderatoren Johannes, Kevin, Lasse, Oli und Philipp dieses Mal zunächst die äußere Aufmachung des Bandes vor. Ein Vergleich mit dem japanischen Original fällt aus, da es schlichtweg kein japanisches Original gibt. Dafür wird die Entstehungsgeschichte kurz erläutert, ehe auch schon die acht verschiedenen Akten vorgestellt werden.

Bei den Akten gibt es mitunter einige Streitpunkte, die ausgeräumt werden müssen. Der neue Sonderband ist schließlich eine eigene Klasse für sich und gefällt deswegen nicht jedem Detektiv Conan-Fan, sondern vor allem den Detective Boys-Liebhabern… Nichtsdestotrotz darf auch ein abschließendes Fazit nicht fehlen.

Wir wünschen euch gute Unterhaltung mit dem neuen ConanCast und freuen uns auf eure Rückmeldung! ♫

2 Kommentare zu “#101: Sherry Edition

  • 20. November 2016 um 13:45
    Permalink

    Wie immer ein wirklich toller Cast. Kann so ziemlich alles nachvollziehen, und wenn man sich die Kapitelauswahl ansieht ist das wirkliche eine unglückliche Auswahl gewesen. Es hätte – wie Lasse schon sagte – genug Sherry-relevante Kapitel gegeben, die noch nicht in vorherigen Sonderbänden vorgekommen sind.
    Auch dass ihr (so gut wie es eben geht) neutral und objektiv zu bewerten versucht habt, obwohl z.B. Kevin direkt in die Produktion des Bandes involviert war, fand ich sehr sympathisch und wichtig. Es war auch deutlich anzuhören, wie viel ihr euch von dem Band erwartet habt und wie enttäuscht ihr schließlich wart.

    Nur in einem Punkt muss ich widersprechen, nämlich was einen neuen Sherry-Band mit besseren Fällen angehen würde. Unabhängig von der Wahrscheinlichkeit des Szenarios: aber wenn Egmont so einen besseren, zweiten Band publizieren würde, gerade weil sie sich für die schlechte Fallauswahl entschuldigen wollen, dann fände ich das nicht nur gut, sondern sogar bemerkenswert. Jeder kann mal daneben greifen, sich das auch einzugestehen hat in meinen Augen Klasse. Also wenn unter diesen Vorzeichen ein zweiter, besserer Band erscheinen würde, fände ich das durchaus vertretbar (wie gesagt, wie wahrscheinlich das ist, sei dahingestellt).

    Zuletzt: Es war der erste Cast, den ich von euch gehört habe, in dem keine Empfehlung ausgesprochen wurde – hier aber natürlich vertretbar.

  • 20. November 2016 um 15:08
    Permalink

    Jetzt hat TakaakiMorofushi schon fast alles gesagt, was ich sagen wollte *lacht* Ich würde es am liebsten kopieren und einfügen, weil dort meine Meinung perfekt vertreten wird. Die Sherry Edition war tatsächlich der bisher schwächste Sonderband; wären die Fälle, die Lasse erwähnt hat (vor allem der Pisco-Fall!) im Band gewesen, hätte er mir besser gefallen. Mir kam er wirklich wie ein Detective-Boys-Sonderband vor, auf dem „Sherry Edition“ draufsteht. Deshalb hoffe ich, dass vielleicht – eventuell – möglicherweise ein zweiter Sonderband mit den Fällen kommt, in denen Ai eine größere Rolle spielt.

    Es hat unglaublich viel Spaß gemacht, euren Zusammenfassungen und Diskussionen zu lauschen! Die Zusammenfassungen waren weder zu kurz noch zu lang, sondern imho genau richtig und die Diskussionen ebenfalls sehr interessant zu hören, weil ihr euch mal einig, mal uneinig wart. So gab es eine tolle Abwechslung, die mir sehr gefallen hat.

    Ich möchte jetzt nicht jeden Fall einzeln bewerten, aber der Band selbst bekommt von mir durchschnittliche drei von fünf Punkten. Es gab einige überdurchschnittliche, einige durchschnittliche und einige unterdurchschnittliche Fälle, insgesamt war das also ein sehr durchschnittlicher Band. Doch ich finde es gut, dass ihr ab und zu auch positive Punkte erwähnt habt (wie die recht wenigen Ai-Szenen). Hättet ihr nur negative Dinge erwähnt, hätte ich das trotz der durchschnittlichen Qualität des Bandes traurig gefunden.

    Also, bis zum nächsten ConanCast!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.