Ending 53 von Mai Kuraki kommt Mitte Dezember, Opening 44 von BREAKERZ ebenfalls?

Mai Kuraki ist im Bereich der Openings und Endings von Detektiv Conan eine wahre Serientäterin und mit Ending 53, „Yesterday Love“, schlägt sie nach „Sawage Life“ direkt wieder zu!

Auch wenn bei Detektiv Conan regelmäßig dieselben Künstler Lieder für die Openings und Endings liefern, passiert es eher selten, dass zwei Openings bzw. zwei Endings vom selben Künstler stammen. Wenig verwunderlich ist dabei, dass Mai Kuraki mit Ending 11 und Ending 12 bereits einmal einer dieser seltenen Fälle war. „Yesterday Love“ ist zudem das zehnte Ending von ihr und zusammen mit ihren Openings insgesamt ihr 18. Lied welches im Detektiv Conan Anime verwendet wurde. Ending 53 wird in der Episode am 17. Dezember debütieren und dann am 11. Januar 2017 als Single veröffentlicht werden.

Auch die Band BREAKERZ hat bereits mehrere Openings und Endings zur Serie beigesteuert. Vor einigen Tagen hat die Band ihre neue Single angekündigt, welche am 18. Januar 2017 erscheinen wird. Da BREAKERZ im Bezug auf Detektiv Conan kein unbeschriebenes Blatt sind und wegen dem Titel des Lieds, „Ikusen no Meikyū de Ikusen no Nazo o Hodoite“ (auf Deutsch in etwa „Tausende Mysterien in tausenden von Labyrinthen lösen“), der einen sofort an Detektiv Conan denken lässt, spekulierten die japanischen Fans seit der Ankündigung des Liedes, ob dieses ein neues Opening oder Ending werden würde. Da nun mit „Yesterday Love“ das nächste Ending bereits belegt ist, liegt es nahe, dass BREAKERZ mit ihrem neuen Lied im Dezember „Sekai wa Anata no Iro ni Naru“ von B’z, welches seit Mai das 43. Opening der Serie ist, ablösen wird. Wie gesagt, bisher pure Spekulation, aber naheliegend wäre es.

Wer sich vom bestätigten Ending „Yesterday Love“ eine Kostprobe anhören möchte, der kann sich dieses 360° Musikvideo ansehen, welches auf Mai Kurakis offiziellem YouTube-Kanal hochgeladen wurde:

► Zu Mai Kuraki im ConanWiki Quelle: mai-kuraki.com Foto: mai-k.net / Lizenz: CC BY-NC-ND 3.0

3 Kommentare zu “Ending 53 von Mai Kuraki kommt Mitte Dezember, Opening 44 von BREAKERZ ebenfalls?

  • 23. November 2016 um 22:56
    Permalink

    Das Lied ist eigentlich sehr eingängig bin aber mal auf die Animationen im Ending gespannt
    Mfg

  • 25. November 2016 um 23:37
    Permalink

    Oh da freue ich mich schon drauf. Ich liebe die Openings und Endings von Detektiv Conan, vor allem die von Mai Kuraki und den Breakerz. Die sind immer gute Ohrwürmer. 🙂

  • 27. November 2016 um 14:00
    Permalink

    Ich muss beichten: das Lied ist nicht schlecht, aber auch nicht wirklich gut. Ich finde es schade, dass Mai Kurakis Stimme immer maschineller und eintöniger wird. In letzter Zeit klingen die meisten ihrer Lieder völlig gleich. Das kann sie besser :/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.