Neue Folgen: ProSieben Maxx veröffentlicht Preview zu Episode 341

Es gibt eine weitere Preview zu den neuen Detektiv Conan-Folgen bei ProSieben MAXX! Diesmal zeigt uns der Sender einen Ausschnitt aus Episode 341, in der u. a. Kogoro, Megure und Takagi zu hören sind.

Erst vor kurzem veröffentlichte ProSieben MAXX in der Mediathek eine erste und eine zweite Vorschau auf die neuen Folgen, die in genau einer Woche mit einem Detektiv Conan-Marathon starten. Nun schob der Sender eine dritte Preview nach, die aus der Episode 341 Der beschmutzte Maskenheld (1) stammt. Im 1:56 Minuten langen Videoclip sind Kogoro Mori, Kommissar Megure, Inspektor Takagi, Conan Edogawa sowie das Opfer des Falls, Hyota Nagase, zu hören.

Hier gelangt ihr direkt zur dritten Vorschau von ProSieben MAXX

Die neuen Folgen von Detektiv Conan starten am 19. Oktober mit einem großen Marathon bei ProSieben MAXX, der um 17:20 Uhr beginnt. Anschließend wird von montags bis freitags ab 18:20 Uhr jeweils eine neue Folge ausgestrahlt. Die Episode 341 wird am 26. Oktober zu sehen sein.

► Wann läuft welche neue Folge? Zur Diskussion über die neuen Folgen
Bilder: © GOSHO AOYAMA / DETECTIVE CONAN COMMITTEE.

3 Kommentare zu “Neue Folgen: ProSieben Maxx veröffentlicht Preview zu Episode 341

  • 12. Oktober 2018 um 16:26
    Permalink

    Inspektor?
    Müsste es nicht eigentlich ‚Kommissar Megure heißen? Schließlich hat man die Ränge in den früheren Übersetzungen verwechselt.
    In den jetzigen Filmen und Specials hat man den Fehler bei der Synchronisation wieder richtig gestellt. Es wundert mich daher, warum sie wieder zum selben Schema zurück fallen.
    Freitag mich trotzdem einen Clip mit Kogoro zu sehen.

  • 12. Oktober 2018 um 16:28
    Permalink

    Man nur noch 7 Tage, Hyper Hyper

  • 12. Oktober 2018 um 18:08
    Permalink

    @Lisa: Meine Vermutung ist, dass das Rückgängig gemacht wurde, um keinen Anschlussfehler zwischen den letzten beiden alten Folgen und den neuen zu erzeugen. Ich persönlich finde Kommissar Megure und Inspektor Takagi auch besser, zumal dies im Manga damals schon etabliert wurde, aber wenn mans andersrum macht ist das auch nicht so schlimm. Solange man sich endlich mal entgültig entscheidet, wie es im Anime gemacht wird. Das ständige wechseln stört mich nämlich auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.