„Legendäre“ Detektiv Conan Anime-Episode bekommt Remake zum 25. Jubiläum

Als Teil der Feierlichkeiten zum 25. Jubiläum des Detektiv Conan Anime bekommt eine „legendäre“ Episode ein Remake.

Am 8. Januar 1996 wurde die erste Episode des Detektiv Conan Anime in Japan im Fernsehen ausgestrahlt. Somit feiert der Anime 2021 seinen 25. Geburtstag. Passend dazu wird nächstes Jahr am 6. März Episode 1000 laufen. Zudem wurde in der Bekanntmachung des Ausstrahlungstermin von Episode 1000 von einem „Geheimprojekt“ zum Jubiläum gesprochen. Der erste Teil dieses Projekts wurde nun enthüllt.

Wie auf der Website des Anime verkündt wurde, wird es anlässlich des 25. Jubiläums und des Erreichens des 1000-Episoden-Meilensteins ein Remake einer „legendären, göttlichen“ Episode geben. Dieses Remake wird vom aktuellen Produktionsteam mit der modernsten Technologie umgesetzt, so die Ankündigung.

Doch welche Episode bekommt nun dieses Remake? Das bleibt erstmal ein Rätsel, welches von den Fans gelöst werden soll. Auf der Website veröffentlichten die Macher des Anime drei Collagen von Screenshots aus populären Anime-Episoden, die jeweils Shinichi, Heiji und Kaito Kid formen. Und in diesen vielen, winzigen Screenshots aus denen die Collagen bestehen (laut dem Conan-Twitter-Account sind es ungefährt 10000 Screenshots), sind auch Screenshots aus der Episode dabei, die das Remake bekommt. Nun soll man als Fan auf Instagram oder Twitter unter dem Hashtag „#コナン神回“ (auf Deutsch in etwa #ConanGöttlicheEpisode) raten bzw. schlussfolgern, welche Episode gemeint ist. Unter denjenigen, die richtig raten, soll auch ein Preis verlost werden. Zudem gibt es auf der Website drei leere Bildrahmen mit der Aufschrift „Coming Soon“, weitere Collagen werden also folgen.

Wann genau das Remake laufen soll, wurde noch nicht verkündet.

 

 

 

4 Gedanken zu „„Legendäre“ Detektiv Conan Anime-Episode bekommt Remake zum 25. Jubiläum

  • 16. Dezember 2020 um 16:52
    Permalink

    Also ich habe leider nicht den leisesten Schimmer welche Episode die machen.
    Aber wenn die Entscheidung bei mir fallen würde, ich würde unheimlich gerne ein Remake der Episode mit Ai Haibaras ersten Auftritt sehen. Mehrer Screenshots aus dieser Folge habe ich bereits in den Visuals entdeckt.

  • 16. Dezember 2020 um 20:29
    Permalink

    Hab erst auf den Fall um die Villa von Renya Karasuma getippt, aber da fand Heiji ja leider nur eine kleine Erwähnung.
    Da bin ich erstmal überfragt.

  • 16. Dezember 2020 um 20:32
    Permalink

    Bisschen versteckt, aber auch zu sehen sind „Der Serienmörder von Osaka“ sowie „Rache verjährt nicht“.
    Tippe aber auch auf den Fall im Renya Karasuma Anwesen rund um den jungen Meisterdieb. Einfach wegen Karasuma und der Relevanz von ihm. Und Heijis Erwähnung reicht doch aus. Es gibt glaube ich keinen Fall, wo beide vorkommen.

  • 1. Januar 2021 um 15:20
    Permalink

    Hmm… also anhand der angezoomten Bilder auf der Website würde ich mal ganz spontan auf „Mord in der ersten Reihe“ tippen als Remake… allerdings passt Kaito Kid da nicht wirklich rein, oder stehe ich da auf dem Schlauch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.