Japan: Episode 654 mit neuem 42. Ending ausgestrahlt

 Heute wurde in Japan der dritte und damit vorletzte Part des Vierteilers um den Serienmord innerhalb der Familie Wakamatsu gezeigt.

Zur heutigen Episode hatte außerdem das neue 42. Ending „Overwriting“ (オーバーライト) von Breakerz seine Premiere. Darin läuft Conan eine Sternenstraße hinauf in den Himmel, wo Ran auf ihn wartet, auf dem sichelförmigen Mond sitzend.

Titel Das Design von Gift und Täuschung (Gift)
Inhalt Manga-Fall aus Band 74/75: Kapitel 781-786 – Teil 3 von 4
Nun, da die Sterbenachricht des ermordeten Firmenchef Wakamatsus aufgedeckt ist, die „Son“ (engl. Sohn) gelautet hat, scheint sein Mörder klar zu sein. Das Problem ist nur: Sein Sohn wurde mittlerweile seinerseits zu Tode vergiftet, woraus die Frage resultiert: Hat jemand durchschaut, dass er seinen eigenen Vater ermordet hat und wollte Rache nehmen oder ist ein und die selbe Person für die Morde an Vater und Sohn zuständig und wollte dem Sohn die Schuld zuschreiben? Inzwischen haben Heiji und Conan auch den Trick aufgedeckt, mit dem der Mörder dem Sohn das Gift zugeführt hat: Indem er etwas Gift in pulverisierter Form auf eine Türklinke geträufelt hat, die der Sohn später anfassen würde, gelang es ihm, seinen Todeszeitpunkt mit dem Verzehr des Baumkuchens gleichzusetzen, da er diesen in die Hand nehmen musste. Als die beiden schließlich eine Spur finden, die zu Frau Wakamatsu als diejenige, die das Gift an der Türklinke angebracht hat, führt, werden sie allerdings mit einer unerwarteten Wendung überrascht: Frau Wakamatsu liegt tot in ihrem Zimmer, auch sie wurde vergiftet. Verschiedene Hinweise deuten auf die Haushälterin, jeweils einen der beiden Firmenangestellten sowie auf die Sekretärin als Täter. Doch wer von den vieren ist der Mörder?
Einschaltquote der letzten Folge (Episode 653, 28. April): 7,7% / Position 4
Sazae-san (16,5%), Chibi Maruko-chan (8,5%), One Piece (7,9%), ☼, Toriko (6,8%), Smile Precure (5,4%), […], Inazuma Eleven Go Chrono Stone (3,9%)

 

Das Design von Gift und Täuschung (Illusion)
Episode 655 am nächsten Samstag, dem 12. Mai
Manga-Fall aus Band 74/75: Kapitel 781-786 – Teil 4 von 4
Nächste Woche finden die Serienmorde ein Ende: Conan und Heiji werden Trick und Täter aufdecken sowie die Motive liefern, die zu den Morden an Vater, Mutter und Sohn der Familie Wakamatsu geführt haben.

Ab übernächster Woche geht es mit einem Zweiteiler aus dem Manga weiter, in dem Ayumi entführt wird.

► Zum alten Episodenplan (April) ► Zur Vorschau auf die nächste Episode (offizielle Website von ytv)

 

10 Kommentare zu “Japan: Episode 654 mit neuem 42. Ending ausgestrahlt

  • 5. Mai 2012 um 14:10
    Permalink

    Was ist mit dem Ending? 🙁

  • 5. Mai 2012 um 14:13
    Permalink

    @Akai-kun: Wird nachgetragen. Bin heute leider nicht dazu gekommen, live mitzuschauen.

  • 5. Mai 2012 um 14:14
    Permalink

    Dankeschön 🙂 weißt du wo man sichs anschauen kann?

  • 5. Mai 2012 um 14:31
    Permalink

    @Akai-kun: Wurde teilweise schon hochgeladen, allerdings inzwischen wieder runtergenommen. Wird sicher demnächst auf den gängigen Seiten zu finden sein, dann aber bitte selbst nach suchen. 😉

  • 5. Mai 2012 um 16:36
    Permalink

    Das neue Ending ist einfach toll….. beim Song musste ich 2x hören u mdran Gefallen zu finden, aber zu 100% fantasievoller als das 41. Ending >.< 😉

  • 5. Mai 2012 um 22:29
    Permalink

    Gibt es schon eine sub version?

  • 5. Mai 2012 um 22:47
    Permalink

    @Sebastian: Mit Sub noch nicht, den japanischen Songtext kannst du aber im Wiki abrufen und das Ending z.B. bei KnS-Fansubs sehen.

  • 5. Mai 2012 um 22:49
    Permalink

    is halt noch frisch, die folge mit subs gibs auf youtube, das ending fand ich ok aba halt nich großartig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.