Film 19: „Die Sonnenblumen des Infernos“ Release und technische Details

Detektiv Conan 19 Die Sonnenblumen des Infernos Vorab-Cover DVDKAZÉ verrät im neuen Newsletter den Erscheinungstermin von Detektiv Conan – 19. Film: Die Sonnenblumen des Infernos und noch mehr!

Es steht offiziell fest: Am 30. September 2016 soll Detektiv Conan – 19. Film: Die Sonnenblumen des Infernos in Deutschland auf DVD und Blu-ray Disc erscheinen. Während der Publisher auf die geplante Video-on-Demand-Veröffentlichung bei Anime on Demand noch nicht weiter eingeht und auch eine mögliche Convention-Premiere des Filmes nicht näher betitelt wird, weiß man mit weiteren technischen Details aufzuwarten:

  • Bild DVD: 16:9
  • Bild Blu-ray: 16:9 – 1920 x 1080 p
  • Ton DVD: Deutsch, Japanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Ton Blu-ray: Deutsch, Japanisch (DTS HD MA Audio 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • FSK: „ab 12“ beantragt
  • Synchronisation: TV+Synchron Berlin GmbH (wir berichteten)

Die DVD erscheint wie immer auch in einer Limited Edition, beide Versionen erhalten außerdem abermals ein Booklet als Extra.

In New York soll eines der berühmten Sonnenblumen-Gemälde von Vincent van Gogh versteigert werden. Jirokichi Suzuki setzt alle Hebel in Bewegung, um das Bild zu erstehen, denn er plant eine einzigartige Ausstellung, die er mit den „Sieben Samurai“ beschützen will. Allerdings verkündet sein Erzrivale Kaito Kid schon kurz darauf, das Kunstwerk um jeden Preis zu stehlen. Tatsächlich lässt der erste Zwischenfall nicht lange auf sich warten: Beim Transportflug nach Japan kommt es zu einer Explosion!

Wer nicht bei Amazon.de oder anderen Händlern vorbestellen mag, kann das ab morgen direkt bei KAZÉ vornehmen. Über weitere Details, wie die Liste der Synchronsprecher, halten wir euch wie immer auf dem Laufenden. Denn auch dieses Jahr stehen wir in regem Austausch mit Dialogbuchautorin und Synchronregisseurin Karin Lehmann, um auch möglichst viele alte Sprecher mit ins Boot zu holen. Oben rechts seht ihr das Vorab-Cover. 🙂

► Weitere Informationen zu Film 19 im ConanWiki Bild: © GOSHO AOYAMA / DETECTIVE CONAN COMMITTEE

15 Kommentare zu “Film 19: „Die Sonnenblumen des Infernos“ Release und technische Details

  • 10. Juli 2016 um 16:46
    Permalink

    Geht ihr wieder zum Synchronstudio?

  • 10. Juli 2016 um 17:50
    Permalink

    @SaftigerPuddingPullverExtraktZusatzVerpackungsEtikettAufkleber: Das kann ich noch nicht sagen, wir würden euch aber im Fall der Fälle wieder darüber informieren. 🙂

  • 10. Juli 2016 um 17:59
    Permalink

    Tat es wirklich not, das Design nach achtzehn Filmen zu ändern? Harmonieren wird das nicht.

  • 11. Juli 2016 um 13:35
    Permalink

    Musste man unbedingt das Design ändern. Dieser Schriftzug 19. Film am unteren rechten Rand sieht wirklich unschön aus und das achso coole „The Movie“ hätte auch nicht sein müssen. Ich hoffe das sind keine Anforderungen aus Japan, das das so aussehen muss. Das Cover ist natürlich,wie man TMS kennt wieder 1:1 das japanische Cover von Blu-ray/DVD/Filmposter.

    Bei Megure dürfte es diesmal ziemlich schwer werden, weil Herr Klebisch für die wenigen Takes für eine Kazé TV+ Sybchronfassung zu teuer sein könnte. (Im Film 19 hat Megure sehr wenig Text)

  • 11. Juli 2016 um 14:57
    Permalink

    Bei den Verkaufszahlen von Film 18 wird man sicherlich nicht an der Besetzung sparen. Immerhin könnten es einige dann nicht mehr kaufen, wenn die Synchronstimmen verändert werden.

  • 11. Juli 2016 um 16:26
    Permalink

    Also das neue Design gefällt mir gar nicht, das hat doch 18 Filme lang funktioniert, wieso also jetzt ändern? :-/

  • 11. Juli 2016 um 17:59
    Permalink

    Ist doch egal wie es aussieht. Hauptsache der Film wird super. Also Leute ihr habt echt Probleme wenn ihr euch darüber aufregt. Ich finde es nicht so schlimm. Sieht doch gut aus. 🙂 Das immer alle sofort meckern wenn etwas anders gemacht wird…. Es gibt weitaus schlimmeres also regt euch darüber mal nicht auf. Regt euch lieber um die Themen auf die wirklich schlimm sind -.-

  • 11. Juli 2016 um 19:10
    Permalink

    Kleine Anmerkung: In einem der letzten Sätze dieses Artikels hat sich in „Synchronregsiseurin“ ein Tippfehler eingeschlichen. 🙂

  • 12. Juli 2016 um 13:13
    Permalink

    @WebsConan Dürfte nicht schwer sein ihn wieder zu bekommen, in DB Kai hat er auch wieder Kiwi gesprochen und der hatte auch nur ganz wenige Takes, zumal die Kai Synchro im Gegensatz zu den Conan Movies sehr billig ist und wenn er selbst da mit spricht, dann auch für ein paar takes bei DC.

  • 12. Juli 2016 um 20:41
    Permalink

    Will Tobias Müller nicht mehr Conan sprechen? Warte immer noch auf die Antwort

  • 12. Juli 2016 um 20:49
    Permalink

    @ Lucy: Tobias Müller ist doch schon längst bestätigt das er wieder Conan/Shinichi spricht. War der erste der bekannt gegeben wurde. Auf die anderen müssen wir noch warten 🙂

  • 12. Juli 2016 um 20:52
    Permalink

    „Was ist zur Besetzung der Synchronsprecher bekannt? Wir berichteten exklusiv, dass Tobias Müller für den Film verpflichtet wurde, um Shinichi Kudo bzw. Conan Edogawa seine Stimme zu leihen.“

    Da 😉

  • 12. Juli 2016 um 21:08
    Permalink

    Hoffentlich wieder mit collectors edition wie beim letzten mal mit plüsch conan war sehr schön. Das Design ist wirklich sehr ungewöhnlich. Hoffentlich ändern Sie das noch das momentane Design ist nämlich sehr edel.

  • 14. Juli 2016 um 18:30
    Permalink

    Leider wieder bei TV+Synchron, wenn es bei dem Studio bleibt, dann müssen wir wohl irgendwann mit größeren Umbesetzungen rechnen.

  • 16. Juli 2016 um 22:51
    Permalink

    Ich hab es schon kommen sehen. Ich will nicht wissen was die Connichi an Kaze abgedrückt hat, um auf ihrer Con eine Vorpremiere zeigen zu können.
    Leider wird der Videoraum viel zu klein sein, das war auf der Animagic besser, im großen Saal mit ein paar hundert Leuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.