Detektiv Conan auf DVD: Die erste Box und viele Details

DCaDVDuBDWann erscheint die erste DVD-Box? Werden die Folgen ungeschnitten sein? Welche Tonspuren sind enthalten? Wie viele Boxen werden angeboten? Wir klären auf.

Eigentlich sollte die Meldung erst morgen online, aber so ist das manchmal… viele Fragen erreichten uns von euch bzgl. der Anime-Serie von Detektiv Conan, welche, wie wir berichteten, ab 2017 auf DVD erscheint. Heute schon klären wir eine Unmenge an Details!

Während das TV-Special Detektiv Conan: Das Verschwinden des Conan Edogawa bereits am 24. Februar 2017 erscheint, startet die TV-Serie selbst am 17. März auf DVD. Wir bringen die aus dem deutschen TV bekannte und beliebte Synchronfassung der ersten 102 Folgen in drei schön gestalteten DVD-Boxen heraus. Bei dem von uns verwendeten Material handelt es sich um das am wenigsten gekürzte, für das eine deutsche Synchronfassung existiert.

Zusätzlich darf ConanNews.org heute verkünden, dass sich die voraussichtliche Anzahl der Boxen halbiert hat: Statt in sechs erwarten uns 102 Episoden aufgeteilt in nur drei Boxen. Eine großartige Nachricht für alle Fans! KAZÉ bringt also die bestmögliche Fassung heraus, welche aktuell auch auf ProSieben MAXX zu sehen ist, verzichtet dabei jedoch auf die OmU-Fassung, welche sich „wohl als sehr zeitaufwändig“ gestaltet hätte. Die erste Box enthält die ersten 34 Folgen in Dolby Digital 2.0. FSK 12 ist beantragt.

Drei statt sechs Volumes. Möglichst ungeschnitten. Dafür ohne OmU-Fassung. Wie steht ihr dazu? 🙂

13 Kommentare zu “Detektiv Conan auf DVD: Die erste Box und viele Details

  • 3. Dezember 2016 um 13:55
    Permalink

    Warum 102 Folgen?

    Hieß es nicht mal es seien 111 Folgen geplant gewesen?

    Da bin ich jetzt ein bisschen enttäsucht. 🙁

    Schade, dass sich die Folgen-Anzahl nochmals veringert hat. 🙁
    Aber was will man machen. Kann man nur hoffen, dass dann im Jahre 2018 die nächsten Folgen veröffentlicht werden :-/

  • 3. Dezember 2016 um 13:58
    Permalink

    @FamSchroeter99: Diesbezüglich wird mich KAZÉ nochmals genauer unterrichten. Aber selbst wenn es bei den 102 Episoden bleibt: Die erste Staffel von Detektiv Conan bei RTL II hatte auch… tada: 102 Episoden. Die Folgen 103 bis 111 hätten demnach ein anderes Opening gehabt, da sich „Nur Fragen in meinem Kopf“ über die gesamten 102 Folgen erstreckt. Ich persönlich fände es im Zweifel also okay, da so dann jede der (doch nur!) drei Boxen 34 Episoden hätte.

  • 3. Dezember 2016 um 14:06
    Permalink

    Achso, okay, es wird also quasi Staffelweise veröffentlicht.

    Also dieses Jahr Staffel 1 und dann eventuell nächstes Jahr Staffel 2, usw. Habe es kapiert. Dann ist es natürlich in Ordnung, wenn man es Staffelweise macht. 🙂

  • 3. Dezember 2016 um 14:10
    Permalink

    @FamSchroeter99: Achtung!! Dass darüber hinaus noch mehr Episoden kommen sollen, wurde nie gesagt und wäre reine Spekulation deinerseits. 😉

  • 3. Dezember 2016 um 14:17
    Permalink

    Aber wäre doch schön, wenn die restlichen Folgen auch noch kommen würden. Oder hat sich KAZE nur die Hälfte der Conan-Lizenz gesichert?

    Also es wäre schon sehr schade, wenn es 2018 nicht mit Conan auf DVD weitergehen würde. 🙁

    Dann hat man zwar die ersten Folgen, aber die restlichen nicht. Auch wieder doof. :-/

    Hoffentlich gibt es dazu noch eine Nachricht von KAZE, nächstes Jahr. 🙂

  • 3. Dezember 2016 um 14:40
    Permalink

    Nach 10 Jahren warte ich halt noch 1 Jahr, wenn ich dann OmU bekomme. Es geht hier nur ums Geld.

  • 3. Dezember 2016 um 14:46
    Permalink

    @FamSchroeter99:
    Nein, Kazé hat sich nur 111 Folgen gesichert. 112-333 nicht.
    Also hat sich Kazé nur 1/3 gesichert, wenn man von den dt. Folgen ausgeht…

    Zum Thema, schade wegen dem OMU. Aber war ja klar, Kazé ist einfach faul… 98 DB Kai Folgen können sie mit Untertitel bringen, die komplette SM Serie mussten sie sogar mit OMU bringen, da es einer der Bedingungen war.
    Kazé ist einfach stinke faul. Haben sie ja oft genug gezeigt. So viel wie möglich sparen und so teuer wie möglich verkaufen, so ist es leider Gottes bei uns.
    Das mit dem „welche sich „wohl als sehr zeitaufwändig“ gestaltet hätte“ ist nur eine Ausrede. Besonders, da sie nicht mal den OMU von 102 Folgen machen müssten und genauso wie bei InuYasha die Untertitel übernehmen könnten. Bei InuYasha gab es ja die Fan Untertitel, die Red Planet auf ihren Volumes hatten. Bei DC hätten sie die Untertitel der 39 Folgen übernehmen können und somit „nur“ den anderen 63 Folgen der 102 Folgen Untertitel spendieren können. Wenn sie mit Conan weitermachen würden, könnten sie ja Stückchenweiße alle 2-3 Monate eine Box bringen…

    Und weiteres Manko ist, dass wenn man die Beschreibung bei Kazé und AV Vision glauben schenken darf, die Folgen auf nur 3 DVDs verteilt sind. Daran kann die Qualität ganz schön leiden. Da hätte einer 12 Folgen drauf und die anderen 11. Bei den One Piece Boxen sind es meist 6 DVDs mit 5-6 Folgen drauf.

    Also ich sehe die VÖ eher kritisch gegenüber…

  • 3. Dezember 2016 um 15:05
    Permalink

    Puuh, an sich richtig tolle Neuigkeiten, vor allem, dass es jetzt in 3 Boxen ist, aber die Tatsache, dass es ohne OmU ist, macht das ganze für mich absolut uninteressant.
    Schade eigentlich. :/

  • 3. Dezember 2016 um 16:10
    Permalink

    „Drei statt sechs Volumes. Möglichst ungeschnitten. Dafür ohne OmU-Fassung.“

    Zum ersten Punkt: Weniger Volumes heißt vermutlich mehr bezahlen, aber für über 30 Folgen in einer Box zahlt man gerne ein wenig mehr, ich bin also ganz zufrieden mit nur drei Volumes.

    Zum zweiten Punkt: Echt toll, dass Kazé die Folgen möglichst ungeschnitten veröffentlichen will! Dieser Punkt war mir sehr wichtig, deshalb bin ich sehr zufrieden damit.

    Zum dritten Punkt: Mir persönlich ist die OmU-Fassung total egal, weil ich, selbst, wenn sie dabei gewesen wäre, sowieso nur die deutsche Fassung geschaut hätte, aber ich kann verstehen, dass das für manche ein Manko ist. Trotzdem bin ich zufrieden.

    Zusammengefasst: Ich finde alle drei Punkte toll und freue mich schon auf die Folgen!

  • 4. Dezember 2016 um 11:03
    Permalink

    Ich bin jetzt einfach zu frieden, dass Conan überhaupt nach Deutschland kommt.

    Mir ist klar das nach den 333 Folgen eh nichts mehr kommt, also bin ich froh das es wenigstens die anderen Folgen jetzt mal zu kaufen gibt. Auch wenn es erstmal nur heißt, dass es nur 102 Folgen geben wird.

    OmU ist mir wirklich schnuppe, ich habe Conan ja nur in deutscher Fassung gehört, also bin ich absolut nicht enttäuscht.

    Drei Boxen ist ok. Bin auf die Cover gespannt.

  • 4. Dezember 2016 um 18:57
    Permalink

    Auch wenn es abzusehen war, bin ich enttäuscht, dass auf OmU verzichtet wird. Die längste deutsche Fernsehfassung sehe ich gerade im Fernsehen, da brauch ich aktuell keine DVDs für.

    Ich wäre sogar bereit gewesen für 6 Boxen zu je 50€ zu bezahlen. So werde ich erst einmal abwarten oder die US-DVDs mit OmU holen.

  • 7. Dezember 2016 um 02:16
    Permalink

    @Peter der DC Fan:
    „die Folgen auf nur 3 DVDs verteilt sind.“

    WIE kommst du darauf?

    Es werden hoffentlich – damit genügend Bitrate fürs Videomaterial bereitsteht – höchstens 8-9 Folgen (2*8 + 2*9) auf 4 DVDs, besser 6-7 (4*7 + 1*6) auf 5 DVDs oder auch 4-6 (5*6 + 1*4) auf 6 DVDs.
    Normale TV-Serien VÖs mit einer Episodendauer von ca. 45 Minuten haben – um gute Kompression zu wahren – höchstens 4 Folgen auf einer Disc. Da die Conan-Folgen die halbe Episodendauer besitzen, wären höchstens 8-9 Folgen am optimalsten.

  • 7. Dezember 2016 um 02:31
    Permalink

    Oha, erst jetzt gelesen. Gut, es sind 6 DVDs geworden. Das ist schon mal zu loben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.