Neues Spin-Off schickt Conan auf Edutainment-Zeitreise

Spin-OffNach einem komödiantischen Spin-Off bekommt Detektiv Conan nun auch ein eher historisches Spin-Off. Der Sinn dahinter: Bildung!

Unter dem Titel 日本史探偵コナン (Nipponshi Tantei Konan, auf Deutsch in etwa „Conan, Detektiv der japanischen Geschichte“) begibt sich unser Meisterdetektiv auf ein Abenteuer der etwas anderen Art. Conan und die Detective Boys finden Geräte, durch die sie mit anderen Kindern in Kontakt kommen, die in verschiedene japanischen Ären der Vergangheit transportiert wurden. Um sie alle wieder in das Japan der Gegenwart zu bringen, muss Conan selbst in die Vergangenheit reisen und in 12 verschiedenen Abschnitten der japanischen Geschichte sogenannte Zeitsteine finden. Dabei erlebt er natürlich das Leben in der Vergangheit hautnah und trifft auf verschiedene Personen der japanischen Zeitgeschichte. Das Ziel des Spin-Offs ist damit natürlich, vor allem den jüngeren Lesern etwas über die japanische Geschichte beizubringen.

Das Spin-Off wird in 12 Bänden veröffentlicht, ein Band pro Zeitstein und somit pro Epoche, direkt ohne vorherige Veröffentlichung von einzelnen Kapiteln in einem Magazin. Drei Bände davon erscheinen Ende November, die restlichen Bände sind für Dezember, Februar und März geplant.

Verantwortlich für das Spin-Off zeigen sich wie bei den Short Stories Assistenten von Gosho Aoyama, in diesem Fall Eiichi Yamagishi and Muneo Saitō.

Quelle: natalie.mu; Bilder: © Gosho Aoyama / Shogakukan

6 Kommentare zu “Neues Spin-Off schickt Conan auf Edutainment-Zeitreise

  • 7. November 2017 um 13:17
    Permalink

    Solch ein Band ist find ich sehr interessant, und ich könnte ihn mir gut in Deutschland/bei Egmont vorstellen.

  • 7. November 2017 um 16:51
    Permalink

    Das klingt ja super interessant 😀
    Glaube nur, dass wir diese Bände eher nicht nach Deutschland kommen werden, oder? :S

  • 7. November 2017 um 17:59
    Permalink

    Na wenn einem schon in der Schule keine japanische Geschichte beigebracht wird…

  • 7. November 2017 um 20:31
    Permalink

    „Na wenn einem schon in der Schule keine japanische Geschichte beigebracht wird…“

    Es ist laut Storebeschreibung von Shogakukan vor allem auch für Kinder gedacht, die gerade erst mit der Schule anfangen, womit der unterstützende Charakter von diesen Büchern auch nochmal unterstrichen wird ^^
    Japanische Geschichte kriegen die in der Schule natürlich auch ordentlich eingehämmert 😛

  • 7. November 2017 um 21:48
    Permalink

    So kannste auch die Kultur eines Landes kennenlernen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.