Japan-News: Episode 587 ausgestrahlt

Episode 587Mit dem Titel „Kid VS die vier göttlichen Detective Boys“ (キッドVS四神探偵団, Kiddo VS shijin tanteidan) wurde heute die 587. Episode im japanischen Fernsehen ausgestrahlt. Sie schließt den Kaito-Kid-Fall um Kirins Horn aus Band 68 ab. Außerdem wird in dieser Folge das Ending „Hello Mr. my yesterday“ das letzte Mal verwendet.

Inhalt Nachdem Conan von Kaito Kid unsanft aus den Ermittlungen ausgeschlossen wurde, übernimmt Ai seine Rolle als Ermittler. Gemeinsam begibt sie sich mit den Detective Boys, Ginzo Nakamori und Jirokichi Suzuki auf die Suche nach Kaito Kid, der trotz strenger Vorkehrungen einen Weg in das kleine Gebäude finden konnte. Wird es ihnen gelingen, Kirins Horn zurückzuerhalten? Und was wird aus Conan?
Einschaltquote der letzten Folge (Episode 586, 04. September): 8,5% / Platz 5
Höchstwert seit etwa einem halben Jahr (ebenfalls 8,5% am 13. März mit Episode 568)
Ausblick
Nächste Woche folgt mit Episode 588 das Anime-Original „Die Falle der Hausdach-Anpflanzung“ (屋上農園の罠, Okujou-nouen no wana), in dem sich der Schlafende Kogoro offenbar als Landwirt versucht. Zudem hat das neue 36. Ending „Tomorrow is the last Time“ von Mai Kuraki seine Premiere am Ende der Episode.
► Zur Vorschau auf die nächste Episode (offizielle Website von ytv)

 

Daszto Lio

Ich heiße Marcel, wohne in einem Fluss im Raum Berlin und bin in Wirklichkeit ein Sumpfbiber. Wie ich ein "Schüler" von Conan wurde: Auf "Detektiv Conan" bin ich durch die Ausstrahlung der Serie auf RadioTiefseeLagune2 so etwa im Jahr 2003 gestoßen, hab mich damals allerdings noch nicht allzu sehr mit der Serie auseinandergesetzt, da ich quasi mittendrin angefangen hab und z.B. nicht um die Hintergründe der Charaktere wusste. Ende 2008 habe ich dann die Serie wiederentdeckt und diesmal war mein Interesse mehr geweckt, weil ich von der allerersten Episode angefangen habe. Nach einiger Zeit fleißigen Schauens war ich dann endlich auf dem japanischen Stand (das war ca. Episode 520) und kenne mich mit der Serie inzwischen sehr gut aus. Wenig später sah ich mir dann auch die zusätzlichen Veröffentlichungen zur Serie in Form der Filme, OVAs, etc. an und holte mir mit "Detektiv Conan" auch meinen ersten Manga. Meine Aktivität in der Community: Im Februar 2010 meldete ich mich schließlich nach ein paar kleineren Bearbeitungen in unserem Wiki an und drei Monate später begann ich, Beiträge für den Newsblog zu schreiben. Sonstiges: Neben "Detektiv Conan" sehe ich auch sehr gerne andere Anime-Serien und habe daher auch angefangen, mir ein paar Grundkenntnisse der japanischen Sprache anzueignen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.