USA: "Case Closed" ab 21. August auf UTB18.2

Der unabhängige US-amerikanische TV-Sender UTB18.2 (UTB Hollywood) zeigt ab dem 21. August den Anime Detektiv Conan, der in den USA auch als Case Closed bekannt ist. Ausgestrahlt wird Samstag und Sonntag, mit jeweils zwei Episoden um 6:30 Uhr und 10:30 Uhr morgens, die originale japanische Fassung mit englischen Untertiteln. Die „independent station“, die im Raum Los Angeles empfangen werden kann, zeigt den Anime von der ersten Episode an, wie der Newsmeldung auf ihrer Webseite zu entnehmen ist.

Daszto Lio

Ich heiße Marcel, wohne in einem Fluss im Raum Berlin und bin in Wirklichkeit ein Sumpfbiber. Wie ich ein "Schüler" von Conan wurde: Auf "Detektiv Conan" bin ich durch die Ausstrahlung der Serie auf RadioTiefseeLagune2 so etwa im Jahr 2003 gestoßen, hab mich damals allerdings noch nicht allzu sehr mit der Serie auseinandergesetzt, da ich quasi mittendrin angefangen hab und z.B. nicht um die Hintergründe der Charaktere wusste. Ende 2008 habe ich dann die Serie wiederentdeckt und diesmal war mein Interesse mehr geweckt, weil ich von der allerersten Episode angefangen habe. Nach einiger Zeit fleißigen Schauens war ich dann endlich auf dem japanischen Stand (das war ca. Episode 520) und kenne mich mit der Serie inzwischen sehr gut aus. Wenig später sah ich mir dann auch die zusätzlichen Veröffentlichungen zur Serie in Form der Filme, OVAs, etc. an und holte mir mit "Detektiv Conan" auch meinen ersten Manga. Meine Aktivität in der Community: Im Februar 2010 meldete ich mich schließlich nach ein paar kleineren Bearbeitungen in unserem Wiki an und drei Monate später begann ich, Beiträge für den Newsblog zu schreiben. Sonstiges: Neben "Detektiv Conan" sehe ich auch sehr gerne andere Anime-Serien und habe daher auch angefangen, mir ein paar Grundkenntnisse der japanischen Sprache anzueignen.

12 Gedanken zu „USA: "Case Closed" ab 21. August auf UTB18.2

  • 10. August 2011 um 17:47
    Permalink

    Das nächste Land das Detektiv Conan ausstrahlt 🙁
    Und wir warten und warten…
    Aber die Sendezeiten sind genau so schrecklich, wie wir es hier in Deutschland zu erwarten häten.

  • 10. August 2011 um 17:52
    Permalink

    Das nächste Land das Detektiv Conan ausstrahlt 🙁

    Und wir müssen warten und warten und werden nebenbei noch bisschen von RTL 2 verar****. Aber die Sendezeiten sind genauso schlecht, wie sie hier in Deutschland wären.

    Aber ich wünsche den Amerikanern trotzdem viel Spaß beim Case Closed gucken.

  • 10. August 2011 um 19:43
    Permalink

    Naja ist ja nur mit untertitel, also so möchte ich neue Detektiv Conan Folgen nicht im Deutschen TV.
    Immer das Bild stoppen und nachlesen… nein danke… wobei ich die Amis verstehe, die haben ja wirklich die ganze Serie ruiniert mit ihren Selbst gegebenen Namen. Aber Cool das sie Interesse an Conan zeigen.

  • 10. August 2011 um 21:36
    Permalink

    RTL 2 IST EH FÜRN AR*** -.- .. wir können froh sein das wir überhaupt die folgen zu sehen bekommen ( Internet ) und irgendwie möchte ich auch nicht das rtl 2 die serie wieder austrahlt, weil sie die folgen bestimmt erst noch schneiden feilen und lackieren -.- .. lieber uncut schauen ^^ ihr wisst schon wo 🙂

  • 10. August 2011 um 21:52
    Permalink

    Mit Untertiteln *___* Mega cool 😀 XD
    Wünsch denen viel Spaß dabei mal die richtigen Namen zu hören 😀
    Vorallem ist die japanische Synchro so cool *Q*

  • 11. August 2011 um 00:42
    Permalink

    Ich würde die ja gerne beneiden das die sich DC im Fernsehen ansehen dürfen aber mit Untertiteln? Naja gut für die das die sich den Anime Original ohne gräßliche Namensveränderung (wozu auch immer das gut sein sollte) ansehen können aber mit Untertiteln ist es wirklich nervig. Man will den Anime sehen und nicht die ganze Zeit auf die Schrift unten achten müssen. Wäre schon schön wenn es einen Sender in Deutschland gäbe für den man nichts bezahlen muss, der DC zeigen würde und der nicht so wie RTL 2 alles wegschneidet was irgendwie etwas mit einem toten zutun haben könnte.

  • 11. August 2011 um 00:55
    Permalink

    Ich finde Untertitel besser als gar kein DC – ich würde es mir auf jeden Fall ansehen! 🙂 Vor allem, weil mir die japanische Synchro gut gefällt und ich im Internet jetzt auch kein Problem damit hatte, den Untertitel zu verfolgen und gleichzeitig zu gucken, was passiert.
    Ich find die Idee auf jeden Fall besser als gar kein DC auszustrahlen. Viel Spaß den Amis beim gucken : D

  • 11. August 2011 um 17:56
    Permalink

    Originalfassung mit Untertitel?! Mann, die habens echt gut. Japanischer Originalton im Fernsehen, da würd ich sogar dafür bezahlen wenn es das bei uns auch gäbe. Ist aber leider nur eine weit entfernte Traumvorstellung.

  • 11. August 2011 um 19:27
    Permalink

    Wobei man nochmal betonen sollte, dass der Sender nach eigenen Angaben nur im Raum Los Angeles für ca. 6 Mio. Menschen zu empfangen ist, das sind also knapp 2% der Einwohnerzahl der USA (~311 Mio.). Auf Deutschland übertragen wäre das so, als ob nur Hamburg den Sender von ganz Deutschland empfangen könnte.

    Ist natürlich trotzdem positiv hervorzuheben, dass sich der Sender um die Serie bemüht und ich fände so einen Sender für Deutschland auch eine tolle Sache, wenn es so einen geben würde. Ohne Synchronisationskosten und nur mit Untertiteln könnte man so leichter ausländische Serien ausstrahlen, wobei die Übersetzungs- und Lizenzierungskosten selbstverständlich weiterhin blieben. Das Problem ist dann vor allem, dass der entsprechende Abnehmermarkt fehlt, denn nur eine Minderheit möchte wohl die Originalfassung vorgesetzt bekommen und unten mitlesen müssen – dadurch kann ja auch viel an Aufmerksamkeit ggü. dem Bild verloren gehen.

  • 11. August 2011 um 20:38
    Permalink

    Und was wäre so Speziell wenn die Japanische Fassung auch noch bei uns laufen würde?
    die meisten kennen sie ja sowieso schon aus dem Internet und dort ist jede Folge zu jeder Zeit abrufbar. Das einzige was passieren würde ist, dass die Folgen mit Deutschen Untertiteln im Internet gelöscht würden. Ich weiss es nicht aber ich denke eine Deutsche Synchronisation der neuen Folgen wäre aufgrund der erstaustrahlung von eben diesen Untertitelten Folgen im Deutschen Raum wohl unmöglich. Ich finde Die Deutsche und auch die Japanische Synchronisation Spitze aber ich kann mit einer solchen Ausstrahlung wirklich nichts Gutes verbinden.

  • 11. August 2011 um 20:45
    Permalink

    @NumberA: Du hast natürlich recht, aber eine TV-Ausstrahlung hätte den Vorteil, dass man sich die Folgen zum einen ohne Bedenken legal ansehen kann und zudem kann eine Serie so schneller bekannt werden.

  • 11. August 2011 um 21:29
    Permalink

    kaum hört man was von Amerika geht’s auch in Deutschland Voran.
    Auf diesem Facebooke Profil das sich Detektiv Conan Organisation nennt steht das der Anime Block nun auch samstags zu sehen sein wird. Ausserdem senden sie 2 neue Folgen einer Serie dessen Name RTL 2 nicht bekannt geben will… etwa Detektiv Conan? es ist da ein Bild von der Seite El Cartel zu sehen und im Gästebuch von Manime reden Mittglieder auch schon darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.