China: 15. Film wird landesweit in 1.500 Kinos gezeigt (Update)

Mal ein kurzer Artikel zu einem Land, über das wir hier bisher noch nicht berichtet haben – China. Dort läuft seit dem 4. November der 15. Kinofilm der Detektiv Conan-Serie, und zwar landesweit in 1.500 Kinos (an 2.000 Leinwänden). Das entspricht der dreifachen Anzahl an Kinos, in denen letztes Jahr der 13. Film „Der nachtschwarze Jäger“ gezeigt wurde (500), was ein deutliches Zeichen für den Erfolg der Kinoserie in China ist. Die in den Kinos verwendete Fassung des Films ist in japanischer Originalsprache mit Untertiteln gehalten, eine Synchronisation sei aber bereits in Vorbereitung.

In Japan lief der Film im April in den Kinos an, startete sogar sehr erfolgreich mit Platz 1 in den Kinocharts, und wird mittlerweile als DVD-Version zum Verleih angeboten.

­♦ Update (8.11.): In den Kino-Charts der letzten Woche erreichte der Film sogar den sehr guten 2. Platz und das, obwohl er erst am 4. November anlief und somit nur der Zeitraum von Freitag bis Sonntag in die Statistik einfloss. Auf dem ersten Platz mit allerdings deutlichem Vorsprung bei den wöchentlichen Einnahmen hat es „Planet der Affen: Prevolution“ geschafft. [Vielen Dank an Click für den Hinweis und den Link.]

• verändert nach: [animeanime.biz] (JP) und [ANN] (EN)

Daszto Lio

Ich heiße Marcel, wohne in einem Fluss im Raum Berlin und bin in Wirklichkeit ein Sumpfbiber. Wie ich ein "Schüler" von Conan wurde: Auf "Detektiv Conan" bin ich durch die Ausstrahlung der Serie auf RadioTiefseeLagune2 so etwa im Jahr 2003 gestoßen, hab mich damals allerdings noch nicht allzu sehr mit der Serie auseinandergesetzt, da ich quasi mittendrin angefangen hab und z.B. nicht um die Hintergründe der Charaktere wusste. Ende 2008 habe ich dann die Serie wiederentdeckt und diesmal war mein Interesse mehr geweckt, weil ich von der allerersten Episode angefangen habe. Nach einiger Zeit fleißigen Schauens war ich dann endlich auf dem japanischen Stand (das war ca. Episode 520) und kenne mich mit der Serie inzwischen sehr gut aus. Wenig später sah ich mir dann auch die zusätzlichen Veröffentlichungen zur Serie in Form der Filme, OVAs, etc. an und holte mir mit "Detektiv Conan" auch meinen ersten Manga. Meine Aktivität in der Community: Im Februar 2010 meldete ich mich schließlich nach ein paar kleineren Bearbeitungen in unserem Wiki an und drei Monate später begann ich, Beiträge für den Newsblog zu schreiben. Sonstiges: Neben "Detektiv Conan" sehe ich auch sehr gerne andere Anime-Serien und habe daher auch angefangen, mir ein paar Grundkenntnisse der japanischen Sprache anzueignen.

5 Gedanken zu „China: 15. Film wird landesweit in 1.500 Kinos gezeigt (Update)

  • 8. November 2011 um 10:27
    Permalink

    Och menno. warum geht so was in deutschland nicht. detektiv conan im Deutschen Kino wäre der hammer. Aber können wir wohl seeeeehr lange warten. um genau zu sein. Wohl ewig

  • 8. November 2011 um 21:14
    Permalink

    @Click: Vielen Dank für den Link, hab das gleich mal ergänzt. // Thank you for the link, I added some information to the article. 🙂

  • 9. November 2011 um 14:54
    Permalink

    Kommt der Film auch irgendwann mal auf Deutsch raus ?
    ich will ihn nicht auf Ger-Sub sehn :S!!!
    und danke 😀 das ihr die News von Detektiv Conan postet!!!

  • 9. November 2011 um 19:44
    Permalink

    @Ajay-Chan: Wenn es so läuft wie bei den letzten Filmen, bringt Kazé den 15. Film – sofern es denn gelingt, ihn zu lizenzieren, wovon ich aber stark ausgehe – wieder im Frühjahr, also vielleicht so April-Mai 2012. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.