Japan: Episode 642 mit neuem Opening „Miss Mystery“ ausgestrahlt

Der japanische Anime startete heute nach einwöchiger Neujahrsunterbrechung ins neue Jahr, jahreszeitlich passend mit der Umsetzung des Manga-Falls um die Karuta-Karten; ein Spiel, das man in Japan gerne zu Neuiahr spielt. Darüber hinaus leitet die Episode außerdem mit einer Neujahrsbegrüßung durch die Hauptcharaktere ein, wie es z.B. letztes Jahr zu Episode 602 eine gab.

Außerdem startet das neue Jahr wie oft zuletzt mit einem neuen Opening: „Miss Mystery“ von der Band Breakerz, das mittlerweile 33. Opening zur Anime-Serie, ist ab heute zu Beginn jeder Episode zu sehen. Das neue Opening zeigt nicht, wie wohl von vielen erwartet, den wohl bald auch im Anime debütierenden Charakter [[Masumi Sera]]. Es fällt anderseits ab sofort natürlich auch die „15th anniversary“-Animation zu Beginn des Openings weg, die seit über einem Jahr anlässlich des 15. Jubiläums der Serie gezeigt wurde.

Text und Bilder zum neuen Opening sind nun im Wiki-Artikel zu finden.

Titel Das Ziehen der Karuta-Karten im letzten Augenblick (Teil 1)
Inhalt Manga-Fall aus Band 72: Kapitel 759-761 – Teil 1 von 2
Conan liegt mit einer Erkältung im Bett und kann dem Versprechen, mit den anderen vier Detective Boys in Ayumis Wohnung Karuta-Karten zu spielen, nicht nachkommen. Genta, Mitsuhiko, Ayumi und Ai treffen in der Wohnung auf einen sehr aufgeregt wirkenden Jungen namens Masao, der ihnen in panischem Ton etwas mitteilen will. Er wird allerdings von zwei Personen, die sich als seine Eltern vorstellen, unterbrochen und von ihnen weggetragen. Conan, der die Situation über einen Video-Anruf mitbekommt, weist die Detective Boys sofort an, die Polizei zu rufen, da es sich bei den beiden eindeutig nicht um seine wirklichen Eltern handle.

Ai zögert und schlägt vor, vor dem Alarmieren der Polizei selbst kurz der Sache nachzugehen. So begeben sie sich zu der Wohnung, in der sich der Junge mit seinen vermeintlichen Eltern aufhält. Die Nachbarn, die sie vorher nach dem Weg dorthin fragen, reden allerdings sehr schlecht über Masao und meinen, dass er andauernd lügen würde. Als sie es tatsächlich schaffen, unter dem Vorwand mit Masao Karuta-Karten spielen zu wollen, in die Wohnung zu kommen, kann Masao den Detective Boys gegenüber nicht offen sprechen: Seine Mutter wird nämlich auf der Toilette der Wohnung als Geisel gehalten. Masao entdeckt aber die Möglichkeit, über das Karuta-Kartenspielen den Detecive Boys einen Hinweis zukommen zu lassen, der jedoch in einer Art Code sein muss, da die Frau die Rolle des Vorlesers übernimmt und sie somit beobachtet. Wird es Masao gelingen, die Karten mit den Silben, die er zur Bildung seines Codes braucht, zu ziehen? Dazu muss er natürlich den Detective Boys beim Ziehen zuvorkommen, die vielleicht bis auf Ai ernsthaft spielen und es Masao schwermachen, sodass er die ein oder andere Karte nur um Haaresbreite vor einem der anderen zu ziehen schafft…

Einschaltquote der letzten Folge („Magic Kaito“ Ep. 6, 24. Dezember): 9,1% / Position 4
Sazae-san (17,3%), Chibi Maruko-chan (12,2%), One Piece (10,5%), ☼, Toriko (6,9%), Sore ike! Anpanman! (5,4%), Pokémon Schwarz/Weiß (4,8%), Anime o-saru no George Christmas SP (4,0%), Inazuma Eleven Go (3,9%), Naruto Shippûden (3,8%)

 

Das Ziehen der Karuta-Karten im letzten Augenblick (Teil 2)
Episode 643 am nächsten Samstag, dem 14. Januar
Fortsetzung – Teil 2 von 2
Die Fortsetzung des Falls folgt nächste Woche: Wird es Masao gelingen, den Detective Boys den Code zu übermitteln? Und selbst wenn er es schafft – entschlüsseln müssen diese ihn immer noch und Conan ist nicht dabei…
► Zum aktuellen Episodenplan (Januar bis Mitte Februar) ► Zur Vorschau auf die nächste Episode (offizielle Website von ytv)

 

Daszto Lio

Ich heiße Marcel, wohne in einem Fluss im Raum Berlin und bin in Wirklichkeit ein Sumpfbiber. Wie ich ein "Schüler" von Conan wurde: Auf "Detektiv Conan" bin ich durch die Ausstrahlung der Serie auf RadioTiefseeLagune2 so etwa im Jahr 2003 gestoßen, hab mich damals allerdings noch nicht allzu sehr mit der Serie auseinandergesetzt, da ich quasi mittendrin angefangen hab und z.B. nicht um die Hintergründe der Charaktere wusste. Ende 2008 habe ich dann die Serie wiederentdeckt und diesmal war mein Interesse mehr geweckt, weil ich von der allerersten Episode angefangen habe. Nach einiger Zeit fleißigen Schauens war ich dann endlich auf dem japanischen Stand (das war ca. Episode 520) und kenne mich mit der Serie inzwischen sehr gut aus. Wenig später sah ich mir dann auch die zusätzlichen Veröffentlichungen zur Serie in Form der Filme, OVAs, etc. an und holte mir mit "Detektiv Conan" auch meinen ersten Manga. Meine Aktivität in der Community: Im Februar 2010 meldete ich mich schließlich nach ein paar kleineren Bearbeitungen in unserem Wiki an und drei Monate später begann ich, Beiträge für den Newsblog zu schreiben. Sonstiges: Neben "Detektiv Conan" sehe ich auch sehr gerne andere Anime-Serien und habe daher auch angefangen, mir ein paar Grundkenntnisse der japanischen Sprache anzueignen.

10 Gedanken zu „Japan: Episode 642 mit neuem Opening „Miss Mystery“ ausgestrahlt

  • 7. Januar 2012 um 11:10
    Permalink

    Der Liedtext von „Miss Mystery“:

    I Love You Miss Mystery 果てのないラビリンス
    この愛を抱きしめて いま謎を解き明かして

    君はミステリアスガール ジュエルのように輝いて
    摩天楼の灯りさえ 君の前で霞んで
    その濡れた瞳は 何を映し出しているの
    謎めいた視線の先 僕をそっと見つめてる

    迷宮入りの恋 難攻不落 真実はひとつだけ
    答えは君の中に

    I Love You Miss Mystery 果てのないラビリンス
    この愛を抱きしめて いま謎を解き明かして
    I Miss You Miss Mystery 君の全てを知りたい
    必ず暴いて見せる 偽装られたアリバイを壊して

    I Love You Miss Mystery – hate no nai rabirinsu (labyrinth)
    Kono ai wo dakishimete ima nazo wo tokiakashite

    Kimi wa misuteriasu gāru (mysterious girl) jueru (jewel) no you ni kagayaite
    Matenrô no akarisae kimi no mae de kasunde
    Sono nureta hitomi wa nani wo utsushidashiteiru no
    Nazomeita shisen no saki Boku wo sotto mitsumeteru

    Meikyûiri no koi nankôfuraku shinjitsu wa hitotsu dake
    Kotae wa kimi no naka ni

    I Love You Miss Mystery – hate no nai rabirinsu
    Kono ai wo dakishimete ima nazo wo tokiakashite
    I Miss You Miss Mystery – kimi no subete wo shiritai
    Kanarazu abaite miseru tsukurareta aribai (alibi) wo kowashite

    Ich liebe dich, Miss Mystery – In einem endlosen Labyrinth
    Umklammere ich diese Liebe und setze mich nun mit Mysterien auseinander

    Du bist ein mysteriöses Mädchen und scheinst wie ein Juwel
    Die Lichter der Hochhäuser verschwimmen um dich herum
    Was spiegelt sich in deinen feucht gewordenen Augen wider?
    Diesem rätselhaften Blick gegenüber, siehst du mich still an

    Eine ungelöste Liebe, sie ist unüberwindbar – Es gibt nur eine Wahrheit
    Und die Antwort ist in dir

    Ich liebe dich, Miss Mystery – In einem endlosen Labyrinth
    Umklammere ich diese Liebe und setze mich nun mit Mysterien auseinander
    Ich vermisse dich, Miss Mystery – Ich will alles über dich wissen
    Ich werde das verhüllte Alibi mit Gewissheit aufdecken und zur Schau stellen

  • 7. Januar 2012 um 11:17
    Permalink

    Danke! Hab schon den Artikel angelegt. Fehlen eigentlich nur noch die Bilder =)

  • 7. Januar 2012 um 11:26
    Permalink

    Ja, dafür müssen wir natürlich auch noch auf bessere Qualität warten. ^^ Wollte den Text eigentlich auch erst nachher ins Wiki eintragen, weil ich dachte, dass er so lückenhaft noch etwas komisch wirkt, aber is okay. 🙂

    Ich konnte auch nicht genau erkennen, ob Sera auf einem der heranfliegenden Bilder zu sehen ist, glaube aber nicht. Von daher würde ich fast vermuten, dass uns Ende Februar bis März Anime-Originale / „Magic Kaito“-Episoden / Wiederholungen vor Seras Debüt erwarten und das Opening vlt. nur ein paar wenige Monate geht (zu Seras Debüt-Zweiteiler könnte es z.B. noch laufen, vgl. Episoden 563-564 mit Narben-Mann-Auftritt → Opening „As the Dew“ mit Narbenmann setzte erst in Ep. 565, also nach seinem ersten Auftritt, ein).

  • 7. Januar 2012 um 11:36
    Permalink

    Wie findest du das Opening? Also mein Geschmack ists nicht.^^ Da wo er die stürzende Ran mit seinem RIEßEN Fußball aufhängt, alsooo, xD

  • 7. Januar 2012 um 11:47
    Permalink

    Hm… Mein erster Eindruck war: Modern. Am Anfang werden ja zur Vorschau Szenen aus der kommenden Episode gezeigt und die sind diesmal, soweit ich weiß erstmals, unterbrochen durch die Animationen des „Conan“-Logos und somit getrennt voneinander, was eine nette Idee ist. Ansonsten ist das Opening eben sehr auf Conan(/Shinichi)/Ran fokussiert, letztere ist natürlich unsere Miss Mystery. Der dunkle Animationston sagt mir zu, aber die Hintergründe, meist eintönige blaue Farbverläufe oder ein dunkelroter bewölkter Himmel sind recht abwechslungsarm. Diese blauen und felsigen Szenen finde ich trostlos und man lässt darüber hinaus die Gelegenheit aus, Handlungsplätze wie z.B. die Detektei Mori zu zeigen oder meinetwegen nochmal kurz auf den London-Fall einzugehen.

    Musikalisch gefällt mir das Lied durchschnittlich bis gut, für mich auf jeden Fall der Favorit der bisherigen vier Breakerz-Lieder in Conan („Everlasting Luv“, „Hikari“, „Tsukiyo no itazura no mahô“, „Miss Mystery“)

    Animationen: 2/5, Musik: 3/5 hätte ich gegeben (ich bewerte relativ streng, würde ich von mir sagen).

    Und jepp, das mit dem gigantischen „Fußballon“ am Ende war bei mir auch so ein Moment, find ich aber okay. Überhaupt nichts im Vergleich zu einem Stimmentransposer-Schmetterling oder ein Skateboard mit Conan und Ran, das mit einer Glizerstaubspur zum Mond fliegt. Sehr interessant auch, wie Ran da am Ende auf Conan landet und ihr … ahm, Ausschnitt ungewöhnlich tief ausfällt. ^^

  • 7. Januar 2012 um 13:39
    Permalink

    Wo kann ich mir das Opening anschauen ? :S

  • 7. Januar 2012 um 14:27
    Permalink

    Bisher nirgends, YouTube sperrt es sofort nach veröffentlichung!

  • 7. Januar 2012 um 15:53
    Permalink

    @ Daszto Lio

    Habe die Bilder eingefügt. Kannst ja das aus dem Newsartikel ersetzen, z.B. mit dem „conan auf der bombe“ bild ^^

  • 7. Januar 2012 um 15:56
    Permalink

    Ah, super, ich schau gleich mal und ergänz dann ggf. den Text im Wiki. 🙂

  • 7. Januar 2012 um 16:03
    Permalink

    Kannst das Opening-Video (von KnSFansubs) ja auf die Facebook-Wiki seite stellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.