Japan: Episode 723 ausgestrahlt

Episode_723Zweiter Stock: Noch mehr Tiefkühlkost, Kassenbonannahme, Zweipersonenjacken.

Heute entscheidet sich, ob die Detective Boys aus dem kalten Gefängnis freigesprochen werden oder sie sich einen Weg nach draußen graben können. Sie schmuggeln einen Kuchenbon mit einer versteckten Botschaft via Katzenexpress (möge er bis Heiligabend ankommen!) an die Außenwelt, als plötzlich die beiden grimmigen Wärter vor der Zelltüre stehen!

 

Titel Süß-kalter Zustelldienst (Teil 2)
Inhalt Manga-Fall aus Band 80: Kapitel 841-843 – Teil 2 von 2
Die Detective Boys drohen vor den eiskalten Killern aufzufliegen! Können sie sich aus eigener Kraft aus ihrer Notlage befreien?
Einschaltquote der vorherigen Folge (Episode 722): 10,1% / Position 3
Sazae-san (19,9%), Chibi Maruko-chan (13,8%), Doraemon / ☼ (10,1%), Chin Chan (9,7%), One Piece (8,7%), Curious George / Toriko (5,3%), Pokémon XY (5,1%), Shaun das Schaf (5,0%)

 

Mediziner unter sich
Episode_047Wiederholung von Episode 46 (DE: 47) am nächsten Samstag, dem 28. Dezember
Manga-Fall aus Band 10/11: Kapitel 99-101 – Einteiler
Nächste Woche wird’s was geben: eine einteilige Wiederholung. Weiter mit neuen Folgen geht es im neuen Jahr. In einem weiteren Zweiteiler aus dem Manga stehen sich dann ab dem 4. Januar Meisterdieb Kaito Kid und Meisterdetektiv Conan Edogawa gegenüber. Auch Sera wird erstmals Bekanntschaft mit dem Dieb der Frauenherzen machen – aber ob auch sie ihm wie Sonoko verfällt? Die Wiederholung sowie Teil 1 der Kid-Konfrontation beginnen je eine halbe Stunde früher (17:30 Uhr Ortszeit).
► zum aktuellen Episodenplan ► Zur Vorschau auf die nächste Episode (offizielle Website von ytv)

 

Daszto Lio

Ich heiße Marcel, wohne in einem Fluss im Raum Berlin und bin in Wirklichkeit ein Sumpfbiber. Wie ich ein "Schüler" von Conan wurde: Auf "Detektiv Conan" bin ich durch die Ausstrahlung der Serie auf RadioTiefseeLagune2 so etwa im Jahr 2003 gestoßen, hab mich damals allerdings noch nicht allzu sehr mit der Serie auseinandergesetzt, da ich quasi mittendrin angefangen hab und z.B. nicht um die Hintergründe der Charaktere wusste. Ende 2008 habe ich dann die Serie wiederentdeckt und diesmal war mein Interesse mehr geweckt, weil ich von der allerersten Episode angefangen habe. Nach einiger Zeit fleißigen Schauens war ich dann endlich auf dem japanischen Stand (das war ca. Episode 520) und kenne mich mit der Serie inzwischen sehr gut aus. Wenig später sah ich mir dann auch die zusätzlichen Veröffentlichungen zur Serie in Form der Filme, OVAs, etc. an und holte mir mit "Detektiv Conan" auch meinen ersten Manga. Meine Aktivität in der Community: Im Februar 2010 meldete ich mich schließlich nach ein paar kleineren Bearbeitungen in unserem Wiki an und drei Monate später begann ich, Beiträge für den Newsblog zu schreiben. Sonstiges: Neben "Detektiv Conan" sehe ich auch sehr gerne andere Anime-Serien und habe daher auch angefangen, mir ein paar Grundkenntnisse der japanischen Sprache anzueignen.

2 Gedanken zu „Japan: Episode 723 ausgestrahlt

  • 22. Dezember 2013 um 19:01
    Permalink

    Trotz einer Mangavorlage so eine gute Quote.
    Zuletzt hatten nur noch Filler diesen Spitzenwert gehabt. Sehr schön.
    Danke für den Artikel!

  • 25. Dezember 2013 um 00:54
    Permalink

    Stimmt, das mit den Quoten ist schon manchmal kurios. ^^ Sind natürlich auch immer Schwankungen drin und „Detektiv Conan“ ist weitaus mehr als Anime denn als Manga bekannt. Ein Großteil der Zuschauer weiß sicher entsprechend nich zwischen Anime-Original und Kapitel-Umsetzung zu unterscheiden und geht nach der Vorschau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.