Wir waren dabei: Das war die Leipziger Buchmesse 2014!

Leipziger Buchmesse 2014Der Leipziger Buchmesse schenkten Besucher dieses Jahr ganz besonders große Aufmerksamkeit: Mit der Manga Comic Convention entstand in Halle 1 nämlich erstmals das eigenständige „Event für Manga, Comic, Cosplay und Games zur Leipziger Buchmesse“!

Nachfolgend könnt ihr unseren kleinen aber feinen Reisebericht zur Buchmesse und zur MCC lesen, in welchem wir natürlich auch zu den Usertreffen und vielen weiteren Aspekten der Messe und unseren eigenen Events zurückblicken – für uns definitiv ein voller Erfolg! 🙂

Anreise Leipziger Buchmesse 2014Selbst eine Buchmesse beginnt im Regelfall mit einer Anreise, sodass diese obligatorischerweise nicht unerwähnt bleiben möchte. War diese aber erst einmal vollbracht, konnte der Freitag auch schon beginnen: in fünf riesigen Hallen stellten Autoren ihre neuesten Werke vor, gaben Autogrammstunden, Möglichkeiten für Gespräche mit ihren Kunden und Lesern,… ebenfalls vor Ort war ein riesiges TV-Angebot, teils sogar mit eigenem Stand für ihr Format. Näher eingehen möchte ich jedoch auf Halle 1, in welchem die Manga Comic Convention statt fand und unser Hauptaugenmerk liegt: Die Halle war nicht, wie man anfangs denken könnte, ein reiner Basar für Kuscheltiere und weiteres Merchandise für seine Anime- und Manga-Serien, sondern auch ein Punkt, an dem auch die großen, für uns wichtigen Publisher unserer Zeit ihre Stände hatten: Egmont Manga, Kazé, Tokyopop und Carlsen Manga! seien dabei besonders zu erwähnen.

Doch für ConanNews.org bot der Freitag mehr: Exklusiv konnten wir für euch ein ausführliches Interview mit Kazé führen und hoffen, euch dieses in den nächsten Tagen bereitstellen zu können – euch erwarten heiße Infos! Im Anime-Kino der Halle liefen beispielsweise Blue Exorcist oder der 16. Detektiv Conan-Film und bescherten den Besuchern viel Freude. Ihr wolltet schon immer lernen, wie man Go spielt? Oder Bogen schießt? In einem Maid Café speisen? Einen japanischen Teegarten besuchen? Autogramme von namhaften deutschen und japanischen Mangaka? Das und mehr bot die Manga Comic Convention als großer Teil der Leipziger Buchmesse!

ConanNews.org beim 'Meet & Greet' von Square EnixAm Freitagabend nach der Messe nahmen wir im übrigen noch unsere freundliche Einladung von Square Enix wahr, aktuelle und teils noch nicht erschienene Werke aus deren Hause auszuprobieren – mit zahlreichen weiteren begeisterten Teilnehmern, welche sich im City Comics Leipzig eingefunden haben. Lightning Returns zählt neben der reichlichen Masse an Pizza zu meinen Favoriten. 😀 Wir bedanken uns herzlich beim Square Enix-Team für die Einladung! ♥

Während das Usertreffen am Freitag noch sehr wenige Fans erreichte, versammelten sich am Samstag ca. 25 Detektiv Conan-Fans um uns! Es war uns eine Ehre, mit euch ins Gespräch zu kommen und zu diskutieren. Gerne haben wir im gleichen Atemzug auch Lob und Kritik an unserer Arbeit angenommen, um auch in Zukunft noch besser werden zu können. 🙂 Ebenfalls am Samstag hatten wir die wundervolle Gelegenheit, mit dem verantwortlichen Redakteur von unter anderem Detektiv Conan zu sprechen, Steffen Hautog von Egmont Manga! Zudem hatte unser Philipp am Samstag und Sonntag wieder die unvergleichliche Ehre, für EMA an deren Stand zu arbeiten und den Besuchern ältere als auch neue Serien und das E-Book-Format vorzustellen – im knallgelben EMA-Aufzug! Außerdem sahen wir Sakae Esuno live auf der Bühne zeichnen. Unglaublich, was aus einfach aussehenden, aber gut gesetzten Bleistiftstrichen entstehen kann…

Stand von Egmont Manga auf der Leipziber Buchmesse 2014Am Sonntag konnten wir vor der Abreise endlich unsere Einkaufsbummel antreten, für die wir in den wie im Flug vergangenen Tagen zuvor keine Zeit hatten und konnten weitere Worte zu den zukünftigen Kooperationen mit EMA und Kazé verlieren. Auf uns und euch wartet definitiv eine schöne Zukunft! Ein offizielles Usertreffen fand an diesem Tag zwar nicht mehr statt, aber wir haben es trotzdem geschafft, unseren sechsten Geburtstag zu feiern. 🙂

Shinichi Kudo und Ran Mori Cosplayer Leipziger Buchmesse 2014Es war ein unvergleichliches Erlebnis, Ranma Saotome, den Herrn der Schildkröten, Conan Edogawa, Shinichi Kudo, Ran Mori, Kaito Kid, Rin Okumura, Ryuk und L und viele weitere Persönlichkeiten des Manga- und Anime-Universums endlich mal persönlich kennen lernen zu dürfen. 😀 Herzblut und Fleiß waren stets deutlich erkennbar. 🙂

Der Übersicht halber möchten wir unseren Reisebericht, welcher alle unsere Impressionen und Emotionen niemals ausfüllen könnte und jetzt schon jedem Rahmen sprengt, hiermit beenden und unseren Dank aussprechen an die Leipziger Messe, Egmont Manga, Kazé, Square Enix und allen Benutzern unserer Projekte, welche wir treffen und kennen lernen durften! Wir freuen uns schon jetzt auf die kommenden Conventions des Jahres. 🙂

3 Gedanken zu „Wir waren dabei: Das war die Leipziger Buchmesse 2014!

  • 17. März 2014 um 19:23
    Permalink

    Danke für den Bericht. 🙂
    Sehr schön geschrieben.

  • 17. März 2014 um 23:36
    Permalink

    Danke für den tollen Bericht 🙂 JA da kommen die ganzen tollen Erlebnisse direkt noch einmal nach oben und zaubern ein lächeln, wie es breiter nicht sein könnte. Die Buchmesse war einfach nur grandios und auch wieder einmal ein paar User zu treffen war klasse. Danke an alle, danke für alles. Es war wirklich ein unbeschreibliches und grandioses Wochenende in Leipzig.

    Bis zum nächsten Jahr 🙂

  • 20. März 2014 um 17:09
    Permalink

    Ein schön geschriebener Bericht, mir hat die Buchmesse auch sehr gefallen! *-*
    Das Usertreffen war zwar klein, aber es war schön, einfach mal ein paar Leute aus dem Forum kennen zu lernen – ich freue mich ehrlich auf das nächste Jahr, vielleicht kommen da noch ein paar mehr. :3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.