Japan: Band 39 der Short Stories-Reihe veröffentlicht

Band_39_(Short_Stories)-JapanNach über 400 Kapiteln wird die Serie heute fortgeführt. Gemeint ist nicht etwa der Detektiv Conan-Manga, der diese Kapitelmarke schon im Jahr 2002 erreichte, sondern die Reihe um die Detektiv Conan Short Stories.

Seit 1997 veröffentlichen Gosho Aoyamas Asisstenten unter diesem Namen diverse Manga-Bände, in denen alle Krimi-Fans voll und ganz auf ihre Kosten kommen. Ganz ohne Hintergrundhandlung beschränken sich die Short Stories in der Regel nur auf die Fälle an sich, der Suche nach dem Täter und der Verhaftung eben jenem.

Nachdem der 38. Band der Short Stories am 27. Juli 2012 veröffentlicht wurde, haben alle Japaner ab heute nun die Gelegenheit, sich Band 39 zu sichern. Auch beim Veröffentlichungsrhythmus wird damit ein Trend bestätigt: Nachdem es früher mehrere Short Stories-Bände pro Jahr gab, ist es heute nur noch einer.

In Deutschland wurden von 2005 bis 2008 bei Egmont Manga die ersten 18 Bände veröffentlicht, ehe die Reihe eingestellt wurde.

2 Gedanken zu „Japan: Band 39 der Short Stories-Reihe veröffentlicht

  • 28. Oktober 2014 um 16:19
    Permalink

    Auch wenn die Bände sicher nicht jedermanns Geschmack sind so finde ich es dennoch sehr schade das man hier in Deutschland ab Band 18 aufwärts keine mehr bekommen kann. Ich selber habe bisher 11 dieser Bände und zähle zu denen die sich darüber sehr freuen würden wenn sich dieser Umstand eines Tages mal wieder ändern sollte.

  • 28. Oktober 2014 um 21:26
    Permalink

    Ich finde es ebenso Schade, dass die Reihe in Deutschland nicht fortgesetzt wird. Ich hab alle 18 Bände hier und ich habe sie gerne gelesen, besonders der erste Band hat mir richtig gut gefallen.

    Ich hoffe, dass sich EMA nochmal an einen Re-Release ranwarkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.