Wir waren dabei: Das war die Leipziger Buchmesse 2015!

Ran und Sonoko LBM 2015Es war wieder so weit: Am letzten Wochenende fand die Leipziger Buchmesse und damit zeitgleich auch die Manga Comic Convention 2015 statt. Das Event wird zwar erst zum zweiten Mal ausgetragen, erfreut sich aber nichtsdestotrotz bereits sehr großer Beliebtheit und dient als Pilgerstätte für Manga-Fans aus ganz Deutschland. Und die bekamen eine ganze Menge geboten!

Beginnen wir aber am Anfang: Das ConanNews-Team, das dieses Mal lediglich in Form von mir, Philipp, sowie ConanCast-Moderator Oli, die Buchmesse unsicher machte, reiste am frühen Morgen des Buchmessen-Samstags an und fand sich gegen Mittag auf der Buchmesse wieder. Sofort fielen schon beim Betreten der Halle 1 die Stände von Tokyopop und KAZÉ auf, die direkt am Eingang positioniert waren. Weiter hinten folgten dann Carlsen und EMA; letzterer mit einem großen Schriftzug, der den Stargast Chaco Abeno auf der Messe willkommen hieß. Etwas versteckter, aber doch gut sichtbar erstreckte sich eine Wand mit einem großen Verweis auf den Detektiv Conan-Sommer, der uns Glücklichen noch bevorsteht.

Einen kleinen, tieferen Einblick in diesen Sommer gewährte uns EMA bereits in einem persönlichen Gespräch, das wir am Samstag führen durften. Aber auch mit KAZÉ kamen wir ins Gespräch und unterhielten uns selbstverständlich über den 18. Film sowie die Magic Kaito-Serie.

Während sich Oli am Samstagabend schon verabschieden musste, machte ich mich dann – wie schon im letzten Jahr – auf den Weg zum Community-Treffen von Square Enix. Dort konnten in netter Gesellschaft aktuelle Trailer geschaut, Spiele gespielt und vor allem viel geplaudert werden. Und wo ich schon nicht bei den ConanNews-Verlosungen teilnehmen darf, ereilte mich wenigstens hier das Losglück. 😉 Vielen Dank an das Team von Square Enix für den tollen Abend!!

Stand von EMA LBM 2015Nach wenig Schlaf, der zu einem gelungenen Convention-Wochenende selbstredend dazugehört, ging es dann am Sonntag früh weiter. Bereits vor 10 Uhr versammelten sich etliche Fans vor den Türen der Halle 1, um bei Öffnung der Messe unbedingt ein Autogramm von Manga-Legende Takeshi Obata zu ergattern. Auch mir wurde diese unfassbar tolle Ehre zuteil, ein Autogramm mit nach Hause nehmen zu dürfen.

Am etwas ruhigeren Sonntag konnten wir einen guten Blick auf das Bühnenprogramm werfen. Zunächst nur als kleine Verschnaufspause vom vielen Laufen gedacht, fesselte die Show und konnte etliche Fans an die Stühle binden. Neben zahlreichen tollen Cosplayern, Bühnenshows, dem Vorstellen von Tricks zum besseren Zeichnen wusste speziell eine gelungene Moderation zu glänzen.

Im Laufe des Tages folgte noch ein sehr aufzuschlussreiches Gespräch mit Steffen Hautog, dem verantwortlichen Redakteur für die Detektiv Conan-Mangas. Neben dem Informationsaustausch über die aktuellen Geschehnisse bei Detektiv Conan im Verlag und in der Welt durfte im Gespräch auch die gewisse Portion Witz nicht fehlen.

LBM 2015Bevor die Tore der Manga Comic Convention schlossen, sollten aber auch die anderen Stände in der Halle noch begutachtet werden. In einer Kreativ-Ecke fanden sich kleinere Stände wieder, auch Square Enix sowie Nintendo waren vor Ort und etliche Händler verkauften Merchandise, Merchandise und noch mehr Merchandise. Wer da mit leeren Händen nach Hause geht, hat entweder nicht richtig hingeschaut oder zu wenig Geld dabei gehabt. Eine kleine Pause konnte man sowohl beim Bühnenprogramm, als auch im Maid-Café einlegen, das auch dieses Jahr nicht fehlen durfte.

Aber auch das schönste Wochenende hat irgendwann mal ein Ende… Wir bedanken und bei Square Enix, KAZÉ, Egmont Manga und dem gesamten Team der Leipziger Buchmesse sowie der Manga Comic Convention! Bis zum nächsten Jahr!! 😀

► Zum Nachbericht der Buchmesse bei uns im ConanForum ► Zur offiziellen Webseite der Manga-Comic-Convention

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.