Film 19: Synchronsprecher der sieben Samurai stehen fest!

film 19-sprecherHeute erscheint in Japan eine neue Ausgabe der Shōnen Sunday – allerdings ohne ein neues Kapitel zu Detektiv Conan, da Gosho Aoyama weiterhin pausiert (wir berichteten). Stattdessen gibt es einige Informationen zum 19. Kinofilm mit dem internationalen Titel „Sunflowers of Inferno“, der schon in zehn Tagen in Japan startet.

Bei einem Update der offiziellen Webseite zum Film wurde schon vor einigen Wochen bekannt, dass sich Kaito Kid die sogenannten sieben Samurai in den Weg stellen werden (wir berichteten). Nun wurden ihre Synchronsprecher preisgegeben, die wir euch nachfolgend nennen:

  • Yukana spricht Kumiko Kishi, eine Malerei-Ausstellungs-Expertin
  • Hiroshi Isobe spricht Kōji Azuma, eine Kunst-Restaurierungs- und -Erhaltungsexpertin
  • Der Special-Guest Nana Eikura spricht Natsumi Miyadai, einen professionellen Malerei-Historiker
  • Yoshiko Sakakibara spricht Keiko Anderson, eine professionelle Planerin von Kunst-Ausstellungen
  • Shunsuke Sakuya spricht Charlie, einen Polizei-Mitarbeiter
  • Katsuhisa Houki spricht Taizō Ishimine, einen Kunst-Transport-Experten

Zusätzlich werden diese sechs Samurai von Kogoro Mori unterstützt, der ebenfalls Teil dieser Gruppierung ist.  Er wird wie gehabt von Rikiya Koyama synchronisiert.
Auch zum Inhalt des Films gab es ein paar weitere Ausführungen: Eine große Bedeutung soll dem Eisernen Dachs zukommen – einem Safe, den wir bereits aus der Originalreihe (Band 64 & 65 bzw. Episoden 537 & 538) kennen.

Der 19. Film trägt den übersetzten Titel „Die Sonnenblumen des Höllenfeuers“ und startet am 18. April in den japanischen Kinos. Mit einem Release in Deutschland ist nicht vor Herbst 2016 zu rechnen.

► Weitere Informationen zu Film 19 bei uns im ConanWiki ► Zur Diskussion über Film 19 bei uns im ConanForum

 

2 Kommentare zu “Film 19: Synchronsprecher der sieben Samurai stehen fest!

  • 9. April 2015 um 14:22
    Permalink

    Sieben Samurai? Ich dachte das Detektiv Conan x One Piece Crossover war nur ein April Scherz xD

  • 9. April 2015 um 22:45
    Permalink

    April April! 😀
    Nein, Spaß beiseite: Was sich die Produzenten bei den sieben Samurai gedacht haben.. Tjoa. Vor allem, die sieben Personen dann auch noch SAMURAI zu nennen.. Die Anspielung ist also beabsichtigt, denke ich. ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.