Japan: Aoyama äußert sich zu Kapitel 921 und Band 87

Kapitel 920-TitelMorgen erscheint – wie in den letzten Wochen leider gewohnt – mal wieder kein neues Detektiv Conan-Kapitel in der japanischen Shonen Sunday. Dafür haben wir an dieser Stelle aber ein paar andere Informationen für euch.

In der aktuellen Ausgabe der Shonen Sunday wurde bekannt, dass das nächste Kapitel 921 in zwei Wochen am 13. Mai 2015 erscheinen wird. Darin geht es um die erste Begegnung von Shinichi Kudo und Ran Mori, auf die Aoyama schon vor einiger Zeit einige Hinweise gab.

Über das Nintendo 3DS-Spiel „Animal Crossing New Leaf“ sprach Gosho Aoyama kürzlich über seinen nächsten Fall, der aller Voraussicht nach aus vier Kapiteln bestehen soll. Er habe die Arbeit an „Ran GIRL“ bereits abgeschlossen und wollte sich noch um „Shinichi BOY“ kümmern. Das Konzept dazu stehe aber bereits.

Zudem solle der nächste reguläre Band 87 mit den Kapiteln 916 bis 926 noch im Herbst erscheinen. Aktuell sind lediglich 920 Kapitel in der Shonen Sunday erschienen, sodass für die Vervollständigung des Bandes noch mindestens sechs Kapitel veröffentlicht werden müssen. Um zusätzlich über einen kleinen Puffer zu verfügen, müsste Aoyama spätestens im August zum normalen Rhythmus zurückkehren.

► Zur Diskussion über das Kapitel 921 bei uns im ConanForum ► Zur Liste der freien Kapitel bei uns im ConanWiki

 

Ein Kommentar zu “Japan: Aoyama äußert sich zu Kapitel 921 und Band 87

  • 30. April 2015 um 23:24
    Permalink

    Mann, bin ich froh, dass Aoyama-sensei nicht nur den groben Inhalt, sondern auch das voraussichtliche Erscheinungsdatum verrät. Hätte er nur gesagt, dass er ein mehr als nur interessantes Thema bringt, hätte ich bis zur Veröffentlichung gebangt: „Wann kommt es endlich? Wann kommt es endlich?!“

    Ja, auf diese Story warte ich jetzt schon sehnsüchtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.