Opening 43: „Sekai wa Anata no Iro ni Naru“ von B’z

Opening_43Kaum haben wir uns an das bisherige Opening „Hane“ von Koshi Inaba gewöhnt, folgt mit dem Opening 43 schon dessen Nachfolger, der seit Samstag vor jeder Detektiv Conan-Folge zu hören ist.

Das neue Titellied trägt den Namen „Sekai wa Anata no Iro ni Naru“ und stammt von der japanischen Band B’z, von denen zuvor schon Giri Giri ChopShōdō , Don’t Wanna Lie und Q&A als Opening für den Anime rund um unseren Lieblingsdetektiv eingesetzt wurden.

Seine Premiere feierte der neue Song am Samstag in der Episode 817 mit dem übersetzten Titel „Die verschwundene Verlobte“. Da der gleichnamige Song auch das Ending des aktuell in den japanischen Kinos laufenden Film 20 darstellt, ist es wenig verwunderlich, dass in den Animationen viele Szenen an ebenjenem Kinostreifen angelehnt sind.

► Weitere Informationen zum Opening – ConanWiki ► zur Diskussion über das Opening – ConanForum
© Bilder: Gosho Aoyama, Yomiuri TV, Nippon TV. Alle Rechte vorbehalten.

3 Kommentare zu “Opening 43: „Sekai wa Anata no Iro ni Naru“ von B’z

  • 17. Mai 2016 um 20:50
    Permalink

    Opening 43 ist so gut gemacht. Da durch bekommt man schon richtig lust auf den neuen Film.

  • 17. Mai 2016 um 22:08
    Permalink

    Hammer ending !

  • 17. Mai 2016 um 22:08
    Permalink

    Opening*!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.