Exklusiv: Wir enthüllen den Inhalt von Shinichi returns

Detektiv Conan Shinichi returnsMit Shinichi returns erscheint in Kürze der zweite Sonderband, der Shinichi Kudo und die Fälle, in denen er auftritt, näher behandelt. ConanNews.org enthüllt den Inhalt!

Schon seit dem Mai ist uns der Inhalt von Shinichi returns dank Steffen Hautog von Egmont Manga bekannt. Heute, genau einen Monat vor Erscheinen des Bandes, geben wir ihn preis. Zuvor möchten wir jedoch mitteilen, dass die freundliche Zusammenarbeit uns ein weiteres Mal erlaubte einige Texte für den Sonderband zu verfassen, wie es schon bei der Shinichi Edition der Fall war. Für diese erneut große Ehre, sich als Community in einem echten Detektiv Conan-Manga verewigen zu dürften, möchten wir uns herzlichst bedanken! 🙂

Apropos Manga: Nachfolgend haben wir eine Tabelle zusammengestellt, die den Inhalt samt deren Ursprung und Episoden auflistet. 🙂 Mit 26 Kapiteln sind hier übrigens deutlich mehr als im Vorgänger-Sonderband, welcher 19 hatte.

Fall  Kapitel  Band  Episode
1. Fall 347-349 34 306 und 307: „Déjà-vu im Regen“
2. Fall 350-354 34 und 35 308, 309 und 310: „Mord in New York“
3. Fall 518-522 50 und 51 490: „Heiji Hattori vs. Shinichi Kudo
Konfrontation der Schlussfolgerungen auf der Skipiste“
4. Fall 570-573 55 472 und 473: „Die Abenteuer des jungen Shinichi Kudo“
5. Fall 646-651 62 521 und 522: „Mörder, Shinichi Kudo“ und „Rans Tränen auf Shinichis wahrem Gesicht“
6. Fall 652-654 62 und 63 523: „Was sie wirklich gerne hören würde“

In den Kommentaren wurde oftmals der „Waldteufel-Fall“ gewünscht, welcher auch dabei ist. Seid ihr mit der Fallauswahl des zweiten Shinichi-Sonderbandes zufrieden? 🙂 Ab dem 1. September erhältlich!

2 Kommentare zu “Exklusiv: Wir enthüllen den Inhalt von Shinichi returns

  • 1. August 2016 um 14:21
    Permalink

    Tolle Fallauswahl! 🙂 Kann es kaum erwarten den Band zu lesen!!^^

  • 2. August 2016 um 15:38
    Permalink

    Ich bin absolut zufrieden mit dieser Fallauswahl! Ganz besonders freue ich mich über „Mord in New York“ und „Mörder Shinichi Kudo“. Danke, dass ihr uns die Fälle verraten habt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.