„Das Verschwinden des Conan Edogawa“ erscheint im Februar 2017

Das Verschwinden des Conan EdogawaErst gestern gab es erste Details zur deutschsprachigen Veröffentlichung des TV-Specials „Das Verschwinden des Conan Edogawa“ – nun liefert uns KAZÉ weitere Informationen.

In einer offiziellen Pressemitteilung des Anime-Publishers wird der voraussichtliche Release auf den 24. Februar 2017 terminiert. Eine Veröffentlichung ist sowohl auf DVD als auch auf Blu-ray Disc geplant. Auch zu den weiteren Rechten bezieht KAZÉ Stellung: „VIZ Media Switzerland freut sich, die Akquise der Internet-, TV-, VoD- und Home-Entertainment-Rechte von Das Verschwinden des Conan Edogawa anzukündigen.“ Trotz der vielfältigen Rechte ist bisher jedoch keine Veröffentlichung bei Anime-on-Demand vorgesehen.

Am gestrigen Tage enthüllte KAZÉ im zweiwöchentlichen Newsletter, das rund 92-minütige TV-Special rund um Conans Verschwinden im ersten Halbjahr 2017 in Deutschland veröffentlichen zu wollen. Es wurde 2014 anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Mangas produziert und ausgestrahlt.

► Weitere Informationen zum TV-Special im ConanWiki Bilder: © GOSHO AOYAMA / DETECTIVE CONAN COMMITTEE

7 Kommentare zu “„Das Verschwinden des Conan Edogawa“ erscheint im Februar 2017

  • 12. September 2016 um 15:52
    Permalink

    Im Februar schon? Ich hatte das nicht so früh erwartet, aber natürlich freu ich mich unglaublich darüber! 🙂

  • 13. September 2016 um 00:04
    Permalink

    Also kann man sagen im 2017 zwei Filme von Detektiv Conan auf Deutsch Der film mit schwarze organisation film 20 und jetz das noch „Das Verschwinden des Conan Edogawa“ danke Kaze

  • 13. September 2016 um 11:20
    Permalink

    Ja, nächstes Jahr wird ein fantastisches Jahr werden 2 Filme, das gab es auch noch nicht und sogar 2 besonders gute Filme: „Der dunkelste Alptraum“ Film 20 mit der schwarzen Organisation und dann sogar noch „Das Verschwinden des Conan Edogawa“. Und dann erscheint nächstes Jahr, so stelle ich es mir jedenfalls vor, nach und nach, die ganze Conan-Serie auf DVD. Vielleicht kriegen wir ja doch noch irgendwann neue Folgen der Serie zu sehen. Wenn sich der Anime-Markt so gut entwickelt momentan. Vielleicht nach dem die letzte DVD-Box mit der Folge 333 erschienen ist. Aber vorerst erscheinen 111 Folgen von 333 deutscher Folgen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass es 3 Phasen geben wird. Wir haben jetzt die erste Phase der Veröffentlichung, Folge 1 bis 111, Phase 2 geht von Folge 112 bis 222 und dann Phase 3 geht von Folge 223 bis 333. Könnte gut möglich sein, aber noch ist es reine Spekulation meinerseits.

    Aber es sieht gut für Conan aus nächstes Jahr. 🙂

  • 13. September 2016 um 13:52
    Permalink

    @FamSchroeter
    1. Ist der Animemarkt gar nicht so positiv, wie du denkst. Der Preis ist nach wie vor zu teuer und nicht gerechtfertigt und es werden immer wieder die selben Sprecher genommen. Kaum Abwechslung und man redet sich raus mit Sachen wie „andere wollen nicht“…
    2. Kann man eigentlich nicht davon sagen, dass der Markt soo positiv wäre, dass neue Folgen von DC wahrscheinlicher wären. Es gibt neue OP Folgen ja, die Synchro macht aber Toei Europe für Maxx. KSM macht Naruto Shippuden weiter und kommt mit Gintama. Kazé würde das nicht machen und auf TV hoffen. Natürlich könnten sie sich mit Maxx zusammen tun, aber da Maxx im Anime Action Block gerne so viele Wiederholungen senden (da sie wissen, dass sie damit durchkommen), könnten neue Folgen länger dauern und Tobi Müller kann ja nicht ewig Conan sprechen…
    3. Wie schon gesagt würde Kazé ohne TV Partner nix machen. Würden sie sich trauen, so 50-100 Folgen Pakete im Jahr zu holen (50 im ersten Halbjahr und 50 im zweiten HJ), hätten sie ja locker Ranma 1/2 und InuYasha fertig machen können. Machen sie aber nicht obwohl bei InuYasha die Fanbase auch schreit.

    Schauen wir mal wie es sich entwickelt. Aber so optimistisch mit neuen Folgen wäre ich nicht so, da es eher unwahrscheinlich ist…

  • 14. September 2016 um 23:06
    Permalink

    2017 wird das Conan Jahr werden. 2 Filme und (vorerst) die ersten 111 Epsioden. Klasse! Jetzt fehlen eigentlich nur noch neue Folgen und der Kalender ;-). Wie ich schon an anderer Stelle mal geschrieben habe, kann ich mir nicht vorstellen, dass, außer der Filme, sich Kazé ohne TV-Partner für teures Geld die Lizenzen besorgt, nur um die (hoffentlich) 333 schon bestenden Episoden auf DVD zu veröffentlichen. Wir müssen einfach mal abwarten was Passiert. Aber das kommende Jahr setzt, zumindest Teilweise, ein Großes Ausrufezeichen hinter den Bemühungen der Community.

  • 15. September 2016 um 09:41
    Permalink

    Und was ist deine Annahme, dass Kazé sich die DC Serie gesichert hat um mehr zu machen als die 333 Folgen zu bringen? Sie haben sich ja auch InuYasha und One Piece gesichert und nicht mehr gemacht, als bereits vorhandenes Material zu veröffentlichen… Bei OP haben sie alles in die Länge gezogen, bis andere neue Folgen brachten…
    Wieso sollten sie ein Folgenpack neuer DC Folgen holen, wenn sie sich für 2 InuYasha Folgenpacks zu schade waren, obwohl sie dadurch InuYasha beenden konnten…

  • 15. September 2016 um 11:54
    Permalink

    @Lord Stadtaffe

    Wir müssen einfach weiter hoffen, dass doch irgendwann neue Folgen rauskommen. Das Special „Das Verschwinden des Conan Edogawa“ und die DVD-Veröffentlichung zeigen das doch was möglich ist. Ich könnte mir gut vorstellen, dass KAZE es doch gelingen könnte neue Folgen raus zu bringen. KAZE veröffentlicht doch auch die Kinofilme. Aber das wird wohl günstiger sein, als die Anime-Serie ansich. :-/

    Jedenfalls haben wir in einem Jahr voerst 111 DVD-Folgen und das TV-Special im Schrank stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.