Verzögerungen bei Detektiv Conan WEEKLY angekündigt

Treue Leser von Detektiv Conan WEEKLY sind gelegentliche Verzögerungen gewohnt. Diese verschärfen sich vorerst.

In einem Statement in ihren Sozialen Netzwerken gibt Egmont Manga an, dass der Übersetzer sowie seine Vertretung beide ausgefallen sind. Betroffen sein sollen derzeit die Veröffentlichungen der Detektiv Conan WEEKLY Kapitel 1058 und 1059. Kapitel 1057 ist seit dem 27. Juli 2020 auf den üblichen Plattformen, beispielsweise bei Amazon.de erwerbbar.

Detektiv Conan WEEKLY startete am 19. April 2018 mit den Kapiteln 1009 und 1010. Damals sollte jedes Kapitel nur einen Tag nach dem japanischen Shonen-Sunday-Release erscheinen. Aufgrund von anhaltenden Schwierigkeiten versucht man mittlerweile jedes Kapitel fünf Tage nach Erscheinen zum Kauf anzubieten.

Nachfolgend das vollständige und offizielle Statement von Egmont Manga auf Facebook.

Liebe Nachwuchsdetektive, leider haben wir eine schlechte Nachricht bezüglich der Detektiv Conan WEEKLIES. ☹️

Da der Übersetzer der Serie sowie seine Vertretung beide ausgefallen sind, wird es zu Verzögerungen bei der simultanen Veröffentlichung der aktuellen Kapitel kommen. Betroffen sind derzeit Kapitel 1058 und 1059.

Natürlich werden die Kapitel zu einem späteren Zeitpunkt zur Verfügung gestellt, sobald das Team wieder vollständig einsatzbereit ist!

Vielen Dank für euer Verständnis! ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.