Episode 981: Willkommen im Bocchan-Restaurant (Teil 1)

Detektiv-Conan-Episode-981-1Die Detektiv Conan Episode 981: Willkommen im Bocchan-Restaurant (Teil 1) lief heute in Japan.

Eine verletzte Katze führt zu einer Mordserie.

Episode 981: Willkommen im Bocchan-Restaurant (Teil 1)

Die Detective Boys spielen glücklich auf der Straße als Ayumi unter einer Bank eine schwer verletzte Katze findet. Conans geübtes Detektivauge erkennt sofort, dass diese Katze nicht von einem Auto angefahren wurde sondern jemand auf sie eingeprügelt hat. An Ihren Pfoten finden sich pinke und gelbe Fasern eines Kleidungsstückes. Schnell bringen sie die Katze zur Behandlung in das Tierkrankenhaus der Stadt Beika und begeben sich anschließend auf die Suche nach dem Tierquäler. Da fahren ein paar Polizeiwagen an Ihnen vorbei und als sie diesen folgen landen sie im Bocchan Restaurant. Dort begegnen sie neben Kogoro noch Kommissar Megure und seinem Polizeiteam, denn im Restaurant wurde ein Mann erstochen, welcher ein pink und gelb gestreiftes Hemd trägt. Inspektor Takagi erklärt die näheren Umstände des Todes. Das Opfer heißt Ushio Koga und war als Rezeptionist im Restaurant angestellt. Die Tatwaffe war vermutlich ein Küchenmesser und wurde noch nicht gefunden. Die Leiche wurde im Sanshiro Fluss gefunden und die Tatzeit liegt vermutlich in der letzten Nacht. Gefunden wurde der Tote vom Manager des Restaurants Zenichi Akazawa. Conan vermutet, dass die Katze letzte Nacht am Tatort war und so vom Täter angegriffen wurde. Die Polizei vermutet, dass der Täter einer der Mitarbeiter im Restaurant ist und diese werden sogleich allesamt vorgestellt. Seltsamerweise tragen alle mittelalterliche Kleidung und haben eine altertümliche Sprechweise. Conan findet jedoch schnell heraus, dass es sich um ein Schauspiel handelt. Alle Angestellten spielen eine Rolle aus der Novel „Bocchan“ von Soseki Natsume. Rokusuke Shima (Rolle: Bocchan), Uni Kiyohara (Rolle: Kiyo), Izumi Hotta (Rolle: Yama Arashi), Chiaki Toyama (Rolle: Madonna), Kozo Yoshikawa (Rolle: Nodaiko) und Toyoo Tanuma (Rolle: Tanuki). Der Manager Zenichi hat die Rolle des Charakters „Red Shirt“ und das Opfer Ushio spielte „Uranari“. Mitsuhiko gibt daraufhin eine kurze Inhaltsangabe der Novel. Daraufhin wird das Konzept des Restaurants in einem Video gezeigt. Die Angestellten bedienen die Gäste in ihrer traditionellen Uniform und Sprechweise, von Zeit zu Zeit führen sie auch Tänze auf.

Detektiv-Conan-Episode-981-2Aufgrund der Ermittlungen der Polizei ist das Restaurant aktuell geschlossen. Kommissar Megure konfrontiert den Manager Zenichi als Tatverdächtigen, da dieser genau wie das Opfer Ushio romantische Gefühle für Chiaki haben soll. Zenichi bestreitet die Tat jedoch, da er als Manager doch niemals seinen Rezeptionisten töten würde und verlangt Beweise für seine Schuld. Chiaki, die zugehört hatte kann nicht glauben, dass beide in sie verliebt sind und aufgrund dessen einer den anderen umgebracht hat. Inspektor Chiba findet unterdessen heraus, dass das Opfer Ushio einen schlechten Ruf hatte, ganz im Gegenteil zu seiner Novelrolle. Der Charakter aller Angestellten ist das genaue Gegenteil der jeweiligen Novelrolle. Chiba erwähnt außerdem, dass Ushio als Rezeptionist und Schauspieler sehr streng zu allen war und die anderen regelmäßig dafür tadelte, dass sie ihre Rollen zu schlecht spielten. Daher sei es nicht verwunderlich wenn ihn keiner seiner Kollegen mochte. Die Polizei ermittelt weiter und stellt fest, dass Shima Rokusuke, Kotta Izumi und Yoshikawa Kozo kein Alibi haben. Doch auch der Manager Zenichi ist weiterhin tatverdächtig. So werden die Befragungen weitergeführt und einige Eigenschaften der Angestellten ans Licht gebracht. Yoshikawa ist unglaublich stark und kann in seiner Wut schonmal den Holzboden zertrümmern. Shima schert sich nicht besonders um Gerechtigkeit und Hotta hat eine eher feminine Seite. Auch die übrigen Angestellten werden von den Detective Boys genaustens befragt. So erfährt Ayumi, dass Chiaki eigentlich nur in dem Restaurant arbeitet, weil ihre verstorbene Schwester diesen Wunsch hatte und der Manager Zenichi gibt zu in Chiaki verliebt zu sein. Auch wusste er, dass alle Ushio hassten doch um sein Restaurant am Laufen zu halten stellte er genau so eine Person ein. Die Detective Boys tragen ihre Ergebisse zusammen und wollen am nächsten Tag weitermachen.

Detektiv-Conan-Episode-981-3Doch am Morgen wird der Restaurantmanager Zenichi erhängt an einem Baum im Garten des Restaurants aufgefunden. Neben ihm findet sich eine Trittleiter und ein in Sand geschriebener Abschiedsbrief. In diesem gesteht er den Mord an Ushio Koga und das Küchenmesser der ersten Tat wird im Zimmer des Managers gefunden. Conan bezweifelt jedoch, dass Zenichi Selbstmord beging und führt als Beweis auf, dass der Abschiedsbrief deshalb in Sand geschrieben wurde, weil ein handgeschriebener durch die Handschrift Auskunft über seinen Verfasser gibt. Sicher sei diese Annahme jedoch nicht. Ai und Ayumi sorgen sich um die gestern gefundene Katze und statten dem Arzt erneut einen Besuch ab. Dieser gibt an, dass es der Katze soweit ganz gut geht sie aber arg in Mitleidenschaft gezogen wurde. Die Tatsache, dass sie auch zwei gebrochene Beine hat, lässt Conan aufhorchen. Er meint, dass das Restaurant „Bocchan“ vom Fundort der verletzten Katze zu weit entfernt liege. Mit zwei gebrochenen Beinen könne die Katze unmöglich diese weite Strecke zurückgelegt haben. Daher untersuchen sie die Gegend in der Nähe des Fundortes der Katze und stellen fest, dass der Tatort des ersten Mordes an Ushio ebenfalls ganz in der Nähe war. Für Conan ist daher klar, dass Zenichi nicht der Mörder von Ushio war und er ebenfalls umgebracht wurde anstatt Selbstmord zu begehen.

Alle vorherigen News zu japanischen Episoden
Zur Diskussion über diese Episode im ConanForum

Ausblick auf die kommende Episode

Detektiv-Conan-Episode-981-4Die Detektiv Conan Episode 982: Willkommen im Bocchan-Restaurant (Teil 2) wird am 26.  September 2020 im japanischen Fernsehen gezeigt.

Auch die Polizei ist der Ansicht, dass Zenichi keinen Selbstmord beging. Daher werden Shima Rokusuke, Kotta Izumi und Yoshikawa Kozo weiterhin verdächtigt, was diese gar nicht toll finden.

Alle kommenden Episoden im Überblick

Quelle: Nippon TV. Bilder: © Gosho Aoyama / Shogakukan・Yomiuri TV・TMS 1996

Ein Gedanke zu „Episode 981: Willkommen im Bocchan-Restaurant (Teil 1)

  • 25. September 2020 um 19:01
    Permalink

    Madonna ist nicht stark genug, um eine 68 kg schwere Leiche über die Schulter zu tragen und noch weniger vom Park zum Restaurant zu gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.