Episode 986: Zwei wahre Gesichter (Teil 2)

Detektiv Conan Folge 986Die Detektiv Conan Episode 986: Zwei wahre Gesichter (Teil 2) lief gestern in Japan.

Eine Brandleiche wird auf einem Firmengelände gefunden.

Episode 986: Zwei wahre Gesichter (Teil 2)

Kogoro bekommt in der Detektei einen Anruf. Scheinbar wurde der erst vor kurzem von ihm aufgesuchte Herr Muto tot aufgefunden. Kogoro und Conan steigen kurzerhand in ein Taxi und machen sich auf dem Weg zum Tatort, der Second-Hand Firma des toten Herr Muto. Die Leiche ist verbrannt und alle Zähne sind entfernt, was die Identifizierung erschwert. Auf dem Benzinkanister und Elektroschocker finden sich keine Fingerabdrücke. Kogoro fasst für Megure kurz zusammen, warum er am Tatort ist. Frau Muto ist ebenfalls am Tatort. Sie gibt zur Protokoll, dass ihr Mann um 1 Uhr das Haus verlassen habe.

Conan möchte wissen, wie der Ehemann identifiziert werden konnte. Die Frau gibt an, dass die Größe und die Klamotten passen würden. Conan hält es für möglich, dass die wahre Identität nur verschleiert werden soll. Doch Kogoro ist von Frau Mutos Ausführungen, es sei ihr Mann, überzeugt. Conan schlägt Kogoro vor, die Angestellten näher zu befragen. Ein Angestellter gibt sagt aus, dass der Chef tags zuvor nicht bei der Arbeit erschienen sei. Am heutigen Tag fehlt aber ein weiterer Angestellter, Sadahiko Nonaka. Sie machen sich auf in seine Wohnung. Dort bemerkt Conan das Fehlen seiner Zahnbürste.

Sie begeben sich anschließend in das Büro von Herrn Muto. Dort treffen sie auf Kogoro und einen halb gepackten Koffer. Im Mülleimer entdeckt Conan einen verbrannten Zettel. Takagi stößt zur Gruppe hinzu und gibt an, dass die Kameraaufnahmen der letzten drei Tage gelöscht wurden. Weiter erklärt Takagi, dass die DNA der Leiche zu der DNA von Herrn Mutos Zahnbürste passt. Sie sind sich also sicher, dass es sich bei der Leiche um Issei Muto handelt. Conan beschäftigt, dass Sadahiko Nonaka weiterhin verschwunden ist.

Er läuft auf dem Firmengelände herum und bemerkt, dass man von außen drei Strommasten sieht, von innen aber zwei. Er läuft das Gelände ab und entdeckt an einer Wand einen geheimen Schalter, der eine Geheimtür öffnet. In einem Geheimraum befinden sich zahlreiche teure Fahrzeuge und Motorräder. Conan verstellt seine Stimme und ruft als Kogoro Takagi an. Er bringt in Erfahrung, dass es Frau Muto war, die Takagi die Zahnbürste zur DNA Identifizierung überreicht hat. Die Polizei zieht sich anschließend vom Firmengelände zurück.

Als die Nacht hereinbricht, sehen wir, wie die Tätersilhouette auf dem Weg zum Geheimraum. Drinnen angekommen, gehen zahlreiche Scheinwerfer an und es wird klar, dass die Polizei nur auf den Täter gewartet hat. Die Tätersilhouette ist Frau Muto. Kogoro ist auch dabei und Conan schickt ihn kurzerhand schlafen. Er fragt nach dem Verbleib von Issei Muto. Doch Frau Muto weicht aus. Conan kann den Trick mit Nonakas Zahnbürste erklären und dass das wahre Opfer Nonaka ist und nicht Herr Muto. Vielmehr ist Herr Muto der Täter, der den Second Hand Shop als Tarnung für eine Fahrzeug Hehlerei benutzt hat. Es wird erklärt, dass Herr Muto alles nur gemacht hat, weil er Angst hatte, dass seine illegalen Machenschaften auffliegen würden.

Frau Muto gibt an, ihren Mann nach der Tat mir einem Elektroschocker betäubt zu haben. Plötzlich wird die Situation wieder brenzlig. Denn Sie verrät nicht, wo sich ihr Mann befindet und ob er noch am Leben ist. Frau Muto gibt an, dass ihr Mann auch sie umbringen wollte und deshalb eine Lebensversicherung auf sie abgeschlossen hat. Doch Conan durchschaut, dass sich Herr Muto noch in der Garage befindet. Takagi kann ihn lebend aus einem Kofferraum befreien.

Alle vorherigen News zu japanischen Episoden
Zur Diskussion über diese Episode im ConanForum

Ausblick auf die kommende Episode

Die Detektiv Conan Episode 987: Eine Feier zur Geschäftsauflösung wird am 07. November 2020 im japanischen Fernsehen gezeigt.

Herr Kureno, der Ehrengast einer Feier anlässlich einer Geschäftsauflösung, wurde ermordet. Kogoro ist mit Conan vor Ort um den Fall aufzuklären. Herr Toda, ein Freund Kurenos, hat einen furchtbaren Verdacht.

Alle kommenden Episoden im Überblick

Quelle: Nippon TV. Bilder: © Gosho Aoyama / Shogakukan・Yomiuri TV・TMS 1996

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.