Hans-Eckart Eckhardt: Sprecher von Andre Camel verstorben

Hans-Eckart Eckhardt

Hans-Eckart Eckhardt, der Detektiv Conan-Fans vor allem als deutscher Sprecher von Andre Camel bekannt sein dürfte, ist im Alter von 68 Jahren verstorben. Er verstarb bereits am 20. September 2021.

Hans-Eckart Eckhardt sprach in Detektiv Conan die Rolle des integeren und charismatisch-markanten FBI-Agenten Andre Camel. Diese Rolle sprach er in Film 18, „Der Scharfschütze aus einer anderen Dimension“, Film 20, „Der dunkelste Albtraum“ und Film 24, „Die scharlachrote Kugel“. Zuvor stand Eckhardt bereits für zwei Episoden der ersten Staffel vor dem Mikrofon. In Episode 32 lieh er dem fiktiven Nichiuri TV-Produzenten Michihiko Suwa seine Stimme. In Episode 77 vertonte er den Firmenangestellten Hisayoshi Minamisawa. Im 24. Film wird er zum letzten Mal als Detektiv Conan-Synchronsprecher zu hören sein.

Darüber hinaus wirkte Hans-Eckart Eckhardt im Verlauf seiner über 46-jährigen Karriere auch als Film-, Fernseh- und Bühnenschauspieler. Er war Moderator, Regisseur, Radio-DJ sowie Rundfunk- und VoiceOver-Sprecher. Zu seinen Anime-Rollen zählen unter anderem die Rolle von Yakov Niktitin aus „Dr. Stone“ und Riguldo in „That Time I Got Reincarnated as a Slime“ und „The Slime Diaries“ sowie viele weitere Rollen. Hans-Eckart Eckhardt erhielt 1984 die Auszeichnung „Beste Off-Theaterproduktion“ für „Lady Lilja’s Hauer“. 1985 folgte die Auszeichnung „Bester Schauspieler in einem Kurzfilm“ (Toronto Short Film Festival) für seine Rolle als Robby Tapke in dem Kurz-Spielfilm „Altmanns Regel“.

Quelle: Crunchyroll

Jens A.

Anime-, Manga- und Japan-Fan. Hobbymusikproduzent und Hobbysportler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.