Jörg Hengstler: Synchronsprecher von Kogoro Mori gestorben

Der Synchronsprecher, Schauspieler und Hörspielsprecher Jörg Hengstler ist tot. In Detektiv Conan lieh er Kogoro Mori seine Stimme.

Mit deutlich über 1250 Einträgen in der Synchronkartei kann man nicht anders als Jörg Hengstler als Koryphäe zu bezeichnen. Wenn jemand Kogoro Mori gekonnt sprechen konnte, dann er. Heute wurde sein plötzlicher Tod durch eine Instagram-Story von Peter Flechtner einer breiteren Masse bekannt.

ConanNews.org verifizierte seinen Tod durch drei weitere Quellen unabhängig voneinander.

So hat ConanNews.org auch die folgende Gewissheit mitzuteilen, dass seit Detektiv Conan Episode 483 „Das Geheimnis der Russisch Blauen“ bzw. „Detektiv Conan – The Movie (26) – Das schwarze U-Boot“ kein weiteres Kogoro-Material aufgenommen wurde. Es handelt sich in beiden Fällen also um seine letzten Beteiligungen im Episoden- bzw. Filmformat als Kogoro Mori.

Film 26 erscheint in 14 Tagen auf DVD und Blu-ray Disc. Zuvor sprach Hengstler ihn seit der Erstausstrahlung von Episode 1 „Die tödliche Perlenkette“ auf RTL2 seit dem 10. April 2002, also weit über 20 Jahre hinaus in über 500 Werken.

Wir Fans behalten Jörg Hengstler als Kogoro Mori in Erinnerung. Seiner Familie, seinen Angehörigen und seinen Freunden möchten wir ebenfalls Raum zur Erinnerung geben und sprechen ihnen in der für sie schweren Zeit unser herzliches Beileid aus.

13 Gedanken zu „Jörg Hengstler: Synchronsprecher von Kogoro Mori gestorben

  • 3. Mai 2024 um 17:54
    Permalink

    Ruhe in Frieden, als Kogoro Mori hast du vorallem unsere Kindheit geprägt

    Wir werden dich niemals vergessen ❤️

  • 3. Mai 2024 um 18:43
    Permalink

    Ruhe in Frieden, und findet einen würdigen Nachfolger!

  • 3. Mai 2024 um 18:46
    Permalink

    Wer wird Ihn in Zukunft die Synchronrollen einsprechen?!

  • 3. Mai 2024 um 19:50
    Permalink

    Das ist echt eine schreckliche Nachricht. Sowas liest man nicht sehr gerne. Allen Angehörigen mein stilles aufrichtiges Beileid. Er war perfekt für Mori. Hat ihn super gesprochen! Als ich es in der Story von der Ran Sprecherin gesehen habe konnte ich es zuerst nicht glauben. Aber es scheint echt wahr zu sein! In allen anderen Projekten in dem er zu hören war, fand ich ihn auch sehr stark! Mein Bruder hat mit Yu-Gi-Oh! mal wieder angefangen und dort war er auch zu hören. Ich meine in der Dritten Staffel. Klar frage ich mich auch wer jetzt den guten Mori sprechen wird aber darüber jetzt sich Gedanken machen halte ich viel zu früh. Wir werden ihn als Kogoro Mori in Erinnerung behalten und den neuen Sprecher in Zukunft eine Chance geben! Möge er in Frieden Ruhen und sich ne Dose Gutzman (oder wie das geschrieben wird) gönnen!

  • 3. Mai 2024 um 21:29
    Permalink

    Ich werde ihn niemals vergessen und seine Stimme war perfekt für „Onkel Kogoro“ 🙂
    Ich finde es schade, das ein neue Sprecher kommen muss , aber ich hoffe das dieser Sprecher für :Onkel Kogoro passt.

    Er hat Söldner gesprochen 🙂 Aus Grimoire of Zero

    Romeo × Juliet muss man lieben , Herzog Leontes MONTAGUE

  • 3. Mai 2024 um 23:35
    Permalink

    Absolute Legende, möge er in Frieden ruhen.

  • 4. Mai 2024 um 00:34
    Permalink

    Mein tiefstes und herzlichstes Beileid an seine Angehörigen und Freunde!
    Das hat mich echt mitgenommen, er war eine der besten und legendärsten Stimmen in der deutschen Synchronwelt.
    Immer wenn ich ihn hörte freute ich mich. So viele tolle Rollen.
    Aber als Koggi bleibt er für immer in Herz und Erinnerung. Das Lachen, die narkoleptischen Anfälle und die ernsthaften Ermittlungen wenn es um nahestehende Personen geht.
    Ohne ihn wird Conan nicht mehr so sein wie vorher…. Egal wer folgt…
    Das ist genau wie bei Arne Elsholtz damals… Unersetzbar…
    Danke nochmal für die vielen tollen Koggi-Folgen!!!

  • 4. Mai 2024 um 04:44
    Permalink

    Ich verneige mich vor Ihnen Herr Hengstler. Ihr Schaffen als Kogoro Mori wird für mich immer unvergesslich bleiben. Sie haben der Figur so viel gegeben und unschätzbar viel dafür getan, dass die Serie hierzulande auch so ein großer Erfolg gewesen ist. Jedweder Nachfolger wird in nicht zu füllende Fußstapfen zu treten haben.

    Ein Verlust sondergleichen. Ruhe in Frieden und danke für alles.

  • 4. Mai 2024 um 09:51
    Permalink

    Oh Gott. Nein. Nein!
    Ich habe es im ersten Moment gar nicht glauben können. Jörg Hengstler war einer meiner absoluten Lieblingssynchronsprecher überhaupt und seine Stimme ist einer der Gründe warum ich Kogoro Mori so sehr mag. Das tut echt weh.

    Mögen Sie in Frieden ruhen Herr Hengstler und herzliches Beileid für seine Angehörigen.
    Wir werden Sie und Ihre tolle Stimme nie vergessen.

  • 4. Mai 2024 um 09:57
    Permalink

    Was für ein Schock…
    Ich weiß gar nicht so recht was ich sagen soll…

    Er war der wohl beste Kogoro, den wir hätten bekommen können. Ich hoffe, er wusste wieviel uns Fans das bedeutet. Und mit erst 67 Jahren ist er auch viel zu früh von uns gegangen. Also vielen Dank an Herrn Hengstler für seine großartige Arbeit, welche ich weiterhin mit vollster Bewunderung für diesen Mann genießen werde, da beißt die Maus keinen Faden ab!

  • 4. Mai 2024 um 15:32
    Permalink

    das nächste opfer dieser never ending story.

    es ist nur logisch das das menschliche fleisch eine serie, die nicht enden will, nicht überleben kann. schade, aber selbst schuld.

  • 6. Mai 2024 um 04:51
    Permalink

    Er war genial. Seine Stimme werden wir nie vergessen und haben zum Glück viele Aufzeichnungen.
    Möge er in Frieden ruhen und seine Familie viel Kraft haben.

  • 23. Mai 2024 um 01:36
    Permalink

    Grade erst mitbekommen, das ist wirklich schade.
    Habe seine Stimme als Benjamin Sisko in DS9, als auch als Kogoro Mori in DC sehr gerne gehört.
    So viele klasse Synchronsprecher sind die letzen Jahre gegangen ( wie Christian Rhode & Peter Groeger die mir als Holmes & Watson imm sehr gefallen haben ).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.