Film 19: Die deutschen Cover von „Die Sonnenblumen des Infernos“

Detektiv Conan 19 Film Die Sonnenblumen des Infernos DVDWir haben für euch das finale Cover der DVD und das Vorab-Cover der Blu-ray!

Ab dem 30. September auf DVD und Blu-ray Disc erhältlich: Detektiv Conan – 19. Film: Die Sonnenblumen des Infernos. Nachdem man sich mit den Covern dieses Jahr ungewöhnlich zurückgehalten hatte, können wir nun exklusiv das finale Cover der DVD lüften!

Detektiv Conan 19 Film Die Sonnenblumen des Infernos Blu-ray Vorab-CoverDieses orientiert sich in der Tat am von uns veröffentlichten Vorab-Cover, wonach oben rechts jetzt „THE MOVIE“ zu sehen ist, während die Nummer des Filmes nun unten rechts beheimatet ist. Auf dem Rücken der Verpackung ist Kommissar Ginzo Nakamori zu sehen.

Keine Sorge: Während sich die Vorderseite tatsächlich leicht geändert hat, ist der Rücken nahezu identisch geblieben, wird sich also weiterhin nahtlos an die bisherigen 18 Filme in eurer Detektiv Conan-Sammlung angleichen. 😉

Alle Informationen sowie die technischen Details haben wir euch hier zusammengefasst. Wie gefällt euch das Cover und wie groß ist eure Vorfreude auf das blumig-feurige Leinwandabenteuer von Detektiv Conan und Kaito Kid? 🙂

11 Kommentare zu “Film 19: Die deutschen Cover von „Die Sonnenblumen des Infernos“

  • 22. August 2016 um 14:37
    Permalink

    Die News ist ja schon irgendwie von „den Schweizern“ geklaut, oder? Ich meine, die News ist ja schon fast 2 wochen alt..

  • 22. August 2016 um 14:53
    Permalink

    @Fiasko: Inwiefern? Die Cover sind erst seit Kurzem auf dem offiziellen Presseserver zu finden. Bald folgt übrigens auch unser Reisebericht vom Synchronstudio, wir werden auch einige der Synchronsprecher enthüllen. 🙂 Da kann man noch so schweizerisch drauf sein, die Gelegenheit hatten schon wieder nur wir, die jahrelange Partnerschaft und weiße Weste lohnt sich eben.^^

  • 22. August 2016 um 14:55
    Permalink

    Ja, aber auf der Kazé Homepage sind sie seit 2 Wochen – So alt ist auch die News von .ch

  • 22. August 2016 um 15:05
    Permalink

    @Fias(k?)o: Ich verstehe ehrlich gesagt deine Intention nicht. Das Vorab-Cover hatten wir zuerst veröffentlicht, über den „Klau“ hattest du dich bei .ch dann aber nicht beschwert? Mysteriös. 😀 Zumal sie wie gesagt erst vor wenigen Tagen auf dem offiziellen Presseserver hochgeladen wurden.

  • 22. August 2016 um 18:26
    Permalink

    Ich bin kein großer Kaito-Kid-Fan, aber ich freue mich trotzdem auf den Film ^_^

  • 22. August 2016 um 21:34
    Permalink

    Ich bleibe dabei: Diese Neugestaltung inklusive THE MOVIE ist Käse.

    Natürlich kann es sein, dass das irgendeine Auflage der Japaner war. Aber egal wer dafür am Ende verantwortlich ist – weshalb man nach 18 Ausgaben und neun Jahren plötzlich darauf kommt, das Erscheinungsbild von seiner schönen Einheitlichkeit zu befreien, erschließt sich mir einfach nicht.

    Könntet ihr da nicht vielleicht mal nachhaken?

  • 23. August 2016 um 11:25
    Permalink

    Finde die Neugestaltung auch unsinnig, aber es gibt wohl Schlimmeres.
    Warum eigentlich bei der BluRay erst ein Vorab-Cover?? DVD ist doch auch schon fertig, wann kommt das finale BluRay-Cover??

  • 23. August 2016 um 15:52
    Permalink

    Ihr stellt euch wegen solchen Kleinigkeiten an. haha ob da jetzt „the movie“ und die Filmzahl unten rechts steht ist mir sowas von egal. Hauptsache das grundlegende Design wird nicht geändert.

  • 26. August 2016 um 00:20
    Permalink

    Wie mir *EXKLUSIV* berichtet wurde, ist der Lizenzgeber für „THE MOVIE“ verantwortlich.

  • 27. August 2016 um 12:14
    Permalink

    Kommt am 30.9. auch die limetierte edition raus?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.