Japan-News: Episode 583 mit neuem Opening "SUMMER TIME GONE" ausgestrahlt

Episode 583Heute wurde im japanischen Fernsehen die 583. Episode des Detektiv-Conan-Animes ausgestrahlt. Sie trägt den Titel „Fräulein Kobayashis Liebe“ (小林先生の恋, Kobayashi-sensei no koi) und ist die erste Folge des Anime-Dreiteilers um den Fall mit Fräulein Kobayashi aus Band 67.

Opening 29Das 29. Opening „SUMMER TIME GONE“ von Mai Kuraki feiert in dieser Episode sein Debüt in richtiger Fassung – also mit neuen Animationen. Den Liedtext sowie einige Bilder aus dem Opening findet ihr im Wiki, vielen Dank an dieser Stelle an XxShinichiXRanxX‎ für das schnelle Einstellen der Bilder.

InhaltEigentlich wollte Fräulein Kobayashi nur die Detective Boys zu einem Feuerwerk begleiten. Sie verliert die Kinder jedoch aus den Augen und wird Zeuge eines Mordes. Für die Polizei wird ihre Mithilfe essentiell zur Aufklärung des Falls – Während sie auf dem Polizeirevier gegenüber Kommissar Shiratori ihre Aussagen macht, bahnt sich jedoch ein Liebes-Dilemma heran…

Einschaltquote der letzten Folge (Episode 164 (Wh.), 07. August): 5,5% / Platz 9

► Zum Artikel zu Episode 583 ins Wiki► Zum Artikel zum neuen Opening „SUMMER TIME GONE“ ins WikiAusblick

Episode 584 - VorschauNächste Woche folgt der zweite Teil mit dem Titel „Kommissar Shiratoris gebrochenes Herz“ (白鳥警部の失恋, Shiratori keibu no shitsuren), ehe der Dreiteiler dann mit Episode 585: „Die Kirschblütenliebe, die alle Zeit überdauert“ (時を超える桜の恋, Toki wo koeru sakura no koi) am 28. August abgeschlossen wird.
► Zur Vorschau auf die nächste Episode (offizielle Website von ytv)

 

Daszto Lio

Ich heiße Marcel, wohne in einem Fluss im Raum Berlin und bin in Wirklichkeit ein Sumpfbiber. Wie ich ein "Schüler" von Conan wurde: Auf "Detektiv Conan" bin ich durch die Ausstrahlung der Serie auf RadioTiefseeLagune2 so etwa im Jahr 2003 gestoßen, hab mich damals allerdings noch nicht allzu sehr mit der Serie auseinandergesetzt, da ich quasi mittendrin angefangen hab und z.B. nicht um die Hintergründe der Charaktere wusste. Ende 2008 habe ich dann die Serie wiederentdeckt und diesmal war mein Interesse mehr geweckt, weil ich von der allerersten Episode angefangen habe. Nach einiger Zeit fleißigen Schauens war ich dann endlich auf dem japanischen Stand (das war ca. Episode 520) und kenne mich mit der Serie inzwischen sehr gut aus. Wenig später sah ich mir dann auch die zusätzlichen Veröffentlichungen zur Serie in Form der Filme, OVAs, etc. an und holte mir mit "Detektiv Conan" auch meinen ersten Manga. Meine Aktivität in der Community: Im Februar 2010 meldete ich mich schließlich nach ein paar kleineren Bearbeitungen in unserem Wiki an und drei Monate später begann ich, Beiträge für den Newsblog zu schreiben. Sonstiges: Neben "Detektiv Conan" sehe ich auch sehr gerne andere Anime-Serien und habe daher auch angefangen, mir ein paar Grundkenntnisse der japanischen Sprache anzueignen.

7 Gedanken zu „Japan-News: Episode 583 mit neuem Opening "SUMMER TIME GONE" ausgestrahlt

  • 14. August 2010 um 13:39
    Permalink

    So, habe Bilder zum neuen Opening hinzugefügt. Ist wirklich wunderschön geworden =)

  • 14. August 2010 um 13:56
    Permalink

    Finde ich auch, die Animationen können sich sehen lassen und wirken abwechslungsreich. Es gibt natürlich wieder einige Anspielungen, am Anfang auf Opening 4 sowie Ending 4 und 15 und später auf Ending 20/22, außerden auf ein paar Episoden. Und endlich gibt es wieder ein Gruppenbild zum Schluss, während die Sponsoren genannt werden.

  • 14. August 2010 um 14:09
    Permalink

    Daszto, kannst du bitte das Bild von Ran und Conan auch noch in den Newsbeitrag reinmachen. Das wäre nett! 😉 also neben dem von episode 583 oder so

  • 14. August 2010 um 14:17
    Permalink

    Schon erledigt. 😉

  • 17. August 2010 um 01:50
    Permalink

    Das OP gefaellt mir sehr gut. Auch das Gruppenbild am Ende hat mir angetan…:)
    Der Song gefaellt mir ebenfalls. Mal was anderes…=]

  • 17. August 2010 um 10:25
    Permalink

    Wobei ich finde, dass bei dem Gruppenbild Sonokos und Takagis Augen etwas komisch gezeichnet sind.

  • 18. August 2010 um 12:32
    Permalink

    Ja, das stimmt. Ist mir erst gar nicht aufgefallen.^_^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.