Japan: Kapitel 776 mit Subaru Okiya

Wie schon beim letzten Kapitel verfahren wir auch dieses Mal nach dem gleichen Prinzip und weisen euch nach der Veröffentlichung der ersten Spoiler nun offiziell auf das Kapitel 776 hin. Es trägt den übersetzten Titel Eine Vase und eine Katze und setzt den vor einer Woche begonnenen Fall fort.

Inhalt Die Detective Boys und Professor Agasa nehmen an, dass die Täter eigentlich Ai Haibara gefangen nehmen wollten, versehentlich jedoch Ayumi im Haus aufgegriffen haben. Ai Haibara will auch ein Mitwirken der Organisation nicht unbedacht lassen, doch Conan lenkt sie von diesem Gedanken ab. Ihr von den restlichen Detective Boys abgeschirmtes Gespräch bleibt jedoch nicht unbemerkt, da Subaru Okiya dies von Shinichi Kudos Haus aus über Kopfhörer mitverfolgen kann! Als plötzlich ein Klingelton ertönt, bemerken die sechs Ayumis Handy in der von den Tätern zurückgelassenen Vase. In einer E-Mail werden sie dazu aufgefordert, eine Katze zu finden und die Täter über ihren Verbleib zu informieren.
► Zu den aktuellen Spoilern
Ausblick
Am 25. Mai erwartet uns in der Shônen Sunday-Ausgabe #26/2011 das Kapitel 777. Damit liegt das erste Treffen zwischen Jodie Starling und dem Mann, der Shuichi Akai ähnelt, genau 100 Kapitel zurück. Vielleicht ein gutes Omen für kommende Woche?!

Ein Gedanke zu „Japan: Kapitel 776 mit Subaru Okiya

  • 24. Mai 2011 um 22:11
    Permalink

    Dein Kommentar

    wo kann ich das kapittel 776 den lessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.