Episode 797: Drittklassige Schlussfolgerung des träumerischen Mädchens!

Episode 797Heute erwartete uns im japanischen Anime die Episode 797 mit dem übersetzten deutschen Titel „Die drittklassige Schlussfolgerung des träumerischen Mädchens“!

Ausnahmsweise stammen die schlechten Schlussfolgerungen also mal nicht von Kogoro, sondern von einer anderen Person. Kann Conan es mit dem aufgedrehten und überemotionalen Mädchen aufnehmen oder wird seine Denkleistung dadurch beeinträchtigt?

Episode 797: Die drittklassige Schlussfolgerung des träumerischen Mädchens
Inhalt einzelne Episode; keine Manga-Vorlage; zu den Zusammenfassungen der letzten Episoden bei uns

Episode 797-1Die Episode beginnt mit Conan Edogawa – und einem Mädchen, das unserem Lieblingsdetektiv direkt auf den Wecker geht. Weil Kogoro ihren Fall ablehnt, begleitet Conan sie nach Hause, um ihr unter die Arme zu greifen. Ihr Name ist Funako „Funachi“ Nakai, sie ist Studentin und selbsternannte Detektivin. Zu allem Überfluss ist sie sehr verträumt und redet wie ein Wasserfall…

Wie schon bei den vorigen Filler-Episoden fällt auf, dass auch diese sehr abgedreht ist, woran das Mädchen einen großen Anteil hat. Schnell machen Conan und Nakai mit Takashi Kiyose und Akio Nashida Bekanntschaft, die beide in der Nachbarschaft des Mädchens wohnen. Genau wie Conan sind die beiden sichtlich genervt von den Aktionen des Mädchens.

Episode 797-2Zurück in Nakais Wohnung fühlt sich Conan plötzlich beobachtet. Wer könnte das nur sein?! Bei den Ermittlungen hat es Conan wahrlich schwer: Bei solch einer emotionalen Begleitung die Gedanken zu sortieren, dürfte wahrlich nicht leicht fallen.

Kurz darauf läutet ein Alarm und Kommissar Takagi macht sich auf den Weg zum Tatort. Natürlich treffen auch Conan und Funako Nakai schnell ein, um die Ermittlungen zu unterstützen. Kann die selbsternannte Detektivin behilflich sein oder ist sie Conan und Takagi eher eine Last?

Weitere Informationen zu dieser Episode folgen bei uns im ConanWiki…

 

Ausblick auf Episode 798: Das bewegliche Ziel 7. November 2015

Episode 18-RemasteredNächste Woche geht es zunächst mit einer Wiederholung einer alten Folge weiter. Diese dürfte auch vielen deutschen Fans gut bekannt sein, schließlich handelt es sich um „Eine Nacht im Kaufhaus“!

In der darauffolgenden Woche erwartet uns am 7. November die Episode 798 mit dem übersetzten Titel „Das bewegliche Ziel“! Dabei handelt es sich – wie sollte es anders sein – wieder um eine Filler-Episode! Juhu!

► Zu den aktuellen Episodenpländen ► Vorschau auf die nächste Episode (ytv)
Quelle: Nippon TV. © Bilder: Gosho Aoyama, Yomiuri TV, Nippon TV. Alle Rechte vorbehalten.

 

Ein Kommentar zu “Episode 797: Drittklassige Schlussfolgerung des träumerischen Mädchens!

  • 25. Oktober 2015 um 15:41
    Permalink

    Boah! Schlimmste Filler-Episode EVER! Bitte nicht anschauen…. o.O

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.