Detektiv Conan Episode „ONE“: Erster Teaser veröffentlicht

detective-conan-episode-oneErst kürzlich berichteten wir über Detektiv Conan Episode „ONE“, heute wurde ein erster Teaser zum Remake veröffentlicht.

Das kürzlich angekündigte Remake der ersten Episode unter dem Namen Detektiv Conan Episode „ONE“ – Der geschrumpfte Meisterdetektiv, welches als zweistündiges TV-Special im Winter 2016 in Japan ausgestrahlt werden soll, bekam heute auf der offiziellen Homepage von Yomiuri TV einen ersten, kurzen Teaser spendiert, welchen ihr euch hier ansehen könnt.

In dem nur 18-sekündigen Clip wird vor allem das unheilvolle Apoptoxin 4869 thematisiert, allerdings bleibt nach wie vor spannend zu erwarten, welche weiteren Handlungsstränge zum 20-jährigen Jubiläum des Animes von Detektiv Conan dem TV-Special letzten Endes hinzugefügt werden: Womit war zeitgleich Shiho Miyano beschäftigt, als Shinichi Kudo schrumpfte? Immerhin war sie da noch Mitglied der Schwarzen Organisation, was spannende Einblicke geben könnte. Das dürfte bei einigen Fans sicher zu den Aspekten gehören, deren Offenbarung mit am Meisten erwartet wird.

5 Kommentare zu “Detektiv Conan Episode „ONE“: Erster Teaser veröffentlicht

  • 17. September 2016 um 18:45
    Permalink

    Der Teaser hat leider nicht gerade viel gezeigt, doch ich bin trotzdem auf das Remake gespannt 🙂 Wie du bereits gesagt hast, interessiert es mich vor allem, was andere Charaktere wie Sherry getan haben, während Conan geschrumpft wurde. ^^

  • 17. September 2016 um 19:19
    Permalink

    Finde so ein zweistündiges Remake dazu, mit mehr Infos und Details, ist eine sehr gute Idee und sehr interessant.
    Wie stehen denn die Chancen, dass das auch irgendwann auf deutsch erscheint? 🙂
    Vielleicht etwas weit hergeholt, aber vielleicht bringt das dann auch die Chance auf neue deutsche Folgen ein Fünkchen näher.. :b

    Bin auf jeden Fall sehr gespannt!

  • 17. September 2016 um 19:32
    Permalink

    @AiCon: Das wird wohl vor allem davon abhängen wie gut sich das TV-Special „Das Verschwinden des Conan Edogawa“ verkauft, welches im Februar 2017 bei uns auf DVD und Blu-ray erscheint. Bei positiven Verkaufszahlen könnte man natürlich mit weiteren TV-Specials liebäugeln, was ich persönlich selbstverständlich sehr begrüßen würde! https://conannews.org/2016/09/das-verschwinden-des-conan-edogawa-erscheint-im-februar-2017/

  • 18. September 2016 um 22:06
    Permalink

    Kazé wurde vor Jahren mehrmals wegen den 2 Crossovers mit Lupin III angefragt (1x Film und 1x TV-Special, beides Filmlänge). Damals hieß es, dass da auch – angeblich (scheint die Standard-Ausrede für „zu teuer/machen wir erst wenn wir uns mehr Geld davon erhoffen“ – die Lizenz nicht verfügbar wäre.

    Wenn Kazé noch weitere Specials bringt, dann erst die alten, sprich die OVAs und die Film-Specials, deren Einkauf sich Kazé bisher immer schön gespart hat (etwa zum 12. und 13. Film, damals wurden sie darauf noch oft angesprochen).

    Eile mit Weile. Das wird bei Kazé alles nach Schema F gehen, bloß keine brandneuen Sachen. Also die beiden Crossovers mit Lupin III, die OVAs und die Film-Specials wären da Kazé-typische Kandidaten für eine weitere Ausschöpfung der Lizenz.

    Wie auch immer, kann für uns nur gut sein, solange Kazé nicht wieder auf das unterste Qualitätsniveau fällt (siehe Wiederveröffentlichung der „Dragon Ball“ [ohne Z] Movies mit billigstem Videoband-Transfer.

  • 22. September 2016 um 12:31
    Permalink

    Oh mein Gott, ich hab das mit dem Remake noch gar nicht mitbekommen gehabt! :O Ich freu mich richtig auf die Einblicke in Shiho Miyanos Zeit bei der Organisation! Der Teaser ist zwar ganz nett, aber zeigen tut er leider viiieel zu wenig 😐

    Bin auch mal gespannt, ob das vielleicht sogar ins Deutsche übersetzt wird. Wüd ich auf jeden Fall sehr begrüssen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.