Der Heiji-Sonderband heißt „Best in the West“

ConanNews.org enthüllt exklusiv den Namen des Sonderbandes, welcher Heiji Hattori fokussiert. Das vorläufige Cover von Best in the West zeigen wir auch.

Dieser wird fortan mit Best in the West betitelt und eine Auswahl an Fällen mit Heiji Hattori enthalten. Zusätzlich dazu dürfen wir auch schon das vorläufige Cover zeigen, auf dem Conan und Heiji zu sehen sind. Wie gefällt es euch? 🙂 Die Veröffentlichung des Compilation-Mangas Best in the West ist für November dieses Jahres angedacht, ein genauer Termin steht jedoch noch aus.

Zuvor erscheinen noch die Sonderbände „Special Black Edition – Part 2“ (4. Mai) und „Special Black Edition – Part 3“ (August). Gestern kündigten wir exklusiv vorab einen möglichen Kogoro-Sonderband an, für den noch kein Release feststeht. Fans der regulären Manga-Reihe von Detektiv Conan freuen sich auf den 29. Juni, auf Band 91.

Morgen veröffentlichen wir übrigens unser großes Interview mit Steffen Hautog von Egmont Manga, das wir im Rahmen der Leipziger Buchmesse bzw. Manga-Comic Con 2017 geführt haben. 🙂

5 Kommentare zu “Der Heiji-Sonderband heißt „Best in the West“

  • 7. April 2017 um 13:22
    Permalink

    Oh, der Titel ist echt cool! Gefällt mir sehr gut! Und auch das Cover ist schön gemacht. Wird definitiv gekauft. 🙂

  • 7. April 2017 um 16:03
    Permalink

    sehr schönes Cover

  • 7. April 2017 um 16:53
    Permalink

    Schöner Titel, schöner Cover, hoffentlich ein schöner Band! Ich schätze, ihr wisst noch nicht, welche Fälle enthalten sein werden und wenn doch, dürft ihr es bestimmt noch nicht verraten?

    Nun, ich freue mich auf November, dann kann ich mir den Band hoffentlich zum Geburtstag kaufen. 🙂

  • 7. April 2017 um 22:21
    Permalink

    Ein muss für alle DC Fans 😀

  • 8. April 2017 um 19:09
    Permalink

    @Tatjana: Auch ich hoffe, dass Best in the West spätestens zu meinem Geburtstag im November verfügbar ist! 😀 Den Inhalt des Sonderbandes verraten wir dann, wenn wir ihn verraten dürfen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.