Jetzt erhältlich: Detektiv Conan DVD Box 2

Ab sofort erhältlich: Detektiv Conan DVD Box 2 mit 34 weiteren Episoden der Anime-Serie für Zuhause. Für euch haben wir ein Unboxing aufgenommen!

Der 17. März läutete mit Box 1 eine neue Ära ein: Detektiv Conan erscheint nach über 10 Jahren endlich wieder auf DVD! Zweidrittel der vorläufig von KAZÉ gesetzten Marke von 102 Episoden sind ab heute vollendet. Von nun an ist Box 2 erhältlich, welche auf ingesamt sechs DVDs die Episoden 35 bis 68 enthält. Als extra liegt abermals ein Episodenguide bei. Unsere ConanWiki-Artikel der jeweiligen Episoden sind jedoch umfangreicher. 😉

In unserem Unboxing-Video gehen wir näher auf die Schachtelkunst und auch den Inhalt ein. Viel Spaß beim Ansehen!

Box 2 lässt sich beispielsweise bei Amazon.de bestellen. Box 3 erscheint voraussichtlich am 15. September 2017. Wir bedanken uns sehr herzlich bei KAZÉ für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

4 Kommentare zu “Jetzt erhältlich: Detektiv Conan DVD Box 2

  • 20. Juni 2017 um 15:22
    Permalink

    Sind die Folgen eigentlich uncut? Also japanisch ab den Schnittstellen?

  • 23. Juni 2017 um 16:13
    Permalink

    Da es wohl immer noch nicht allen 100% klar geworden ist, lasse ich nochmal ein paar Worte zur internationalen Fassung da:
    Es gibt grundsätzlich eine japanische Fassung, in der natürlich alle animierten Szenen auch verwendet wurden. Specials werden dort teilweise in 1 bis 2,5 stündigen Spezials in einem Rutsch gezeigt. Die Spezialfolgen (also die längeren) haben keine Vorschau auf den zweiten oder dritten Teil derselben Folge, da es ja in einem Rutsch gezeigt wurde.

    Für die internationale Fassung wurden (vom japanischen Lizenzgeber TMS Entertainment) das längere Folgenmaterial zu mehreren Folgen zusammengeschnippelt und ohne Vorschau ausgeliefert. Der deutsche Lizenznehmer (bzw. das Bearbeitungsstudio) hat sodann selbst verschiedene Szenen hinzugefügt (Intro, Outro, selbst zusammengeschnittene Vorschau auf die nächste Folge), weshalb gerade die Folgenvorschauen bei diesen ursprünglich längeren Episoden ziemlich unkreativ sind und evtl bereits Auflösungen zum Fall zeigen. Grundsätzlich sind alle normalen Episoden UNCUT verfügbar in Deutschland – und diese werden auch genau SO auf Pro7Maxx ausgestrahlt. Aber die längeren Spezials wurden vom Lizenzgeber TMS Entertainment eben auch in ihrer Länge gekürzt, weshalb es vorkommen kann, dass diese verschiedene Szenen vermissen lassen. Diese müssen nicht relevant für den Fortgang der Serie sein, können es aber auch teilweise sein. Das heißt wiederum, dass einige Szenen aus diesem Grund nicht verfügbar sind. Als grundsätzlich „CUT“ würde ich das nicht bezeichnen, denn die bisher ausstrahlenden Sender P7Maxx/RTL2/Viva können ja nichts dafür, sondern der Lizenzgeber TMS.

    Schlusswort: Alle Folgen sind Uncut auf den DVDs, bzw. in der bestmöglichen internationalen Fassung. Blut, Gewalt und Morde sind zu sehen. Japanische Stellen sind nicht enthalten. Alles ist synchronisiert und deutsch.

  • 25. Juni 2017 um 13:40
    Permalink

    Hat sich denn mal jemand die Mühe gemacht, rauszufinden, was es mit der von Kazé versprochenen ungeschnittenen Version von „Mord unter Freunden“ (Episoden 28+29) in der 1. DVD-Box auf sich hatte?
    Da hieß es doch, diese würde erstmals vollständig ungeschnitten erscheinen und da gäbe es dann nur Untertitel für eine geschnittene Szene. Allerdings war die Folge dann unverändert zur 2007 erschienenen 3. Box von m4e, die soweit ich weiß ja auch völlig ungeschnitten sein sollte.

    Also was hat es damit auf sich? Hat euch Kazé da eine falsche Info gegeben, weil sie dachten, ihre Schnittfassung wäre länger als die vorherige? Ihr habt dazu rein gar nichts mehr geschrieben, das find ich merkwürdig.

  • 25. Juni 2017 um 13:42
    Permalink

    Korrektur: Die 3. Box von m4e erschien bereits 2006.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.