Einschaltquoten November 2020: Die streitenden Mädchen

Bild: Gosho Aoyama, Yomiuri TV, Nippon TV. Alle Rechte vorbehalten.Der November hielt in Japan für die Zuschauer drei Ausstrahlungen bereit. Zwei Filler und eine Wiederholung.

Den Anfang machte die Episode »Eine Feier zur Geschäftsauflösung«. Sie erreichte eine Quote von 7,3 % und damit Platz zwei bei den Animes im Fernsehen in der Woche. Die Woche darauf lief »Die streitenden Mädchen« mit einer Quote von 7,9 %, weiterhin auf Platz zwei. Danach folgte eine Woche Pause. Zum Abschluss lief die Wiederholung der Episode »Oma verzweifelt gesucht« mit einer Quote von 7,0 %, die Platz drei bei den Animes erreichte.

Episode 987: Eine Feier zur Geschäftsauflösung

ausgestrahlt am 7. November;  zu unserer Zusammenfassung

  1. Sazae-san: 9,5 %
  2. Detektiv Conan: 7,3 %
  3. Chibi Maruko-chan: 6,9 %
  4. Yashahime – Princess Half-Demon: 4,9 %
  5. One Piece: 4,6 %

Episode 988: Die streitenden Mädchen

ausgestrahlt am 14. November;  zu unserer Zusammenfassung

  1. Sazae-san: 9,0 %
  2. Detektiv Conan: 7,9 %
  3. Chibi Maruko-chan: 7,1 %
  4. One Piece: 4,8 %
  5. Yashahime – Princess Half-Demon: 4,7 %

  Episode 295: Oma verzweifelt gesucht

ausgestrahlt am 28. November; Wiederholung

  1. Sazae-san: 10,7 %
  2. Chibi Maruko-chan: 7,9 %
  3. Detektiv Conan: 7,0 %
  4. Yashahime – Princess Half-Demon: 5,6 %
  5. Doraemon: 4,0 %

 

Unsere Zusammenfassungen im Überblick Bilder: © YTV, NTV, TMS, Gosho Aoyama.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.