Episode 1052: Die Mutprobe der Detective Boys

Die Detektiv Conan Episode 1052: Die Mutprobe der Detective Boys lief heute in Japan. Die Kinder begeben sich auf Geisterjagd.

Fallcharaktere in der Episode

  • Sadao Softie, Contentcreator
  • Toshiko Angsthase, Contentcreator
  • Junji Maruo, Bewohner des verlassenen Krankenhauses

Handlung der Episode 1052: Die Mutprobe der Detective Boys

Zu Beginn der Episode sehen wir Sadao Softie und Toshiko Angsthase. Die beiden betreiben im Internet ein Videokanal, wo sie unheimlichen Phänomenen auf der Spur sind. In ihrem neusten Video sind sie in einem Wald wo plötzlich ein Skelett in einem Umhang auftaucht. Genta, Ayumi und Mitsuhiko, die das Video bei Professor Agasa sehen erschrecken so sehr, dass sie schreien. Conan fragt was sie da sehen und sagt, dass sich alles sehr nach einem Trick anhört. Ai meint egal ob Trick oder echt wenn so ein Video gut gemacht sei, dann lasse sich damit ordentlich Geld machen. Genta, Mitsuhiko und Ayumi sind begeistert und wollen ebenfalls ein Video drehen. Sie begeben sich daher mit Conan und Ai in einen Wald, wo ein verlassenes Krankenhaus zu finden ist. Diesen Ort haben Sadao und Toshiko noch nicht besucht und es gibt einige Geschichten über diesen Ort. So soll man dort die Schreie eines roten Dämonenbabys vernehmen oder eine Mumie im Rollstuhl sehen. Andere berichten auch vom Geist einer langhaarigen Ärztin, die mit einem Skalpell in der Hand umherläuft. Zudem berichtet Mitsuhiko, dass sich in dem Krankenhaus ein Raum befindet, der verschlossen sei und den noch nie jemand geöffnet habe. Als die Kinder freudig losstürmen finden sie vor dem Eingang eine Vogelscheuche, die mit einem Schild das Betreten des Krankenhauses für verboten erklärt. Das hält die Kinder jedoch nicht davon ab ihrem Erkundungsdrang nachzukommen. Was sie jedoch nicht bemerken ist, dass sie von einer Person im oberen Stockwerk des Krankenhauses beobachtet werden. Als sie durch die verlassenen Gänge streifen hören sie ein Weinen. Genta, Mitsuhiko und Ayumi vermutet das schreiende Dämonenbaby doch Ai nähert sich mutig dem Raum woher das Geräusch kommt. Sie findet dort jedoch kein Dämonenbaby sondern eine niedliche miauende Katze.Detektiv Conan Episode 1052

Als sie sich ein Stockwerk höher begeben hören sie ein metallisches Quietschen, was Genta, Mitsuhiko und Ayumi als die Mumie im Rollstuhl vermuten. Als sie sich dem Raum mit dem Geräusch nähern sitzt dort tatsächlich eine Mumie im Rollstuhl. Doch als sich Conan und Ai das ganze genauer ansehen stellen sie fest, dass es nur eine Puppe ist, die mit Bandagen umwickelt wurde. Das unheimliche Quietschgeräusch war ein offenes Fenster. Seltsamerweise finden sich auf dem Boden viele Zeitungsberichte von einem Mordfall, welcher sich vor ein paar Monaten ereignete. Die Kinder wollen nun den verschlossenen Raum besuchen und begeben sich dorthin. Die Tür des Raumes ist jedoch mit blutigen Handabdrücken versehen und plötzlich sehen sie eine Frau im Gang stehen. Sie trägt einen Arztkittel und hat ein Skalpell in der Hand. Schreiend verlassen die Kinder das Krankenhaus und kommen draußen wieder zu Atem. Als Conan Mitsuhikos Video überprüft findet er einen Hinweis. Nun wechselt die Szene ins Krankenhaus wo Sadao und Toshiko erscheinen. Sie amüsieren sich köstlich darüber, wie sie die Kinder reingelegt haben. Als sie ihr nächstes Video vorbereiten wollen hören sie plötzlich einen fahrenden Rollstuhl und die eigentlich von ihnen vorbereitete Puppe bewegt sich auf sie zu. Als ihr Kopf abfliegt rennen die beiden panisch die Treppe runter wo sie auf Ai und Ayumi treffen, die plötzlich Zombiekinder wurden. Nachdem die Contentcreator ohnmächtig wurden erscheinen die Detective Boys und meinen sie zurecht erschreckt zu haben. Conan hatte auf dem Video gesehen, wie die beiden im Hintergrund waren und die Puppe fernsteuerten, als sie das erste mal den Raum mit dem quietschenden Fenster betraten. Als sie sich mit den beiden austauschen bemerkt Conan, dass keiner der beiden eine Verletzung an der Hand hat. Die Frau mit dem Skalpell im Video allerdings schon. Anscheined handelt es sich um einen richtigen Geist, was Sadao und Toshiko groß rausbringen könnte. Sie nehmen den Kindern daher ihr Video weg und wollen alleine weitermachen.Die Mutprobe der Detective Boys

Plötzlich steht ein Herr mit einer Sicherheitsweste vor ihnen und bittet die beiden ihm die Kamera zu übergeben. Er wolle das Video löschen, da alle sieben die Regeln gebrochen und sich auf verbotenes Gelände begeben haben. Conan bemerkt jedoch die Narbe an der Hand des Sicherheitsmannes und identifiziert ihn als die Person mit dem Skalpell. Zudem sei er der Täter in dem Mordfall, der in den Zeitungen stand. Sein Name ist Junji Maruo. In dem verschlossenen Raum finden sich vermutlich die Beweise für seine Tat, wie die Pistole und das Diebesgut. Desweiteren sei er die Person auf die alle Gerüchte zurückgehen. Als er nach seiner Flucht floh und in die Hand geschossen wurde, schrie er unter Schmerzen, was die Leute für das schreiende Dämonenbaby hielten. Als er seine Blutungen stoppen wollte umwickelte er sich mit den Bandagen und wurde für eine Mumie gehalten. Zu letzt trug er den Arztkittel und wurde durch die Monate der Isolation so unkenntlich, dass er lange dunkle Haare bekam und sehr viel Gewicht verlor. So wurde er für eine Frau gehalten. Die Personen, die in das verlassene Krankenhaus zur Mutprobe kamen wurden von Junji vergrault, jedoch verbreiteten sich dabei die Geistergerüchte. Der ertappte Junji geht nun auf die sieben los und will alle umbringen. Es gelingt ihnen jedoch zufliehen und sich einen Plan zu überlegen. Als Skelett der verstorbenen Frau verkleidet, die Junji damals umbrachte versetzen sie ihm einen derartigen Schock, dass er die Treppe hinunter fällt. Nachdem sie die Polizei informiert haben konnte der Täter aus dem damaligen Mordfall gefasst werden. Zudem wurden sowohl die Detective Boys als auch Sadao und Toshiko von den Ermittlern belehrt, dass sie eine Straftat begangen haben, indem sie verbotenes Gelände betraten.

Alle vorherigen News zu japanischen Episoden
Zur Diskussion über diese Episode im ConanForum

Ausblick auf die kommende Episode

Die Detektiv Conan Episode 1053: Das Streitobjekt, das auf eine Farm fiel (Teil 1) wird am 06. August 2022 im japanischen Fernsehen gezeigt. Die Detective Boys machen mit Frau Kobayashi und Frau Wakasa einen Ausflug zu einer Farm. Im Bus treffen sie zufällig auf Toru Amuro, was nicht nur Ai sondern auch Rumi verschreckt. Auf der Farm gehen seltsame Dinge vor und Ayumi ist plötzlich verschwunden. Als sie im Wald Sprengkörper entdeckt, die um einen Baum gewickelt sind steht ein Mann hinter ihr.Episode 1053: Das Streitobjekt, das auf eine Farm fiel (Teil 1)

Alle kommenden Episoden im Überblick

Quelle: Nippon TV. Bilder: © Gosho Aoyama / Shogakukan・Yomiuri TV・TMS 1996

Ein Gedanke zu „Episode 1052: Die Mutprobe der Detective Boys

  • 30. Juli 2022 um 17:46
    Permalink

    Nächste Woche endlich wieder eine Manga Fall Folge.
    😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.