Netflix nimmt Magic Kaito 1412 aus dem Programm

Netflix streicht Magic Kaito 1412 aus dem Programm. Der Anime ist nur noch bis zum 30. November 2021 auf der Plattform verfügbar.

Magic Kaito 1412 aktuell bei ProSieben MAXX

Seit dem 1. Dezember 2019 war Magic Kaito 1412 durchgängig im Angebot des Streaming-Anbieters Netflix vertreten, doch damit ist nun Schluss: Die 24-teilige Animeserie rund um Kaito Kid wird ab dem 1. Dezember 2021 nicht mehr zum Abruf bereitstehen. Damit entfernt Netflix die Serie genau zwei Jahre nach ihrer Aufnahme wieder aus dem Programm.

Dass Netflix Anime-Titel aus dem Programm nimmt, ist unterdessen keine Seltenheit. Regelmäßig gibt es neben neuen Anime-Serien und -Staffeln auch die traurige Botschaft, dass vorhandene Serien aus dem Katalog gestrichen werden. Dies trifft nun auch auf Magic Kaito 1412 zu – der bisher einzigen Serie von Gosho Aoyama, die auf Netflix zu sehen ist bzw. war.

Zwar gab es immer wieder Gerüchte, dass auch Detektiv Conan bei Netflix zu sehen sein könnte, doch haben sich diese bisher nie bewahrheitet.

Derzeit läuft Magic Kaito 1412 von Montag bis Freitag in Doppelfolgen ab 16:45 Uhr auf ProSieben MAXX. Darüber hinaus kann die Serie bis zu zwei Wochen nach ihrer Ausstrahlung auch in der Mediathek des Senders angesehen werden. Zeitlich unbegrenzt streamen könnt ihr Magic Kaito 1412 hingegen bei Animax, wo Kaito Kid ebenfalls mit allen 24 Folgen zur Verfügung steht.

Darum geht es in Magic Kaito 1412

Als Sohn des weltbekannten Magiers Toichi Kuroba hat sich der Oberschüler Kaito Kuroba verblüffende Zaubertricks angeeignet, die er ständig zur Erheiterung seiner Klassenkameraden und zum Leidwesen der Lehrer einsetzt. Seine temperamentvolle Kindheitsfreundin Aoko Nakamori findet sich leider oft als Zielscheibe seiner Späße wieder, wogegen sie sich aber mit ihren ganz eigenen Methoden zu wehren weiß. Eines Tages stolpert Kaito in die Geheimkammer seines Vaters und findet heraus, dass der berühmte Zauberkünstler sich eine zweite Identität als mysteriöser Meisterdieb Kaito Kid aufgebaut hatte. Warum wird aber dann in den Nachrichten berichtet, dass Kaito Kid erneut sein Unwesen treibt, wo doch Kaitos Vater bei einem Unfall ums Leben kam?

3 Gedanken zu „Netflix nimmt Magic Kaito 1412 aus dem Programm

  • 3. November 2021 um 16:59
    Permalink

    Verflucht.
    Na ja. Zugegeben. Ein wenig hatte ich es geahnt.

  • 3. November 2021 um 22:03
    Permalink

    Schade. Zum Glück hab ich beide Serien auf Bluray.

  • 12. November 2021 um 05:42
    Permalink

    Natürlich lese ich das genau jetzt, nachdem ich dieser Tage dachte ich könnte das mal schauen (Habe bis jetzt nur die andere existierende Kaito Serie gesehen). Glaube nicht, dass bis Ende November zu schaffen mit dem Schauen. Vielleicht haben wir Glück und es ist wie mit vielen K-Dramen… gibt immer einen Teil bei denen es heißt die gehen raus, und dann wird wohl kurzfristig die Lizenz verlängert und sie sind weiterhin zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.