10 Jahre: Letzte deutsche Episode 333 feiert Jubiläum

Episode 333-Ran2Als Detektiv Conan-Fans mussten wir in den vergangenen Jahren viel durchmachen: Etliche Wiederholungen, Kinofilme, versprochene neue Folgen und dann die bittere Ernüchterung. Mit dem heutigen Tag ist es genau zehn Jahre her, dass die bisher letzte synchronisierte Folge erstmals im deutschen Fernsehen lief. Ein trauriges Jubiläum.

Nicht jeder von uns bekam mit, wie Detektiv Conan am 10. April 2002 erstmals im deutschen Fernsehen gezeigt wurde. Doch nach der ersten Episode folgten schnell weitere und mit der Anzahl der Folgen steigerte sich auch die Zahl der begeisterten Fans des Meisterdetektivs. 2006 startete bei RTL 2 die vierte Staffel, die am 3. Juli gegen 15:40 Uhr mit der berühmt-berüchtigten Episode 333 endete. Der stumm zurückgelassene Beweis (2). Das war heute vor genau zehn Jahren.

Seitdem ist Sendepause. Hätten wir geahnt, dass an ebenjenem Montag die letzte neue Detektiv Conan-Folge für einen solch langen Zeitraum im deutschen Fernsehen zu sehen sein wird, hätten wir mit Sicherheit ganz genau hingeschaut und uns für den Abschied Taschentücher bereitgelegt. Zu gerne hätten wir erfahren, wie es mit dem aus der Telefonzelle tretenden Shuichi Akai weitergeht und weitere Konfrontationen zwischen Conan und der Schwarzen Organisation erlebt. Ja, sogar über Episoden mit den Detective Boys wären wir dankbar gewesen.

Episode 333-ConanZwar gab es zwischenzeitlich zahlreiche Wiederholungen bei RTL 2 und insbesondere bei VIVA, die viele ältere Folgen erstmals ungeschnitten zeigten, doch neue Folgen bleiben seither aus. Darüber trösten auch die Kinofilme, die Anfang 2011 erstmals im deutschen Fernsehen zu sehen waren, nicht hinweg.

Doch die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Nach wie vor ist eine Ausstrahlung von Detektiv Conan im deutschen Fernsehen oder Internet in der Diskussion. Wie sagte Conan Edogawa am Ende der Episode 333 so schön: „Er wird ja bald wiederkommen, dann brauchst du nicht mehr zu warten. Du musst mir einfach glauben, Ran, ich bin mir da ganz sicher.“

► Zur Episode 333 im ConanWiki Bilder: © Gosho Aoyama / Shogakukan・Yomiuri TV・TMS 1996

10 Kommentare zu “10 Jahre: Letzte deutsche Episode 333 feiert Jubiläum

  • 3. Juli 2016 um 12:40
    Permalink

    Ironischerweise ein verdammt passender letzter Satz x’D
    Mittlerweile habe ich mich so an die japanischen Stimmen gewöhnt, dass ich wahrscheinlich nur aus Treue und Nostalgie neue deutsche Folgen sehen würde.
    Aber bis das passiert… Naja ich möchte eigentlich nicht zu schwarz malen… ^.^‘

  • 3. Juli 2016 um 14:20
    Permalink

    Das mit dem letzten Satz fällt mir jetzt erst auf ^^ Hoffe es stimmt was unser Meisterdetektiv sagt 😀

  • 3. Juli 2016 um 15:23
    Permalink

    Schon verdammte zehn Jahre ist das her? Verdammt, da fühlt man sich aber alt! *lacht* Hoffentlich wird sich der letzte Satz irgendwann als wahr erweisen, ich möchte eine Rückkehr unseres Meisterdetektivs!

  • 3. Juli 2016 um 16:16
    Permalink

    Vielleicht können unsere Kinder oder Enkelkinder sich irgendwann auf neue deutsche Folgen freuen. Oder sie sehen das Finale, für das wir dann schon zu alt und schwach sind. :’D

  • 3. Juli 2016 um 16:39
    Permalink

    Jetzt fällt mir auf wie lange die Zeiten bei RTL2 mit Conan Dragonball Inuyasha Yugioh und den anderen her ist. Das hat eine ganze Generation von Anine und Manga Fans on Deutschland bis heute geprägt. Prosieben Maxx ist zwar nicht schlecht aber an die deutschen Openings und die fielfältogen Sendungen von damals kommen sie nicht ran.Heutzutage rennt niemand mehr über den Schulhof und ruft Kame-Me-Ha-Me-Haaaaa😆

  • 3. Juli 2016 um 18:50
    Permalink

    3650 Tage und mehr Warten D:

  • 4. Juli 2016 um 16:18
    Permalink

    also keine ahnung wie das bei euch ist aber ich bin ja mit den gesubten folgen total zufrieden und es gibt ja noch die filme. Ihr müsst endlich einsehen, dass keine weiteren folgen auf deutsch synchronisiert werden.

  • 4. Juli 2016 um 16:35
    Permalink

    Ach ja wie die Zeit vergeht. Heute gucke ich mir auch nur noch Animes an mit Ger Sub. Was dazu geführt hat, dass ich die japanische Synchro sogar jetzt bevorzuge. Ich kann mir sowieso z.B. nur schwer Pay-TV leisten um jetzt ProSieben Maxx oder Animax einmal in der Woche oder so zu gucken.

  • 12. Juli 2016 um 11:57
    Permalink

    Schade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.