Diese Woche bei ProSieben Maxx: Zwei ähnliche Prinzessinnen

Die KW 47 bringt uns Zwei ähnliche Prinzessinnen zu ProSieben MAXX. Zudem gibt es die Auflösung zu Das verdächtig scharfe Curry; am Freitag gibt es dafür leider keine Folge.

Der nächste Freitag ist bei ProSieben MAXX ganz der Rugby-WM gewidmet, weswegen Detektiv Conan am Freitag entfällt. Dafür haben wir aber von Montag bis Freitag jeweils eine brandneue Folge.

Nach der Ausstrahlung jeder Episode habt ihr zudem wie gewohnt die Möglichkeit, sie euch zwei Wochen lang kostenlos in der Mediathek von ProSieben MAXX anzusehen.

Montag, 18:20 Uhr: Episode 357: Das verdächtig scharfe Curry (2)

Conans Erkältung hat sich durch den Sturz ins Wasser erheblich verschlechtert. Kann er den Fall trotzdem lösen?

Dienstag, 18:20 Uhr: Episode 358: Zwei ähnliche Prinzessinnen (1)

Kogoro hat einen großen Auftrag angenommen, der ihm zehn Millionen Yen bringen könnte, wäre er in der Lage, ihn zu erfüllen. Gemeinsam mit Conan, Ran und deren Mutter machen sie sich auf zu einem hochherrschaftlichen Hause. Der Hausherr, ein gewisser Mikio Fujieda, bekommt Drohbriefe und soll ermordet werden. Noch während des Gesprächs mit ihm, verstirbt er plötzlich…

Mittwoch, 18:20 Uhr: Episode 359: Zwei ähnliche Prinzessinnen (2)

Im Falle des ermordeten Mikio Fujieda gibt es vier Verdächtige: dessen junge Ehefrau, den Bruder seiner verstorbenen ersten Ehefrau, den Butler und den Gärtner. Jede dieser vier Personen hätte ein Motiv…

Donnerstag, 18:20 Uhr: Episode 360: Das Geheimnis des Toto-Filmentwicklungsstudios (1)

Shinichis Mutter Yukiko lädt die Kinder sowie ihren Sohn und Ai Haibara zu einer Filmvorführung ein. Da sich das Event unerwartet nach hinten verschiebt und Yukiko einen Flug bekommen muss, nächtigen die Kinder bei einem gewissen Herrn Hojima und einem Herrn Furumura. Noch während alle schlafen, wird Herr Furumura erstochen…

Freitag, 18:20 Uhr: entfällt
Alle kommenden Episoden Diskussion über diese Folgen
Quelle: ProSieben MAXX. Bilder: © YTV, NTV, TMS, Gosho Aoyama.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.