Film 24 erzielt neuen Franchise-Einspielrekord zum Start

Film 24Detektiv Conan Film 24 „Die scharlachrote Kugel“ legt in Japan und China ein überaus erfolgreiches Startwochenende hin.

Am 16. April 2021 startete Film 24 in den japanischen Kinos, nachdem der ursprüngliche Kinostart im April 2020 wegen der COVID-19-Pandemie verschoben werden musste. Am Startwochenende spielte der Film in Japan 2.218.130.800 Yen (ca. 17,05 Millionen Euro) mit 1.533.054 verkauften Tickets an den Kinokassen ein. Damit erreichte der Film den ersten Platz der japanischen Kinocharts.

Zum Vergleich: Film 23 spielte an seinem Startwochenende 1.886.292.700 Yen mit 1.458.263 verkauften Tickets ein. Das ergibt eine Erhöhung des Einspielergebnisses am Startwochenende von 17,59 %, womit Film 24 einen neuen Franchiserekord am Startwochenende erzielt hat – trotz Coronamaßnahmen in Kinos, wegen denen Säle nicht voll besetzt werden dürfen. Denn die Produzenten steuerten dagegen und erhöhten die Anzahl der Leinwände, auf denen der Film in Japan gezeigt wird, auf 498. Auch diese Zahl ist ein neuer Rekord für das Franchise.

Auch in China startete Film 24 erfolgreich, dort wurde am Wochenende laut Medien ein geschätztes Einspielergebnis von 109,6 Millionen Renminbi Yuan (ca. 13,98 Millionen Euro) erzielt. Damit erreichte der Film auch in China den ersten Platz der Kinocharts. Insgesamt hat Film 24 mit den Starts in Japan, China und anderen Filmmärkten übers Wochenende ca. 30,7 Millionen Euro eingespielt.

In Deutschland soll Film 24 noch in diesem Monat mit deutscher Synchronisation im Rahmen der KAZÉ Anime Nights 2021 im Kino laufen. Da wegen der COVID-19-Pandemie aber zahlreiche Kinos geschlossen sind – darunter auch Kinos der fünf größten Kinoketten (Cineplex, Cinestar, Cinemaxx, UCI und Kinopolis) Deutschlands – mussten bereits andere Events der diesjährigen Anime Nights von KAZÉ abgesagt werden. Über das Filmevent zu „Die scharlachrote Kugel“ äußerte sich KAZÉ bisher noch nicht.

Darum geht es in Film 24:

Pünktlich zur Eröffnungsfeier eines großen internationalen Sport-Events soll ein neuer Hochgeschwindigkeitszug, der „Japanische Bullet“, eingeweiht werden. Der weltweit erste Vakuumröhren-Supraleitzug erreicht auf der Strecke zwischen Nagoya und Tokyo Geschwindigkeiten von bis zu 1000 km/h. Doch dann ereignen sich infolge der Eröffnungsveranstaltung eine Reihe von Entführungen der prominenten Sponsoren. Während FBI-Agent Shuichi Akai die Ermittlungen aufnimmt, entdeckt Conan eine Spur, die zu einem ähnlichen Fall vor 15 Jahren führt …

Hier könnt ihr euch einen Trailer zu Film 24 ansehen:

 

 

4 Gedanken zu „Film 24 erzielt neuen Franchise-Einspielrekord zum Start

  • 19. April 2021 um 16:39
    Permalink

    Ich fürchte ja, dass aus der Premiere Ende des Monats nichts wird.

  • 20. April 2021 um 10:17
    Permalink

    Die können wieder wie im letzten Jahr ein Virtual Ticket bei AoD machen.

  • 20. April 2021 um 21:15
    Permalink

    Wann gibt eigentlich mal wieder neue deutsche Folgen ? Gibts da mittlerweile schon was neues ?

  • 21. April 2021 um 07:42
    Permalink

    Nein gibt es nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.