The Scarlet Bullet: Film 24 startet in Japan

The Scarlet Bullet Website HeaderMit The Scarlet Bullet ist ab heute der 24. Detektiv Conan-Film in den japanischen Kinos gestartet. Er trägt den japanischen Titel 緋色の弾丸 bzw. Hiiro no Dangan und wird in Deutschland unter dem Namen Die scharlachrote Kugel zu sehen sein.

 

Darum geht es in The Scarlet Bullet:

Detective Conan The Scarlet BulletDie World Sports Games (WSG) sind das größte Sportevent der Welt, und finden bald in Tokio statt. Zeitgleich mit der Eröffnung der WSG soll in Japan die erste Vakuumtunnel-Magnetschwebebahn der Welt an den Start gehen, die „Japanese Bullet“, welche zwischen Nagoya und Tokio mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1000 km/h fahren soll. Doch dann werden die prominenten Sponsoren des Events bei einer Party entführt, was eine Kette weiterer Entführungen von Führungskräften auslöst. Shuichi Akai untersucht den Vorfall, und das FBI wartet auf Anweisungen von ihm. Unterdessen findet Conan einen Zusammenhang zwischen den aktuellen Vorfällen und einer Reihe von Entführungen bei den WSG vor 15 Jahren in Boston, die damals auch vom FBI untersucht wurden. Im Film wird die Familie Akai eine zentrale Rolle spielen.

Wie wurde Film 24 vorab beworben?

Film 24 Offizielles PosterUrsprünglich sollte der 24. Detektiv Conan-Film bereits im vergangenen Jahr in Japan erscheinen. Dazu wurde auch groß die Werbetrommel gerührt; das Filmplakat und handgezeichnete Poster von Gosho Aoyama wurden Ende 2019 bis Anfang 2020 veröffentlicht. Es gab Trailer, Teaser und die Bekanntgabe des Endings  Eien no Fuzai Shōmei.

Doch dann kam alles anders: Die COVID-19-Pandemie rüttelte auch hier einiges durcheinander und zwang die Verantwortlichen zu einer kurzfristigen Verschiebung des Filmsum ein ganzes Jahr. Und so läuft The Scarlet Bullet nun erst in diesem Jahr in Japan an und machte 2020 zum ersten Jahr seit Beginn der Filmreihe im Jahr 1997, in dem kein Detektiv Conan-Film in Japan veröffentlicht wurde.

Dafür gibt es zum diesjährigen Release eine spannende Neuerung für internationale Fans von Detektiv Conan: Im Vergleich zur bisherigen Veröffentlichung soll Film 24 nahezu zeitgleich in zahlreichen Ländern weltweit zu sehen sein. Neben Deutschland, Österreich und der Schweiz zählen dazu auch Taiwan, Hongkong, Südkorea, Singapur, Malaysia, Indonesien, Philippinen, Brunei, Thailand, Vietnam, Luxemburg, die Vereinigten Arabischen Emirate, Oman, Kuwait, Bahrain, Katar, Saudi-Arabien und Frankreich. Hierfür wurde eigens ein Trailer veröffentlicht, der das klassische Film-Intro als Zusammenschnitt verschiedener Sprachen zeigt.

Nach knapp zwei Jahren Wartezeit ist es heute also soweit und wir bekommen wieder einen neuen Detektiv Conan-Film präsentiert. Juhu! ♫

Alle News und Berichte zu Film 24 findest du hier
Weitere Informationen zu Film 24 im ConanWiki

Wann kommt The Scarlet Bullet zu uns?

Zeichnung von Gosho Aoyama zu Film 24Wie oben bereits genannt gibt es bei der internationalen Veröffentlichung von Film 24 eine entscheidende Neuerung: Gab es früher zum japanischen Filmstart in der Regel noch keine Details zum deutschsprachigen Release, ist es dieses Mal anders. Bereits 2020 wurde The Scarlet Bullet unter dem Titel Die scharlachrote Kugel für Deutschland, Österreich und die Schweiz angekündigt. Der Film soll im Rahmen der KAZÉ Anime Nights am 27. April in Deutsch synchronisierter Fassung in den hiesigen Kinos laufen.

Aufgrund der anhaltenden Pandemie wurden bereits zahlreiche Events der KAZÉ Anime Nights abgesagt – der Detektiv Conan-Termin am 27. April hat aktuell jedoch weiterhin Bestand. Dennoch ist weiterhin unklar, ob die Kinos Ende April geöffnet haben werden, Kinolisten liegen zum jetzigen Zeitpunkt nicht vor und Ticketbuchungen sind nicht möglich. Ob der Film tatsächlich startet, erfahrt ihr in unseren sozialen Netzwerken, auf der Website von KAZÉ oder in eurem Kino vor Ort.

Bezüglich einer Veröffentlichung auf DVD, Blu-ray und bei Anime on Demand gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Informationen. Dem bisher geltenden Rhythmus folgend erscheint Herbst 2022 realistisch; aufgrund des frühzeitigen Kinostarts und der unklaren Lage kann jedoch auch ein früherer Release möglich sein – bestätigt ist hier aber noch nichts!

Gibt es schon Informationen zu Film 25?

Jetzt aber mal langsam! Wir haben gerade erst den 24. Film auf Japanisch präsentiert bekommen, da wird schon nach dem nächsten Film gefragt… 😉

Laut Fanberichten auf Social Media vom „Let’s Talk with Gosho Aoyama Day“, der im Januar 2020 stattfand – weit bevor daran zu denken war, dass Film 24 um ein Jahr verschoben werden würde – verriet Aoyama damals, dass sich Film 25 um Sato und Takagi drehen wird, und um „fünf weitere Charaktere“. Schon damals war für Fans sofort klar: Damit meint Aoyama die Freundesgruppe von der Polizeiakademie, bestehend aus Rei Furuya/Toru Amuro/Bourbon, Wataru Date, Hiromitsu Morofushi/Scotch, Jinpei Matsuda und Kenji Hagiwara, die zu diesem Zeitpunkt auch schon ein eigenes Spin-Off hatten. Erste Berichte von Kinobesuchern bestätigten nun die Vermutungen: Im Teaser am Ende von Film 24 hört man die Stimme von Jinpei Matsuda.

5 Gedanken zu „The Scarlet Bullet: Film 24 startet in Japan

  • 16. April 2021 um 11:53
    Permalink

    Wenigstens ist der Film jetzt endlich in Japan angelaufen. Damit wäre zumindest schon mal der Grundstein für das Release in Deutschland gelegt.

  • 16. April 2021 um 12:04
    Permalink

    Hoffentlich stecken wir am 27. April nicht in einem Lockdown 🙄

  • 16. April 2021 um 14:00
    Permalink

    Hoffe der Film kommt auf ger sub

  • 19. April 2021 um 21:13
    Permalink

    In welchen Kino in der Schweiz wird es den gezeigt?

  • 19. April 2021 um 21:32
    Permalink

    @Judy: Bisher gibt es weder für Deutschland noch für Österreich oder die Schweiz Kinolisten. Sobald etwas feststeht, informieren wir euch darüber bei Social Media (@ConanNews).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.