Digitale Leseprobe von Yaiba verfügbar

Egmont Manga hat in seinem Webshop eine digitale Leseprobe für Yaiba, die Mangareihe über die Abenteuer des jungen gleichnamigen Kendōkas, veröffentlicht. Zweieinhalb Wochen vor dem deutschen Release von Band 1 können Fans in den Tankōbon reinlesen.

Leseprobe von Yaiba im Egmont Shop

Der deutsche Publisher der Detektiv Conan– und Yaiba-Reihe hat über Twitter mitgeteilt, dass die digitale Leseprobe ab jetzt verfügbar ist. In seinem Webshop gibt es einen 21-seitigen Einblick ins erste Kapitel des Mangas. Dieses nimmt die Leserinnen und Leser mit in den Dschungel zu Yaiba Kuroganes Anfängen – und es verschlägt ihn nach Tokyo. Dort sieht er sich mit anderen Herausforderungen als im Urwald konfrontiert.

Im November 2021 hat der Verlag bekanntgegeben, den Manga um den jungen Kendōka hierzulande zu veröffentlichen. Das finale Cover von Band 1 sowie die zugehörige Inhaltsangabe präsentierte Egmont Manga im Februar 2022. Band 1 von Yaiba erscheint am 11. April 2022 in Deutschland. Somit sollte er ursprünglich zeitgleich mit Band 100 von Detektiv Conan bei uns erhältlich sein. Durch die Verschiebung des Jubiläumsbandes der Krimireihe auf den 10. Mai 2022 feiert Yaiba nun vor dessen Release sein hiesiges Debüt. Er kann bereits bei Amazon.de und im Egmont Shop vorbestellt werden.

Was ist Yaiba?

Yaiba ist eine 24-bändige Mangareihe über die Abenteuer eines jungen Kendōkas namens Yaiba Kurogane, welcher der größte Samurai aller Zeiten werden will. Veröffentlicht wurde sie in Japan zwischen 1988 und 1993 und ist Gosho Aoyamas zweitlängste Reihe. Es folgte kurz darauf 1993/94 eine 52-episodige Anime-Umsetzung. Detektiv Conan enthält seit seinen frühesten Kapiteln bis einschließlich heute regelmäßig zahlreiche Anspielungen und Crossover auf die Serie. Hierzulande plant Egmont Manga den Release der Reihe für 7 Euro pro Band im Zweimonatsrhythmus. Auch als E-Manga soll der Titel publiziert werden.

Alle Informationen rund um Yaiba findet ihr natürlich direkt bei uns im ConanWiki.

Jens A.

Anime-, Manga- und Japan-Fan. Hobbymusikproduzent und Hobbysportler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.