Episode 1050: Die Verschwörung im Morikawa-Palast (Teil 1)

Die Detektiv Conan Episode 1050: Die Verschwörung im Morikawa-Palast (Teil 1) lief vorgestern in Japan. Kogoro ist Berater in einer Erbsache.

Fallcharaktere in der Episode

  • Hiroki Oi, Anwalt
  • Yuzan Morikawa, Vorsitzender der Morikawa Group
  • Yuka Shito, oberste Angestellte
  • Yuichiro Morikawa, ältester Sohn und selbstständig
  • Yujiro Morikawa, zweiter Sohn und leitender Angestellter in der Morikawa Group
  • Yuzaburo Morikawa, dritter Sohn und Viehaufseher in der Morikawa Group

Handlung der Episode 1050: Die Verschwörung im Morikawa-Palast (Teil 1)

Zu Beginn der Episode sehen wir einen Vater, der seinen drei Söhnen von dem Wertvollsten im Leben erzählt. Was es jedoch ist erfahren wir nicht. Nach dem Opening befinden wir uns mit Ran, Conan und Kogoro in einer Limousine, welche sie zur Insel der Morikawas bringt. Die Firma ist auf die Herstellung von Softeis spezialisiert und sehr erfolgreich. Begleitet werden die drei vom Anwalt der Firma, Hiroki Oi. Er erklärt Ihnen, wie der Vorsitzende der Morikawa Gruppe zu seinem Erfolg kam. Kurz darauf stehen sie am Krankenbett des Vorsitzenden. Yuzan berichtet ihnen mit schwacher Stimme, dass er aufgrund einer Krebserkrankung bald sterben wird. Da er seine Erbschaft in einem Testament regeln will hat er Kogoro eingeladen. Dieser soll nämlich seine drei Söhne genaustens beobachten und den am besten geeignesten Erben ausfindig machen. Der Vorsitzende will sein Testament dann morgen anhand von Kogoros Ratschlag verfassen. Dann betritt Yuka Shito das Zimmer des Vorsitzenden und zeigt den drei Gästen die gesamte Firma. Dabei treffen sie auch auf die drei Söhne. Yuichiro der älteste Sohn ist ein selbstständiger Forscher und will den perfekten Softeisgeschmack kreieren. Er gibt den dreien eine Geschmacksprobe und alle drei sind begeistert. Yuchiro gibt jedoch an keinerlei Verbindung zur Firma seines Vaters zu haben und arbeitet ganz für sich allein. Aus Betriebsgeheimnissen gibt er natürlich keine Details preis. Yuka führt die drei anschließend in den Empfangsraum, wo die Söhne Yujiro und Yuzaburo sitzen. Yuzaburo meint Kogoros Anwesenheit sei unnütz und ihr Vater sollte das Erbe einfach gleichmäßig aufteilen. Yujiro widerspricht jedoch und meint, dass Yuzan Yuzaburo in seiner Unfähigkeit lieber nicht beerben solle. Daraufhin geraten die beiden Brüder in Streit und Yuichiro versucht sie auseinander zubringen. Doch erst als Yuka die Stimme erhebt beruhigen sich die drei wieder. Die Szene wird schweigend vom Anwalt Hiroki beobachtet.Detektiv Conan Episode 1050

Anschließend bringt Yuka die drei Gäste in ihr Zimmer. Dort steht ebenfalls eine Softeismaschine und Ran nimmt sich eins. Allerdings gelingt ihr keine perfekte Form und Yuka zeigt ihr wie man das am Besten macht. Sie berichtet außerdem, dass in jedem Raum eine Eismaschine steht, damit man sich überall eins machen kann. Nachdem sie den dreien die Essenszeit genannt hat geht Yuko. So vertreibt sich jeder die Zeit bis zum Abendessen und Conan geht auf Erkundungstour durch die Villa. Dabei belauscht er ein Telefongespräch von Yuzaburo, welcher jemandem mitteilt bald an viel Geld zu kommen. Conan sieht wie Yuichiro ein paar Kisten trägt und spricht ihn darauf an. Er benötige diese für seine Nachforschungen kann aber niemandem davon erzählen. Dann läuft Conan noch Yujiro und Yuka über den Weg. Yujiro bedrängt die oberste Angestellte und meint, dass sein Vater ihr am meisten vertraue. Er bittet sie ein gutes Wort bei ihm einzulegen und will sie am Gewinn beteiligen und sogar heiraten. Conan entschärft die Situation und der Sohn geht. Yuka berichtet, dass die drei früher harmonischer waren doch seit der Firmengründung und der Krankheit ihres Vaters nur noch aufs Geld aus seien. Beim Abendessen macht sich eine bedrückende Stimmung breit und Yujiro scheint nicht einzutreffen. Yuichiro meint er habe ihn gesucht aber nicht gefunden. Durch Provokationen von Yuzaburo geraten die beiden erneut in Streit doch als ihr Vater eintrifft nehmen die beiden eine respektvolle Haltung an. Der Vorsitzende ist jedoch nicht persönlich vor Ort sondern spricht zu den Anwesenden über einen Monitor. Er teilt Ihnen mit, dass er morgen Nachmittag sein Testament schreiben wird. Nachdem Abendessen gehen alle auf Ihre Zimmer. Der Anwalt Hiroki schreibt Notizen über die Brüder und Kogoro ist sich in seinem Ratschlag noch unschlüssig. Plötzlich klopft es an Yuzaburos Zimmer und unter der Tür dringt Qualm ein.Die Verschwörung im Morikawa-Palast (Teil 1)

Als der Bruder am kommenden Morgen dem Frühstück fernbleibt suchen sie Yuichiro und Yuzaburo. Mithilfe eines Generalschlüssels öffnen sie Yujiros Zimmer finden jedoch nichts verdächtiges. Als sie Yuzaburos Raum öffnet stutzt Yuka kurz und dann finden sie Yuzaburo tot an seiner Zimmertür. Der Raum war jedoch komplett abgeriegelt. Im Türrahmen finden sich viele seltsame Kratzer und der Schlüssel liegt auf dem Küchentisch. Warum Yuzaburo sein Zimmer also nicht verließ ist unklar. Kogoro will sofort die Polizei rufen doch Hiroki verhindert dies, da der Vorsitzende bis zur Testamentsschreibung keine Einmischung dulde. Natürlich könne der Detektiv trotzdem die Polizei rufen, doch dann würde er sein Honorar verlieren. Der Anwalt betont, dass die oberste Priorität aktuell auf dem Verfassen des letzten Willens steht. Anschließend könne die Polizei informiert und der Täter ermittelt werden, auch wenn es zweit Tage dauert bis die Polizei auf der Insel eintrifft. Conan macht sich seine Gedanken zu dem Fall und findet jeden in der Villa verdächtig, selbst den Vorsitzenden, welcher ans Bett gefesselt ist. Er hat jedoch eine Fernbedienung mit vielen Knöpfen, welche Yuzan jedoch nur braucht um das Bett zu bewegen und den Fernseher einzuschalten. Als Conan in sein Zimmer zurückgeht will Ran ihm ein Softeis machen, doch die Maschine geht nicht. Yuka kann sie mit ein paar Handgriffen reparieren, doch als Ran Eis macht findet sich etwas rotes auf dem Eis, obwohl es nur Vanille sein sollte. Die Szene wechselt auf den Eistank, wo ebenfalls etwas rotes zu sehen ist.

Alle vorherigen News zu japanischen Episoden
Zur Diskussion über diese Episode im ConanForum

Ausblick auf die kommende Episode

Die Detektiv Conan Episode 1051: Die Verschwörung im Morikawa-Palast (Teil 2) wird am 23. Juli 2022 im japanischen Fernsehen gezeigt. Kogoro findet die Leiche von Yujiro im Tank der Softeismaschine. Da es sich nun um einen Serienmord handelt versucht er Hiroki zu überzeugen sofort die Polizei zu informieren. Während Yuichiro seine Nachforschungen vollendet ermittelt Conan weiter. Und auch das Leben von Yuzan scheint sich dem Ende zu neigen.Episode 1051: Die Verschwörung im Morikawa-Palast (Teil 2)

Alle kommenden Episoden im Überblick

Quelle: Nippon TV. Bilder: © Gosho Aoyama / Shogakukan・Yomiuri TV・TMS 1996

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.