Gewinnspiel zu Zero’s Tea Time startet

In Japan startet ein Gewinnspiel, bei dem Fans Merchandise zu Zero’s Tea Time gewinnen können. Insgesamt gibt es vier verschiedene Preiskategorien.

Gewinnspiel zu Zero’s Tea Time startet

Der offizielle Twitter-Account des Detektiv Conan-Spin-offs hat das Event bekanntgegeben. Dabei handelt es sich um ein Online-Gewinnspiel, das die Sega Lucky Lottery Online veranstaltet. Eine Teilnahme an der im Internet ausgespielten Lotterie ist somit via Computer oder Smartphone möglich. Darüber findet das Loseziehen statt und einen Tag nach der Ziehung sollen die Preise beim Gewinner ankommen.

Zu gewinnen gibt es multifunktional verwendbare Tücher in drei, Acrylglasplatten in vier, Portemonnaies in Form von Haro in zwei und Badges in 15 Motiven, jeweils mit Bezug zum Spin-off. Während die Tücher und Acrylglasplatten jeweils eines der Gesichter des Triple Face Toru Amuro/Rei Furuya/Bourbon zeigen, gibt es bei den Badges auch drei Stück mit Azusa Enomoto, Midori Kuriyama und Yuya Kazami zu gewinnen. Die Maße der Tücher betragen 100 x 150 cm, die Haro-Portemonnaies sind circa 16 cm, die Acrylglasplatten 12 x 9 x 3 cm groß und die Abzeichen haben einen Durchmesser von rund 7 cm.

Band 5 des Mangas ist in Deutschland offiziell am 12. Juli 2022 erschienen. Der letzte, sechste Band erschien am 17. Juni 2022 in Japan. Am 9. Mai 2022 endete die Ausstrahlung des zugehörigen Animes in Japan, welcher am 29. Juli 2022 weltweit auf Netflix starten soll.

Was ist Zero’s Tea Time?

Zero’s Tea Time ist ein Spin-off rund um das Alltagsleben von Toru Amuro/Rei Furuya/Bourbon und stellt sein Leben als Triple Face dar. Generell ist die Serie eher auf humoristische Slice of Life-Stories ausgerichtet, sodass sie keine echten Fälle und wenig ernste Geschichten enthält. Das Spin-off erschien in Japan vom 9. Mai 2018 bis zum 25. Mai 2022 in der Weekly Shōnen Sunday, genau wie der Hauptmanga. Takahiro Arai schrieb und zeichnete den Manga, Gosho Aoyama fungierte als Supervisor. Von April bis Mai 2022 wurde eine sechsteilige Anime-Umsetzung zum Manga im japanischen Fernsehen gezeigt.

Jens A.

Anime-, Manga- und Japan-Fan. Hobbymusikproduzent und Hobbysportler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.